Mittwoch, 31. Dezember 2014

JahresrückBLOG 2014

Hallo ihr Lieben,
wie schon im letzten Jahr, möchte ich wieder einen JahresrückBLOG machen, in dem ich noch einmal gesammelt meine Looks, Naildesigns und Highlights 2014 zeige!


Los geht es mit Geschminktem. Ihr seht wieder vielfältige Farben, aber insbesondere gegen Ende des Jahres durfte es auch öfter mal Nude sein im Alltag, damit es einfach schneller geht. Ich werde wohl doch langsam älter! ;) Außerdem habe ich mir im Juli eine neue Kamera zugelegt, weil meine alte kaputt ging und finde, dass sich die Fotoqualität auf dem Blog nochmal deutlich verbessert hat. =)

Ein persönliches Highlight war auf jeden Fall mein Halloween Look, verbunden mit meinem ersten richtigen Fotoshooting. Falls ihr es verpasst hattet, könnt ihr euch die ersten Bilder mitsamt Story hier noch einmal ansehen. Und natürlich bin euch auch noch Teil 2 schuldig, denn es waren ja zwei Fotografen. Da er aber so viel zu tun hatte, sind die Bilder erst jetzt fertig geworden. Und da es ganz gut passt, zeige ich euch jetzt noch ein paar neue, bisher unveröffentlichte Bilder von Snap Fotografie- schaut doch mal auf seiner Facebook Seite vorbei! Wir hatten ein wenig mit licht gespielt, wodurch sehr coole Effekte entstanden sind. :)




Nun aber zurück zu dem, was noch so alles in 2014 auf dem Blog passiert ist. Natürlich gab es auch wieder einiges auf die Nägel, und zwar das hier:


Es wurde wieder etwas mehr gestamped, aber insgesamt hatte ich einfach viel zu wenig Zeit für richtiges Nail Art. Schade! Aber ich konnte euch ja trotzdem ein paar hübsche Maniküren zeigen. :)


Selbstverständlich habe ich auch in 2014 einige Reviews für euch getippt und Produkte auf Herz und Nieren getestet. Viele Testberichte stehen allerdings noch aus, ich gebe mir beste Mühe, noch alle Produkte vorzustellen, die hier warten und schon längst getestet und fotografiert wurden. Wahrscheinlich könnte ich locker ein halbes Jahr mit dem unveröffentlichtem Material auf den Speicherkarten weiter bloggen. :D


Auch das ein oder andere Outfit habe ich euch vorgestellt. Schade dass ausgerechnet beim Hochzeits-Look die Kamera kaputt ging!
Ein paar mehr Outfits gab es von mir auf Instagram zu sehen. Ich habe mich übrigens erst im Januar 2014 dazu entschlossen, Instagram zu nutzen. Ich habe es aber nicht bereut! Falls ihr mir noch nicht folgt, könnt ihr das hier tun. :)


Außerdem wurde 2014 wieder mehr gekocht! Insbesondere in der ersten Jahreshälfte gab es regelmäßig neue Rezepte für euch, da ich an der Aktion ABC-Kochen teilgenommen habe. Leider wurde die Aktion nicht zu Ende geführt, was ich sehr schade finde. Das lag zum einen daran, dass ich zu wenig Zeit hatte und ins Ausland gegangen bin, zum anderen aber auch daran, dass die Initiatorin leider nicht mehr erreichbar war. Im Dezember habe ich mich dafür kulinarisch umso mehr für euch ins ins Zeug gelegt. ;)


Riesig gefreut habe ich mich, dass ich in diesem Jahr auch ein paar Blogger Events besuchen durfte! Das zeigt mir, dass es mit dem Blog voran ging und macht mich natürlich auch ein bisschen Stolz. Schließlich stecke ich schon seit 4,5 Jahren eine Menge Arbeit in meinen Blog!

An dieser Stelle möchte ich auch bei all meinen befreundeten Blogger-Kolleginnen bedanken. Ich freue mich, dass bestehende Freundschaften erhalten werden konnten und ich neue Gesichter kennen lernen oder zum ersten mal persönlich treffen durfte. Ein wenig traurig denke ich natürlich auch an all diejenigen, bei denen ein Treffen leider noch nicht geklappt hat. Aber ich bin mir sicher, das kriegen wir noch hin. Das wäre doch ein toller Vorsatz für 2015?!

