Mittwoch, 30. Juli 2014

[Gewinnspiel] 4 Jahre Lindchens World - Wir feiern mit JuwelKerze!

Hallo ihr Lieben,
heute feiert mein Blog schon seinen 4. Geburtstag! Das möchte ich natürlich mit euch feiern und habe mir etwas besonderes für euch überlegt. :)


Das letzte Jahr verging wieder wie im Flug. Und auch, wenn ich es auch dieses Mal wieder nicht geschafft habe, so viel zu schreiben, wie ich gerne würde, blicke ich auf ein erfolgreiches Blog-Jahr zurück. Es haben wieder ein paar neue Leser zu Lindchens World gefunden und ich durfte mich weiterhin über Kommentare der "alten Hasen" freuen. :)
Sogar eine Auszeichnung durfte mein Blog im Januar entgegen nehmen, nämlich den essence blog-e. Mein persönliches Highlight kommt aber erst diesen Freitag, denn da werde ich zum essence Blogger Event bezüglich der Sortimentsumstellung fahren. Ich freue mich schon riesig darauf, befreundete Blogger (wieder) zu treffen!

Wie ihr seht, habe ich heute extra gebacken! :) Das Rezept zu diesem sehr leckeren, schnellen, perfekt für warme Tage geeigneten, Zitronen-Frischkäse-Kuchen mit Kirschtopping findet ihr auf meinem liebsten Rezept-Blog Küchenzaubereien. Wer möchte auf ein Stück vorbei kommen?


Ich hoffe natürlich, dass ich auch im folgenden Blog-Jahr weiter auf euch zählen kann und ihr mich mit euren Kommentaren unterstützt. ♥

Um euch ein wenig zu motivieren, habe ich eine Überraschung für euch. Zum Geburtstag zündet man ja gewöhnlich Kerzen kann- und ihr könnt welche gewinnen!
Aber nein, natürlich keine gewöhnlichen Kerzen. Sondern handgefertigte JuwelKerzen, in denen sich Schmuckstücke im Wert von 10€ bis 250€ befinden! Noch dazu kommen sie in tollen Duftrichtungen daher. Sicher habt ihr schon einmal davon gehört?
Und damit nicht nur ihr glücklich seid, sondern auch das nächste Geschenk für Mama oder die beste Freundin gesichert ist, könnt ihr gleich 2 Kerzen gewinnen.
Ich hatte die Qual der Wahl, zwei Kerzen aus dem tollen Sortiment für euch auszusuchen und habe mich für zwei spritzige Sommerdüfte entschieden. In einer Kerze befinden sich Ohrringe, in der anderen ein Ring.

Saftige Wassermelone - mit Ohrringen

Saftiges Zitronengras - mit Ring

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach über Rafflecopter! Was ihr genau tun müsst, verrät euch das Tool. Das Gewinnspiel läuft gut 2 Wochen und endet am Sonntag, den 17.08. um Mitternacht. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Daten im Falle des Gewinnes an JuwelKerze weitergebe, da der Versand von dort aus erfolgt.

a Rafflecopter giveaway


Und da nur einer gewinnen kann, aber keiner von euch leer ausgehen soll, habe ich noch eine weitere Überraschung für euch: Einen 20% Gutschein! Dieser ist gültig bis zum 31.08.2014. Um ihn einzulösen, legt ihr einfach eure Bestellung in den Warenkorb und gebt beim Checkout unter der Option "Klicke hier um Deinen Gutscheincode einzulösen" den Code "lindchensworld" ein. Zum Shop geht es hier entlang.
Viel Spaß beim Shoppen und verschenken! ♥

Ich hoffe euch gefällt der Gewinn und ihr könnt euch auch über den Gutschein freuen. Das ist doch mal eine schöne Abwechslung zum Beauty-Paket, oder? :)
Ich freue mich auf viele Kommentare und eine rege Teilnahme!

