Dienstag, 23. Dezember 2014

[gebacken] Christmas Cupcakes

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine besondere Leckerei zeigen. :) Seid ihr noch auf der Suche nach einem passenden Nachtisch zum Weihnachtsessen? Oder etwas Süßes zum Kaffee mit der Familie an den Feiertagen? Vielleicht aber auch ein nettes Mitbringsel, wenn ihr eingeladen seid? Dann habe ich da vielleicht eine einfache, aber effektvolle Idee für euch! =)


Meine Weihnachts Cupcakes, die an kleine Weihnachtsbäumchen erinnern sollen, sind eigentlich ganz einfach gemacht. Und das, was ihr hier seht, erzählt eine typische "total misslungen und trotzdem noch gerettet" Geschichte.

Sie begann damit, dass ich die Dr. Oetker Gebäckcreme zum Testen bekam- in den Sorten Zitrone und Schoko. Ziel war es, ein Adventsgebäck zu kreieren. In der Rezeptsammlung auf der Dr. Oetker Homepage fand ich die Idee mit den Weihnachtsbäumchen. Dazu musste ich die helle Zitronencreme nur grün einfärben und auf meine Muffins spritzen.


Anstatt die empfohlenen Dr. Oetker Farben zu nehmen, griff ich zu Farbpulver, das ich mit wenigen Tropfen Wasser anmischte.


Wie ihr auf dem obigen Bild vielleicht schon sehen könnt, zersetzte sich meine schöne Creme, nachdem ich die Farbe untergehoben hatte. Dann machte ich den Fehler, noch einmal den Mixer zur Hand zu nehmen- dann war die Sahne überschlagen und begann, sich in Richtung Butter zu verwandeln. Dass so etwas passiert, wenn man Sahne zu lange schlägt, war mir bis dahin nicht bekannt. :D


Jedenfalls führte das dazu, dass ich mein Topping nicht wie geplant hübsch in Bäumchen-auf die Cupcakes aufspritzen konnte, sondern händisch aufbringen musste. So sind meine Weihnachts Cupcakes leider nicht so geworden, wie sie sollten, aber am Ende sind sie ja doch ganz hübsch. Oder was meint ihr? :D


Aber ich möchte euch heute nicht nur meine Cupcakes, sondern auch mein neues Display zeigen! Schon so oft habe ich mir Etageren angeschaut, aber nie eine gefunden, die mich vollends begeistert hat. Auf einem anderen Blog entdeckte ich am Samstag zufällig das Riesenrad von Ernsitng's Family, dass es aktuell zu kaufen gibt. Ich war sofort verliebt und ging direkt in unserer Filiale vorbei, um es für 15€ mitzunehmen. :)


Da auch auf dem Weihnachtsmarkt kein Riesenrad fehlen darf, passt das gute Stück natürlich auch zum Weihnachtsthema. ;) Ich stelle es mir aber auch ganz großartig auf einem Sweet Table vor! *-*



Ich bin auf jeden Fall froh, diesen Spontankauf getätigt zu haben. ^.^ Vielleicht könnt ihr es ja noch als spontanen Weihnachtswunsch äußern, falls Omi fragt. ;)



Ich hoffe, ihr lasst euch von meinem misslungenen Versuch abschrecken, sondern zu einer auffälligen Weihnachtsleckerei inspirieren! Es ist wahrlich nicht schwer, aber sehr lecker.

Als zur Zitronencreme passendes Gebäck habe ich übrigens ganz normale Muffins mit Schokotropfen und Kirschen (Schattenmorellen aus dem Glas) gebacken. Sie kamen super an! Ich musste auch ganz schön aufpassen, dass mein Freund nicht noch mehr Muffins weg futtert, sonst wären nicht mehr alle 8 Wagons des Riesenrads besetzt gewesen. :D

Wie findet ihr mein kleines Experiment? Werdet ihr die Idee aufgreifen? Und was sagt ihr zum Riesenrad? ich bin suuuper gespannt auf eure Meinungen! ♥


Die  Dr. Oetker Gebäckcreme wurde mir im Rahmen eines Produkttests von Konsumgöttinnen zu Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ach, so nach Misslungen sehen die Cupcakes doch gar nicht aus, die sehen süß aus! Aber das Riesenrad ist einfach der Hammer! Ich muss mich gleich auch mal an die Desserts für morgen wagen. :D

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja lecker aus. Schade das ich die nicht vorher entdeckt habe. Aber vielleicht dann nächstes Jahr :)

    AntwortenLöschen