Ich denke, dies ist auch ein guter Moment, um mich noch einmal bei allen Kooperationspartnern- seien es Kosmetikfirmen, Shops, Drogerieketten oder Agenturen- für die tolle Zusammenarbeit in diesem Jahr zu bedanken! Sie ermöglichen es mir, immer wieder neue und aktuelle Produkte vorzustellen und auf dem neuesten Stand zu bleiben. :)

Und nicht zuletzt möchte ich mich auch bei meiner Familie und meinem Freund bedanken, nicht nur für all die schönen Erlebnisse, sondern auch für das Verständnis, dass sie mir entgegen bringen müssen, wenn ich wieder Stunden an einem Blogbeitrag arbeite. ^-^


Eine Collage möchte ich auch noch einem besonderen Abschnitt in meinem Leben widmen, einem Monat, in dem ich im Oman gelebt und gearbeitet habe und so viele, wundervolle Menschen aus der ganzen Welt kennen lernen durfte. Ich hoffe, viele davon bald wieder zu sehen!

Last but not least, danke ich natürlich euch, meinen lieben Lesern! Ohne euch gäbe es Lindchens World nicht (mehr) und ich bin sehr froh, dass es euch gibt. Ich freue mich über jeden einzelnen, der in diesem Jahr dazu gekommen ist und über jeden geschriebenen Kommentar von euch! DANKE!

Das neue Jahr wird bei mir sehr spannend, ein wenig ungewiss und vor allem viel Veränderung mit sich bringen. Da sich mein Studium leider dem Ende zuneigt, wird 2015 ein vollkommen neuer Lebensabschnitt beginnen. Aber ich bin zuversichtlich, dass ihr weiterhin daran teilhaben werdet!

Und nun lasse ich das Jahr mit einer dicken Hamsterbacke (nach meiner Zahn-OP vorgestern) ausklingen. Dafür muss ich mich jetzt auch dringend fertig machen!
Ich wünsche euch allen einen wundervollen Abend, rutscht gut ins neue Jahr, aber rutscht bitte nicht aus. ;) Alles Gute für 2015, wir lesen uns im neuen Jahr wieder! ♥♥♥

Was erwartet ihr vom neuen Jahr? Macht ihr euch Vorsätze? Freut ihr euch darauf? Wie war euer 2014?

Dienstag, 30. Dezember 2014

[Nails] Easy Space Nails: essence you wow'd me again x icy fairy

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch noch eine schnelle Maniküre zeigen, die perfekt für Silvester ist. Es handelt sich dabei wieder um eine tolle Kombi aus essence Colour & Go und essence Effect Nail Polish. :)


Es handelt sich um folgende Lacke:

  • essence colour & go 195 you wow'd me again. 8ml für 1,59€
  • essence effect nail polish 21 icy fairy. 10ml für 1,99€
Beide Lacke sind zum Herbst ins Standardsortiment eingezogen. Selbstverständlich solltet ihr darunter einen Base Coat tragen. Und einen Top Coat würde ich ebenfalls dringend empfehlen, um die Haltbarkeit zu verlängern.


Der colour & go ist ein Lack mit "Oil Slick-Effekt"- und der kommt auf den Nägeln hammermäßig zur Geltung! Der Lack deckt gut, hält und wirklich...der Douchrome Effekt ist einfach super, viel deutlicher als ich ihn erwartet hätte. Im Oman trug ich ihn auch auf den Zehennägeln und war begeistert. Für diese Space Mani ist der Lack einfach super, weil er diesen besonderen Farb-Effekt bringt, ohne dass ihr mühsam mehrere Lacke auftupfen müsst.


Oben könnt ihr den Effekt noch einmal ganz gut sehen. Übrigens werden in der kommenden Sortimentsumstellung im Februar alle colour & go Lacke durch eine neue Range ersetzt! Der Preis bleibt aber der gleiche. :) Die Farbe "you wow'd me again" wird jedoch nicht in die neue Range übernommen und das Sortiment demnach im Februar verlassen!