Sonntag, 20. Juli 2014

[Review] p2 "Red I love u!" LE

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch die aktuelle p2 Limited Edition "RED I l♥ve u" vorstellen!

Ich war ganz überrascht, als ich vor kurzem ein Päckchen mit einigen Produkten der LE öffnen durfte. Was darin enthalten war, könnt ihr unten sehen. :) Die LE ist zwar schon seit einer Woche im Handel, aber ich habe gestern noch einen komplett vollen Aufsteller in meinem dm entdecken können. Ihr solltet also noch alles bekommen, was ihr möchtet.


Allgemeines zur LE:

  • erhältlich vom 10.07.-06.08. bei dm Drogeriemarkt
  • 4 Lippenstifte (je 2,95€)
  • 3 Lipglosse (je 3,65€)
  • 8 Nagellacke + 1 Matt Top Coat (je 2,25€)
  • 1 Pinselset (3,75€)
Wie der Name schon verrät, steht die Farbe Rot im Mittelpunkt der LE. Man findet dabei aber von Orange über Hellrot bis hin zu dunklem Kirschrot alles vor. 

Im Folgenden möchte ich euch nun die Produkte im Detail vorstellen, natürlich mit meiner persönlichen Meinung und Tragebildern der mir zugesandten Farben. Ach übrigens: Meine neue Kamera ist inzwischen angekommen und das sind die ersten Bilder, die ich damit gemacht habe. Ich bin noch ganz aufgeregt! Wir müssen uns natürlich erst aneinander gewöhnen, aber ich denke, die ersten Bilder können sich schon sehen lassen. ;)

kiss me honey! Lipstick

Die Lippenstifte der LE versprechen eine hochdeckende Cremetextur für einen weichen Kussmund und zusätzlich langhaftent zu sein. Die Verpackung ist in mattem Schwarz gehalten, unten sieht man die Farbe. Das finde ich sehr schick! Ich nehme an, dass am Boden der Lippenstift eingefüllt wurde, allerdings kann ich ihn nicht öffnen. 
Außerdem sind die Lippenstifte mit dem Etikett versiegelt, was ich sehr gut finde. Weniger gut ist aber, dass sich das Etikett nicht Rückstandsfrei ablösen lässt und Klebereste auf der Hülse zurück bleiben. Zudem ist der Farbname nur auf diesem Etikett zu finden. Daher also: Großes Lob an p2 für die Versiegelung, an der Umsetzung muss aber noch gearbeitet werden. 


Außergewöhnlich ist auch die Form der Lippenstifte an sich. Ich dachte zuerst, dass es sicher schwierig sein wird, damit einen sauberen Auftrag zu schaffen. Aber ich wurde positiv überrascht, das Gegenteil ist der Fall! Durch die gerade Form kann man die Farbe sehr präzise auftragen.


Nun zu den Farben. Hier seht ihr 040 Pure Feminity (links, dunkelrot) und 030 Be Exquisite (rechts, hellrot). Daneben gibt es noch einen weiteren Rotton sowie ein knalliges Orange. Bei letzterem war ich gestern stark versucht, es zu kaufen. Es ist einfach eine geniale Sommerfarbe! Allerdings habe ich sie schon anderweitig zu Hause, weshalb ich mich gerade noch zusammen reisen konnte...

Nun aber zu den Swatches meiner beiden Farben:


Während 040 Pure Feminity einen sehr hohen Blauanteil hat, ist 030 ein schönes Tomatenrot. Zumindest auf dem Arm!

 Getragen ist 040 ein schönes, dunkles Kirschrot. In Natura sieht es noch etwas dramatischer und dunkler aus, als auf den Bildern. Es ist aber dennoch ein sehr tragbarer Ton, wie ich finde. Durch den hohen Blauanteil lässt Pure Feminity die Zähne auch schön weiß wirken. :)


 Die 030 ist ein wunderbares, echtes Rot, zumindest direkt nach dem Auftrag. Ich habe mich schon gefreut, dass endlich mal wieder ein richtiges Rot in der Drogerie gibt. Aber wie ihr unten gleich erfahren werdet, bleibt es leider nicht dabei... Meine Kamera hat sich das scheinbar gleich gedacht, und dem knalligen Rot einen höheren Pinkanteil verpasst. Oben rechts sieht man am besten, wie die Farbe direkt nach dem auftrag wirkt.