Der Topper icy fairy, passend zum Wetter, besteht aus verschiedenen holographischen Partikeln in verschiedenen Größen. Er macht den Space-Effekt einfach perfekt! Dieser Lack wird dem Sortiment übrigens erhalten bleiben. ;) 
Leider habe ich bei den effect toppern jetzt schon mehrfach das Problem festgestellt, dass sie die Haltbarkeit der Maniküre deutlich verringern. Woran das liegen mag ist rätselhaft, dennoch solltet ihr deshalb einen verlässlichen Top Coat nachlegen, damit eure Nägel den Silvesterabend sicher überstehen. :)



Ich hoffe, diese Mani gefällt euch und konnte euch noch die zündende Idee für den morgigen Abend geben- oder eben für einen anderen Tag. ;)

Falls ihr euch aber schon längst entschieden habt: Was wird eure Nägel Silvester zieren? Hinterlasst mir doch einen Kommentar und erzählt mir auch, wie ihr den Abend verbringen werdet. 
Ich werde in diesem Jahr auf einer WG-Party sein und bin schon gespannt!

Die vorgestellten Lacke wurden mir auf dem essence Event zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! 

Montag, 29. Dezember 2014

[Rezepte] Silvestermenü

Hallo ihr Lieben,
heute soll es noch einmal ums Schlemmen gehen! Vielleicht überlegt ihr ja, was ihr am Silvesterabend servieren könnt? Natürlich könnt ihr die Gerichte auch an jedem anderen Tag kochen, aber sie funktionieren einfach hervorragend als Drei-Gänge-Menü.

Dieses Menü gab es bei uns zu Hause an Heilig Abend. Vor- und Hauptspeise hat meine Mum gekocht, den Nachtisch habe ich zubereitet. Es war allesamt suuuper lecker, daher kann ich euch die Gerichte wirklich nur empfehlen! ♥


Der erste Gang ist eine Möhren-Ingwersuppe mit Chili. Ich habe noch ein Tannenbäumchen mit Balsamico Creme aufgemalt. Die Suppe hat eine gute Schärfe, die aber durch den Honig sehr gut mit einer süßlichen Note abgerundet wird. Perfekt für kalte Tage! Orientiert hat sich meine Mum an diesem Rezept.


Mit dem zweiten Gang wurde es etwas mächtiger: Kasseler mit Ananasringen in Käsesauce, dazu gab es Reis. Wir überlegten so lange, was es zu Essen geben soll, bis wir von einem Bekannten den Kasseler-mit-Ananas-Tipp bekamen. Eine hervorragende Wahl, absolut lecker- aber sehr sättigend. ;) Hier das Rezept, an dem wir uns orientierten. Bei der Sauce hat meine Mutter aber etwas andere Verhältnisse genommen.


Salat wurde neben Reis auch zum Kasseler gereicht. Und nein, der ist nicht braun, das ist wieder Balsamico. ;)


Das optische Highlight war eindeutig der Nachtisch, die Apfelröschen. :) Im Herbst lösten sie eine kleine Trendwelle auf Instagram aus und ich merkte sie mir für Weihnachten vor. Es war auch mein erster Versuch, es stellte sich aber als wirklich einfach heraus. So liebe ich das!

Falls ihr die Apfelröschen auch noch nicht getestet habt, habe ich euch ein kleines Tutorial erstellt:


Für 6 Apfelröschen benötigt ihr: 1,5 rote Äpfel; 1 Rolle frischen Blätterteig; Zimt & Zucker; Puderzucker.