Die Qualität kann ich für beide Lippenstifte gleich beschreiben:
Der Auftrag ist sehr deckend und gleichmäßig. Bei dem helleren Ton gehe ich aber dennoch 2-mal über die Lippen. Wie ihr in der Nahaufnahme sehen könnt, sehen die Lippen sehr gepflegt aus. Die Farbe verkriecht sich nicht in die Fältchen oder betont trockene Stellen. Ein wirklich tolles Ergebnis!
Ebenso gut ist auch das Tragegefühl. Die Textur fühlt sich pflegend an, ohne zu kleben oder rutschig zu sein. Man muss also nicht befürchten, dass die Farbe verrutscht. Einen Lipliner habe ich nicht verwendet und die Farbe ist im Laufe des Tages auch kaum aus der Kontur gelaufen.
Und wie ist die Haltbarkeit? Überraschend gut! Das cremige Finish geht nach einer Weile verloren, zurück bleibt aber sehr viel Farbe, auch nach dem Essen. Der Stain wird zum Glück auch nicht fleckig, was ich sehr wichtig finde.

Ein seltsames Phänomen konnte ich allerdings bei der 030 Be Exquisite, dem eigentlichen Knallrot, beobachten. Nach dem Mittagessen sahen die Lippen folgendermaßen aus:

Wo ist das knallige Tomatenrot hin? Ich sehe da eindeutig pinke Lippen! 0_0 Zwar ist noch deutlich Farbe auf den Lippen zu sehen, die auch schön gleichmäßig ist. Nur hat sich die Nuance vollkommen verändert.
Ich habe den Lippenstift nochmal nachgezogen- im Direkten Vergleich, mit frisch geschminkter Unterlippe, fällt der Unterschied besonders auf:

Wie geht denn sowas? Am Ende des Tages hatte ich erneut pinke Lippen. Man konnte beobachten, wie die Farbe von Stunde zu Stunde an Rot verliert und pinker wird. Zwischendurch habe ich nur Wasser getrunken und keine anderen Produkte verwendet- ich schwöre!

Bei der anderen Farbe erlebt man zum Glück keine bösen Überraschungen in Form von Farbveränderungen. Von der Qualität her kann ich euch die Lippenstifte absolut ans Herz legen, die Textur ist einfach traumhaft. Aber wenn rot zu pink wird, verändert das natürlich den kompletten Look und die Lippen passen möglicherweise nicht mehr zur Kleidung oder zum Rouge. Deshalb ist die 030 Be Exquisite leider, leider keine Option, wenn ihr einen verlässlichen, knallroten Lippenstift sucht. :( Wenn man bedenkt, dass der rote Lippenstift eigentlich das Herzstück der LE darstellen sollte, ist das natürlich besonders schade.

Tragebilder von den anderen beiden Lippenstiften findet ihr hier bei Smoke & Diamonds.

hype of love lipgloss

Die Lipglosse der LE bestehen aus verschiedenfarbigen Schichten in der Tube. Man weiß vorm Auftrag also nie so richtig, was man bekommt. Ich finde die Idee ganz witzig und kann mir vorstellen, dass vor allem die jüngeren Mädels ihren Spaß daran haben. Da ich selbst aber lieber genau auswähle, welche Farbe ich auf den Lippen trage und auch lieber Lippenstift statt Lipgloss trage, habe ich hier keinen Swatch für euch. Stattdessen gibt es den Lipgloss zusammen mit weiteren Produkten bald hier auf dem Blog zu gewinnen. ;)


Die Tube duftet übrigens auch ganz intensiv, ich würde es als (künstlichen) Kirschgeruch interpretieren. Dass die Glosse einen höheren Preis als die Lippenstifte haben, finde ich allerdings erstaunlich.

hot temper nailpolish
Sage und schreibe 8 verschiedene rote Lacke umfasst die LE. 4 davon kann ich euch vorstellen.


Die Farbnamen entnehmt ihr bitte dem Foto. Leider konnte ich nicht feststellen, dass die Lacke 1:1 zu einem der Lippenstifte passen. Das wäre cool gewesen!
Der Pinsel ist sehr schmal gehalten, das bin ich inzwischen gar nicht mehr gewohnt. Aber aufgrund der hervorragenden Konsistenz lassen sie sich dennoch sehr schön lackieren.


Die Lacke sind sehr farbintensiv und werden spätestens mit der zweiten Schicht sehr gleichmäßig und streifenfrei. Lediglich den dunkelsten Ton, 080 Flirty, fand ich etwas schwierig zu lackieren: Hier sieht man auch nach zwei Schichten noch deutliche Unregelmäßigkeiten, insbesondere zu den Rändern hin.


Hier seht ihr zwei Schichten lackiert. Bei sehr gutem Licht und genauem hinsehen, auch auf dem Foto erkennbar, sieht man die Nagelspitze noch durchscheinen. Mir persönlich würden 2 Schichten aber dennoch reichen. Wer kürzere Nägel hat, wird da sowieso kein Problem haben und könnte sogar schon nach einer Schicht zufrieden sein. :)
Die Lacke trocknen erstaunlich schnell, was mir wirklich gut gefällt.
Die Haltbarkeit ohne Top Coat ist ok. Nicht herausragend, da ich zügig Tip Wear und am Zeigefinger sogar einen Splitter bekommen habe, aber auch nicht miserabel. Einen Top Coat würde ich aber dennoch empfehlen, gerade bei Rot sollte die Maniküre tadellos sein!


v.l.n.r.: 080 flirty, 050 stylish, 060 dressy und 070 fiery.

080 flirty ist ein sehr dunkles Rot, das ganz gut mit dem Lippenstift 040 Pure Feminity harmoniert. Die gleiche Farbe ist es aber nicht. Diesen Lack kann ich aufgrund des unregelmäßgen Ergebnisses aber nicht empfehlen.
050 stylish ist ein leuchtendes Orange- eine richtig tolle, knallige Sommerfarbe. Auf den Bildern kommt es leider gar nicht so extrem rüber. Wie alle Farben ist auch stylish ohne Schimmer oder Glitzer.
060 dressy ist ein tolles Sommerrot. Es ist schön hell und tadellos im Auftrag.
070 fiery ist die richtige Wahl für alle, die ein tolles, klassisches Rot suchen. Es ist dunkler als dressy und weder zu blau, noch zu orange.

Bis auf die 080 kann ich euch also alle der mir zugesandten Lacke empfehlen. Ich trage normalerweise nie Rot auf den Nägeln, aber habe mich mit meiner 4-Farb-Mani durchaus wohl gefühlt.
In der LE gibt es auch noch den "simply matte nail top coat". Ich persönlich finde den glänzenden Look im Sommer aber schöner. :)

fantastic look brush set
Last but not least, das Pinselset der LE. Es ist aufklappbar und passend für die Handtasche oder jede noch so kleine Kosmetiktasche.


Es gibt leider keine Beschreibung, was für Pinsel enthalten sind. Das ist natürlich ungünstig, wenn man vor dem Aufsteller steht. Im Set findet man einen Puder- oder Rougepinsel, einen Lidschattenpinsel, einen abgeschrägten Eyeliner- oder Augenbrauenpinsel, einen Lidschattenapplikator und einen Lippenpinsel.
Die Pinsel sind erstaunlich weich und ich denke, dass man damit durchaus etwas anfangen kann. Nur mit so einem kleinen Rougepinsel gelingt der Auftrag meiner Erfahrung nach nicht.
Ich persönlich habe nie Pinsel in meiner Handtasche dabei und auf Reisen passen auch meine normalen Pinsel in die Tasche. Von daher darf sich über dieses Set ebenfalls jemand von euch freuen. :)

Nun sind wir auch am Ende dieser Monster Review! Ich hoffe, sie war für euch interessant.