  1. Die Äpfel in hauchdünne scheiben raspeln. Das geht gut mit einem Hobel oder Sparschäler. 
  2. Blätterteig mit Zimt & Zucker bestreuen. Anschließend den Blätterteig der Länge nach in 6 gleichbreite Streifen schneiden. (Geht schnell mit Pizzaschneider.) Ich war wohl zu doof gerade zu schneiden, am Ende war das aber vollkommen egal. ;) 
  3. Nun werden die Apfelscheiben auf den 1. Streifen gelegt. Dabei ist darauf zu achten, dass am oberen Rand hübsche Scheiben mit Schale herausschauen. Im unteren Bereich könnt ihr auch mit Verschnitt auffüllen, das sieht man später nicht. Wenn der Streifen belegt ist, wird er einfach aufgerollt- und schon habt ihr eure erste Rose! Die "Blätter" können nun noch ein wenig zurecht gezupft werden. Aber Vorsicht: Da die Scheiben so dünn sind, reißen sie schnell. 
  4. Die fertige Rose mit einem Muffinpapier ins Muffinblech stellen. Anschließend bei 190°C Umluft (oder 200° Ober-Unterhitze) für 15 Minuten backen. Ich empfehle, das Blech lieber weiter unten im Ofen, anstatt mittig, zu platzieren.
Vor dem servieren die Röschen noch mit Puderzucker bestreuen und anschließend genießen. :) Ich habe diese hübschen Muffins schon am Vortag gebacken, man kann sie aber natürlich auch warm essen. Dazu wollte wir eine Kugel Vanilleeis servieren, haben uns dann aber doch für Magnum Baileys im Miniformat entschieden. ;)

Solltet ihr das Bedürfnis nach einer Anleitung im Bewegtbild verspüren, kann ich euch dieses Youtube Video empfehlen.

Außerdem möchte ich euch noch meine Schneemännchen zeigen, die zwar nicht mehr zum Menü gehören, aber definitiv ein tolles Mitbringsel zur Silvester-Party sind!


Ich machte sie am 1. Weihnachtsfeiertag, bevor ich mich zu den Schwiegereltern begab. Dort kamen sie wirklich super gut an. Und sie sehen nicht nur niedlich aus, sondern schmecken auch noch total lecker!

Entdeckt hatte ich die Schneemänner schon vor einem Jahr auf Moppis Blog. Damals kamen wir aber einfach nicht dazu, sie zu machen, also musste das dieses Jahr unbedingt nachgeholt werden! Und da der Winter ja jetzt erst so richtig eingetroffen ist, passen sie im Moment perfekt. :) 

Ich habe die kleinen noch in Frischhaltefolie eingepackt und am Kaffeetisch jedem einen an den Teller gestellt. So waren sie auch gleich transportfähig. ;) Übrigens habe ich Stracciatella-Rührkuchen verwendet und bin mit der Wahl sehr zufrieden.


Ich hoffe, euch läuft schon das Wasser im Mund zusammen?! 
Am ersten Weihnachtsfeiertag machte meine Oma noch ganz klassisch Gans mit Rotkraut und Thüringer Klößen. ^.^ So lecker, aber auch überaus kalorienreich. Damit ihr das Essen wieder genießen könnt, habe ich euch gleich mal eine Seite mit schönen Trainingsplänen für zu Hause heraus gesucht. Am besten ihr schaut alle Pläne durch und kombiniert sie miteinander, indem ihr eure liebsten Übungen heraussucht. Und falls es dieses Jahr nicht mehr klappt, könnt ihr auf jeden Fall mit gutem Vorsatz ins neue Jahr starten!

Natürlich bin ich auch super neugierig, was es bei euch an Weihnachten zu Essen gab. Ihr seht, ich merke mir eure Ideen auch bis zum nächsten Jahr, also immer her damit. Und wie ihr Silvester feiern werdet und was es zu Essen geben wird, möchte ich natürlich auch wissen!

Ich habe das Weihnachtsessen ganz besonders genossen, weil ich wusste, dass mir heute eine Zahn-OP bevorsteht. Also falls ihr super tolle Suppen und Breichen kennt, die man uuunbedingt mal probieren sollte, lasst es mich wissen. :D Ich bin gespannt, wann ich wieder normal futtern kann. ^-^

Mittwoch, 24. Dezember 2014

[Last Minute] Lush Christmas

Hallo ihr Lieben,
noch auf der Suche nach dem ein oder anderen Geschenk in letzter Minute? Da habe ich eine gute Lösung für euch. Egal ob für die Schwester, beste Freundin, Mutter, Freund, Bruder oder gar die Nachbarin- stattet doch einfach noch der nächsten Lush Filiale einen Besuch ab! :)


Es war bereits im Oktober, als ich auf einem kleinen, aber feinen Blogger Event im Erfurter Lush Lädchen stand. Dort wurde uns nicht nur die disjährige Halloween-, sondern auch Weihnachtskollektion vorgestellt. Ich wollte euch dieses Glitzerfeuerwerk auf gar keinen Fall vorenthalten, daher gibt es jetzt noch diesen Last Minute Post mit ein paar Geschenkideen von mir. ;)

(Übrigens hatte ich zum Event meine Kamera vergessen (sehr schlau, ist ja nur das Wichtigste...), daher gibt es leider nur Handyfotos...)


Egal ob einzelne Produkte oder fertig geschnürte Geschenksets- bei Lush habt ihr wirklich eine risige Auswahl. Viele der Geschenksets haben einen stolzen Preis (eines könnt ihr auch heute gewinnen), aber auf dem Bild sind auch hübsche Päckchen für 13€ und 15€ zu sehen.


Passend zur Weihnachtszeit gibt es sehr viele glitzernde Produkte, egal ob Körpercreme oder Badebombe. :D Manchmal versteckt sich der Feenstaub auch im Inneren des Produktes!

Lush steht für handgemachte, vegetarische Kosmetik, mit einem Minimum an Verpackung. Auf jedem Produkt werdet ihr informiert, welcher Lush Mitarbeiter es für euch hergestellt hat, was ich wirklich schön finde!


Zugegeben, Lush Produkte sind nicht unbedingt günstig, dafür aber eben etwas ganz besonderes- und natürlich Handgemacht & Fair Trade. Umso mehr freut man sich darüber und umso besser eignen sie sich als Weihnachtsgeschenk!
Ich persönlich war ja ehrlich gesagt immer total von der Auswahl überfordert, wenn ich einen Lush betrat. Das ist auch der Grund dafür, dass ich bis dato noch kein einziges Lush Produkt besaß. Deshalb habe ich mich wirklich sehr gefreut, bei diesem Event einen Überblick über die Produkte zu bekommen und einige auch näher kennen lernen und austesten zu können.


Wir durften uns nach dem Event zwei Produkte aussuchen, die wir mit nach Hause nahmen. Da ich leider keine Badewanne habe, suchte ich mir keine der tollen Badebomben aus, sondern ein Duschgel mit Rosenduft und eine Seife mit intensivem Zitrusduft, die mich von der ersten Sekunde an begeistert hat: Baked Alaska. Es handelt sich dabei ursprünglich um eine große Kugel, wie ein Planet.


Außerdem seht ihr auf dem Bild noch ein paar Pröbchen und meinen selbst gebastelten Schneemann. Nach dem Transport und etwas längerem Liegen in der Tüte sieht er leider etwas demoliert aus. Aber ganz unten könnt ihr unsere Werke noch einmal bestaunen. Oder auf Instagram unter dem Hashtag #showyoursnowman. Der Schneemann zum Kneten kommt eigentlich als Rolle mit drei verschiedenen Farben. Was man dann daraus macht, ist jedem selbst überlassen. Natürlich darf auch in der Dusche oder Badewanne geknetet werden! Die Idee ist einfach sowas von süß und auf jeden Fall meine Top Geschenkempfehlung.

Baked Alaska


Richtig cool fand ich auch diese Seife in Form eines Fliegenpilzes. Den musste ich euch einfach zeigen. :)

Eine super Geschenkidee für den oder die Liebste sind auf jeden Fall auch die Massagebars! Sie beginnen, aufgrund von Körperwärme zu schmelzen. Beim einmassieren pflegen und duften sie noch dazu ganz toll. Falls ihr sonst noch etwas für euren Freund sucht, könnt ihr ja auch mal bei den Parfüms schauen, ob euch etwas gefällt.


Dass bei Lush sehr darauf geachtet wird, kein Verpackungsmaterial zu verschwenden, habe ich euch ja schon erzählt. Daher wurden alle Einkäufe in ein Tuch gepackt, welches zu einem schicken Täschchen zusammen geschnürt wird. Danach kann das Tuch natürlich weiterverwendet werden, z.B. als Accessoire oder auch als Tischdeckchen. ;)


Natürlich könnt ihr alle Produkte auch online bestellen. Aber zumindest für Weihnachten wird das nun ein bisschen knapp. ;D Schaut euch aber mal das coole Video auf der Startseite (oder hier auf Youtube) an.