Fazit: Die Red I love u! LE finde ich vom Design und Konzept sehr gelungen. Die Lippenstifte haben eine großartige Qualität. Schade ist nur, dass das tolle Rot nicht rot bleibt. Die Lacke gefallen mir im Auftrag und Finish auch sehr gut, ausgenommen 080 flirty. Die Glosse sind eine niedliche Spielerei und werden sicherlich ebenso wie das Pinselset ihre Freunde finden.

Hat die p2 LE euer Interesse geweckt und habt ihr schon nach dem Aufsteller Ausschau gehalten? Habt ihr etwas mitgenommen? Hinterlasst mir doch einen Kommentar, wie ihr die vorgestellten Produkte findet. ♥

Die vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von p2 cosmetics zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Samstag, 19. Juli 2014

Müller Look Box "Bronzing Beauty" (Juli 2014)

Hallo ihr Lieben,
heute konnte ich meine erste Müller Look-Box abholen und möchte euch gleich den Inhalt zeigen! :)

Zuvor aber kurz: Sorry für meine Abstinenz! Ich habe dieses Jahr auf meine liebsten Festival gearbeitet, deshalb war ich ein paar Tage weg. Und davor war leider keine Zeit, um vorzubloggen... danach gab es leider viel zu viel zu tun. Auch aktuell bin ich im Prüfungsmodus, aber ich versuche, so viel Zeit fürs Bloggen frei zu machen, wie nur geht.


Nun zurück zum Thema, die Müller Look-Box! Wie schon erwähnt, ist es meine erste überhaupt. Zuvor hatte ich die Anmeldung leider immer verpasst. Dieses mal hat es dann aber auch gleich geklappt.
Ich hatte schon länger keine Überrschaungsbox mehr. Ich hatte mich nämlich dazu entschlossen, zu pausieren, da ich einfach keinen Platz mehr für Shampoos, Duschbäder, Zahnpasta usw. habe. Die letzten Look-Boxen von Müller fand ich aber herausragend und so spannend, dass ich auch eine wollte.


"Die Müller Look-Box macht dich glücklich!" Na wollen wir doch mal sehen, ob das stimmt?!


Der Preis für eine Müller Box beträgt 5€, genau wie bei der Konkurrenz von dm und Rossmann. Die Anmeldung erfolgt online, nachdem Müller diese bekannt gegeben hat. Das Motto der aktuellen Box heißt "Bronzing Beauty", passend zum Sommer. Was verbirgt sich dahinter?



Zusätzlich zu den 5 Produkten auf dem Zettel gibt es noch 2 weitere Überraschungsprodukte sowie 1 Pröbchen. In meinem Fall waren das ein Baldessarini Showergel (darüber darf sich mein Freund freuen), Jeanne En Provence Eau de Parfum (20ml) sowie eine Probe der Astor BB Cream.
Wir haben hier also 7 Produkte, die laut beiliegendem Zettel einen Gesamtwert von über 53€ haben!
Ich finde es etwas schade, dass die Einzelpreise nicht mit aufgelistet sind.

Der essie Lack trägt die Nummer 69 und den Namen braziliant. Er wird als Müller Exklusiv ausgewiesen. Hier handelt es sich um ein kräftiges Orange mit pinkem Schimmer.


Das Highlight der Box ist natürlich der neue Katy Perry Duft. Optisch wieder an das Zepter angelehnt, ist er dieses mal in meiner Lieblingsfarbe gehalten. Hinter dem riesigen Karton verbergen sich nur 30ml. Das Parfum an sich ist extrem süß. Vielleicht nach Marshmallow? Ich bin mir noch nicht sicher, wie es mir gefällt.