An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an Maike, die uns dieses Event nach Thüringen geholt hat, an Marja von Lush für die Organisation und natürlich an die beiden lieben Mitarbeiterinnen des Erfurter Lush, die uns diesen Abend ermöglicht haben.

Nicht vergessen: Im heutigen 24. Türchen könnt ihr auch ein riesen Lush Paket im Wert von 85,95€ gewinnen! Noch bis 26.12. könnt ihr teilnehmen. :)

Habt ihr Lieblingsprodukte von Lush? Was könnt ihr unbedingt empfehlen? Natürlich bin ich auch neugierig, ob sich unter euren Geschenken etwas von Lush versteckt und wünsche euch wunderbare Weihnachtsfeiertage!

24. Türchen des Beautyjunkies Adventskalenders

Hohoho, ihr Lieben!
Es ist soweit- Heute öffnet sich das letzte Türchen im Beautyjunkies Adventskalender! Wir hoffen sehr, dass euch unsere Gewinnspiele (vor allem natürlich mein 5. Türchen *g*) gefallen und die Adventszeit versüßt haben. Das 24. Türchen ist der krönende Abschluss unseres gemeinsamen Kalenders und geht daher heute auf allen 23 teilnehmenden Blogs online. Die Beautyelfen waren fleißig und haben Preise für 9 Gewinner im Gepäck! An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen Sponsoren!

Beautyjunkies Adventskalender

Im Folgenden zeigen wir euch genauer, was in den einzelnen Sets enthalten ist. Ein Gewinn sollte euch dabei schon bekannt vorkommen... ;)

SET 1 enthält Produkte von Yves Rocher. Für die Herren ist das Geschenk-Set Comme une Evidence Homme (21,00 €) bestimmt. Dieses besteht aus einem parfümierten Duschgel und dem passenden Eau de Toilette. Beerig wird es mit einem Duschgel (1,99 €), einer Handcreme (2,50 €) und Flüssigseife (2,99 €) aus der Weihnachts-Kollektion Rote Früchte.
Beautyjunkies Adventskalender

Du hattest bei meinem 5. Türchen kein Glück, hättest dich aber so sehr über die traumhafte Palette gefreut? Oder über das Pinselset, dass du super gut gebrauchen könntest? Dann bekommst du heute eine zweite Chance! Denn: Der Gewinner von SET 2 darf sich auf Produkte von bhcosmetics freuen. Wir verlosen die Galaxy Chic Baked Lidschatten Palette mit 18 gebackenen Lidschatten inspiriert von den Monden und Planeten des Universums (19,99 €) und ein 11-teiliges Pinselset in einem hübschen gepunkteten Behälter (29,99 €). Mehr Bilder von der Palette findet ihr auch im 5. Türchen!
Beautyjunkies Adventskalender

Du magst Überraschungen? Dann ist SET 3 das Richtige für dich! Freuen darfst du dich über eine Pink Box mit 5 Beauty-Produkten in Original- oder Sondergröße!
Beautyjunkies Adventskalender

SET 4 besteht aus einer Lidschatten Palette von Lenka Kosmetik (16,95 €). Diese enthält 88 verschiedene Farbtöne, die eine unterschiedliche Sättigung haben. Neben den matten sind auch glitzernde oder schimmernde Farben zu finden.
Beautyjunkies Adventskalender

Du liebst es zu Baden und magst Märchen? Dann sollte dich die 12 Days of Christmas Geschenkbox von Lush (85,95 €) aus SET 5 wahrlich verzaubern. Sie enthält folgende 12 tolle Produkte, welche jeweils eine Geschichte erzählen: Snow Angel Ölbad, Hot Toddy Duschgel, Dashing Santa Badebombe, Honey I Washed The Kids Seife, Karma Seife, The Olive Branch Duschgel, Golden Wonder Badebobe, Holly Golightly Schaumbad, Lord of Misrule Badebombe, Cinders Badebombe, Star Light Star Bright Ölbad und die Celebrate Bodylotion.
Beautyjunkies Adventskalender

SET 6 besteht aus 3 Produkten von Fruttini in der Duftrichtung Ginger Passionfruit: dem Body Tonic Spray (3,49 €), dem Shower Nectar (2,79 €) und einer Body Lotion (2,99 €). Als Extra gibt es obendrauf ein festlich glitzerndes Armband.
Beautyjunkies Adventskalender

Na, hast du dir schon Fitness-Vorsätze für das neue Jahr gemacht? In SET 7 erwarten dich ein Body Lift Cellulite Control Körpergel der französischen Kosmetik-Firma Clarins (46,50 €) sowie ein dazu passendes Springseil.
Beautyjunkies Adventskalender

Original Source erfreute sich 2014 großer Beliebtheit! SET 8 besteht aus 6 Duschgelen in unterschiedlichen Duftrichtungen: Lavender & Tea Tree, Mint & Tea Tree, Shea Butter & Honey, Vanilla & Raspberry, Lemon & Tea Tree sowie Lime. Die Produkte enthalten natürliche Pflanzenextrakte und authentische Duftstoffe. Ein wahres Duscherlebnis!
Beautyjunkies Adventskalender

Last but not least: SET 9 mit dekorativer Kosmetik von NYX. Freuen dürft ihr euch auf den Born to Glow Liquid Illuminator (Gleam), die High Definition Eye Shadow Base, den Retractable Eye Liner (Golden Olive), den Pore Filler, einen Butter Gloss (Éclair), die Love in Florence Eye Shadow Palette (Tryst by the Trevi) sowie die Love in Paris Eye Shadow Palette (Be our Guest Maurice).
Beautyjunkies Adventskalender

Und so kannst du am heutigen Gewinnspiel teilnehmen:
  • Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über das Rafflecopter-Widget am Ende der Seite, in welches du dich also zwingend eintragen musst! Bitte achte darauf, dass deine Daten korrekt sind. 
  • Dort musst du uns zunächst den Lösungssatz verraten. In allen bisherigen 23 Türchen hat sich ein Wort oder eine Wortsilbe versteckt mit dem Hinweis (Zahl), an welcher Stelle diese/s im Lösungssatz stehen wird. Wenn du bisher nicht alle Türchen besucht hast, kannst du dich anhand folgender Grafik nochmals durch die Blogs klicken um alle Wörter zu sammeln! Du gelangst immer direkt zum jeweiligen Türchen, wir haben es euch also ziemlich leicht gemacht. ;)
 
  • Für eine erfolgreiche Teilnahme musst du mindestens einem der 23 Blogs folgen. Dies ist je nach Blog zum Beispiel möglich über Google Friend Connect, Bloglovin, Facebook, Email, Instagram, Blog-Connect. Im Rafflecopter-Formular musst du angeben, welchem Blog du folgst.
  • Außerdem teilst du uns mit, an welchen Gewinnen du interessiert bist (z.B. Set 1, 3 und 5). Für diese wirst du dann bei der Verlosung berücksichtigt. Damit möchten wir verhindern, dass du ein Geschenk erhälst, was dir möglicherweise gar nicht gefällt. Du kannst aber natürlich auch angeben, dass du an allen Sets interessiert bist!
  • Wir freuen uns sehr über Kommentare. Dies ist aber keine Teilnahmebedingung!

Weitere Hinweise:
  • Das 24. Türchen ist bis einschließlich 26.12.2014, also insgesamt 72 Stunden, geöffnet.
  • Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und einen Wohnsitz in der Europäischen Union besitzen. Bist du unter 18, so benötigen wir im Falle eines Gewinns die Einverständniserklärung deiner Eltern, dass wir dir das Päckchen zusenden dürfen.
  • Erlaubt ist nur eine Teilnahme pro Person!
  • Die Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg.
  • Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ermittelt und von uns per Email kontaktiert. Erfolgt nach 7 Werktagen keine Rückmeldung, so wird ein neuer Gewinner ermittelt.

Bei Fragen zur Teilnahme oder Problemen kannst du uns per Email kontaktieren: 

Wir hoffen, euch gefallen die Gewinne und wünschen euch ein besinnliches Weihnachtsfest!