Die Verpackung ist sehr detailreich gearbeitet. Schrift und Muster sind in 3D Optik aufgeprägt. Das Logo des Parfums erinnert an Katy Perry's Dark Horse Video im ägyptischen Stil.


Unter dem Deckel verbirgt sich noch einmal der Name des Parfums in rosa Schrift.


Klein aber fein ist das zweite Parfum, welches als Überraschung beigelegt war. Deshalb möchte ich ihm auch noch etwas Beachtung zukommen lassen. :) Der Duft ist sehr floral und gar nicht künstlich, wie ich finde. So etwas habe ich noch gar nicht in meiner Parfumsammlung und es gefällt mir erstaunlich gut.


Fazit: Ich bin echt richtig begeistert vom Inhalt & Wert der Box. Hier haben sich die 5€ schon alleine für den essie Lack gelohnt. :) Das ist übrigens mein erster, trotz über 300 Nagellacken. Juhu! :D
Es sollte eigentlich für jeden Frauen-Geschmack etwas in der Box dabei sein. Und dazu gab es noch ein kleines Extra, damit auch die Herren der Schöpfung zufrieden sind.

Hattet ihr schon mal eine Müller Look-Box? Wie zufrieden wart ihr und würde euch diese hier gefallen? Ich bin gespannt auf eure Meinungen dazu!

Mittwoch, 2. Juli 2014

[Outfit] Blumenzeit

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch wieder ein Outfit zeigen!


Als ich mir das Oberteil kaufte, hatte ich diese Kombination sofort im Kopf. Eigentlich war sie für den Frühling geplant. Da kam ich aber irgendwie nicht dazu, es zu tragen und beim aktuellen Aprilwetter ist es auch Ende Juni wieder Perfekt!
Apropos Aprilwetter... als wir die Fotos machten, fing es natürlich promt wieder an, zu regnen. Daher auch der Schirm auf manchen Bildern. ;)


Mit der Blumen-Hose hatte ich euch übrigens letztes Jahr schon ein Outfit gezeigt, dass ihr euch hier ansehen könnt. Dieses mal kombinierte ich dazu meinen Mintfarbenen Strick-Pulli, unter dem ich ein hellblaues Tube-Top trage. Für etwas mehr Glamour sorgte meine Statementkette (habe ich euch hier genauer gezeigt) und zwei goldene Armbänder. Die weißen Moccasins geben dem Outfit etwas klassisches, finde ich. Alternativ hätte mich natürlich auch für weiße Pumps oder bei schönerem Wetter für Sandalen entscheiden können. Aber diese Schuhe sind eben schön bequem und trotzdem schick. :)


Den Pulli gab es dieses Jahr sehr günstig bei Lidl. Diese Grobstrick-Optik ist wieder voll im Trend und ich habe mich sehr gefreut, dass es eine meiner liebsten Farben gab. :)
Die Hose ist schon ein Jahr älter und hat nur 9,99€ bei Kik gekostet. Da es sie natürlich nicht mehr zu kaufen gibt, habe ich mal nach etwas ähnlichem gesucht. So richtig fündig geworden bin ich eigentlich nur bei diesem Modell bei Neckermann, das es auch in verschiedenen Farben gibt. Leider aber zu einem sehr stolzen Preis. :(
Für die mutigen unter euch: Ich bin dort auch noch auf eine andere, wesentlich auffälligere Jeans mit sommerlichem Print gestoßen, deren Preis gesenkt wurde. Die finde ich echt cool, vor allem wenn sich der Sommer doch noch mal blicken lässt. :D

Aber zurück zum eigentlich Look...



An diesem Outfit sieht man mal wieder, dass man auch mit wenig Geld etwas hermachen kann, finde ich! Das einzig teure, was ich trage, ist meine Uhr von Guess. Ich bin gespannt, wie ihr das seht!
Hinterlasst mir doch einen Kommentar, wie euch das Outfit gefällt, ich freue mich.