Collage Gewinnübersicht © froschgrün
Fotos Set 1-9 © Glam & Shine

Dienstag, 23. Dezember 2014

[gebacken] Christmas Cupcakes

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine besondere Leckerei zeigen. :) Seid ihr noch auf der Suche nach einem passenden Nachtisch zum Weihnachtsessen? Oder etwas Süßes zum Kaffee mit der Familie an den Feiertagen? Vielleicht aber auch ein nettes Mitbringsel, wenn ihr eingeladen seid? Dann habe ich da vielleicht eine einfache, aber effektvolle Idee für euch! =)


Meine Weihnachts Cupcakes, die an kleine Weihnachtsbäumchen erinnern sollen, sind eigentlich ganz einfach gemacht. Und das, was ihr hier seht, erzählt eine typische "total misslungen und trotzdem noch gerettet" Geschichte.

Sie begann damit, dass ich die Dr. Oetker Gebäckcreme zum Testen bekam- in den Sorten Zitrone und Schoko. Ziel war es, ein Adventsgebäck zu kreieren. In der Rezeptsammlung auf der Dr. Oetker Homepage fand ich die Idee mit den Weihnachtsbäumchen. Dazu musste ich die helle Zitronencreme nur grün einfärben und auf meine Muffins spritzen.


Anstatt die empfohlenen Dr. Oetker Farben zu nehmen, griff ich zu Farbpulver, das ich mit wenigen Tropfen Wasser anmischte.


Wie ihr auf dem obigen Bild vielleicht schon sehen könnt, zersetzte sich meine schöne Creme, nachdem ich die Farbe untergehoben hatte. Dann machte ich den Fehler, noch einmal den Mixer zur Hand zu nehmen- dann war die Sahne überschlagen und begann, sich in Richtung Butter zu verwandeln. Dass so etwas passiert, wenn man Sahne zu lange schlägt, war mir bis dahin nicht bekannt. :D


Jedenfalls führte das dazu, dass ich mein Topping nicht wie geplant hübsch in Bäumchen-auf die Cupcakes aufspritzen konnte, sondern händisch aufbringen musste. So sind meine Weihnachts Cupcakes leider nicht so geworden, wie sie sollten, aber am Ende sind sie ja doch ganz hübsch. Oder was meint ihr? :D


Aber ich möchte euch heute nicht nur meine Cupcakes, sondern auch mein neues Display zeigen! Schon so oft habe ich mir Etageren angeschaut, aber nie eine gefunden, die mich vollends begeistert hat. Auf einem anderen Blog entdeckte ich am Samstag zufällig das Riesenrad von Ernsitng's Family, dass es aktuell zu kaufen gibt. Ich war sofort verliebt und ging direkt in unserer Filiale vorbei, um es für 15€ mitzunehmen. :)


Da auch auf dem Weihnachtsmarkt kein Riesenrad fehlen darf, passt das gute Stück natürlich auch zum Weihnachtsthema. ;) Ich stelle es mir aber auch ganz großartig auf einem Sweet Table vor! *-*



Ich bin auf jeden Fall froh, diesen Spontankauf getätigt zu haben. ^.^ Vielleicht könnt ihr es ja noch als spontanen Weihnachtswunsch äußern, falls Omi fragt. ;)



Ich hoffe, ihr lasst euch von meinem misslungenen Versuch abschrecken, sondern zu einer auffälligen Weihnachtsleckerei inspirieren! Es ist wahrlich nicht schwer, aber sehr lecker.

Als zur Zitronencreme passendes Gebäck habe ich übrigens ganz normale Muffins mit Schokotropfen und Kirschen (Schattenmorellen aus dem Glas) gebacken. Sie kamen super an! Ich musste auch ganz schön aufpassen, dass mein Freund nicht noch mehr Muffins weg futtert, sonst wären nicht mehr alle 8 Wagons des Riesenrads besetzt gewesen. :D

Wie findet ihr mein kleines Experiment? Werdet ihr die Idee aufgreifen? Und was sagt ihr zum Riesenrad? ich bin suuuper gespannt auf eure Meinungen! ♥


Die  Dr. Oetker Gebäckcreme wurde mir im Rahmen eines Produkttests von Konsumgöttinnen zu Verfügung gestellt.