Sonntag, 20. Oktober 2013

[Review] essence METAL glam TE

Hallo ihr lieben,
aktuell ist die METAL glam Trend Edition von essence im Handel erhältlich. Einige der limitierten Produkte möchte ich euch heute näher vorstellen.


Neben den hier zu sehenden Produkten hat die TE noch mehr zu bieten, wie zum Beispiel weitere Nuancen, ein Highlighter Powder und Stick on Jewels.

Nagellack, 1,79€. In 4 Nuancen erhältlich. (Außerdem gibt es noch einen Gold Topper für 1,99€.)

Auf obigem Foto habe ich die Flasche leider vergessen. Hier handelt es sich um die Farbe 03 Glamour Girls, ein Silber ohne Schnick Schnack.
Die Deckkraft des Lackes ist sehr gut. Jedoch ist das Finish, wie auf dem Bild oben zu sehen, sehr streifig. Nach einer zweiten Schicht gibt sich das Problem nur wenig. Bei metallischen Lacken hat man häufig mit einem streifigen Ergebnis zu kämpfen, hier empfand ich es aber als besonders schlimm.
Toll ist der Liquid Metal Effect, denn der Lack glänzt sehr großflächig.
Ich persönlich mag solche silbernen Lacke nicht so gern und kann diesen aufgrund der Streifen auch nicht für einen Solo-Auftritt empfehlen.



Blush, 2,79€.

Für mich eines der spannendsten Produkte der TE ist das liquid Blush. Es ist lediglich in einer Nuance 01 Glam-me erhältlich: Ein schimmernder Pfirsichton. Wie ihr sehen könnt, ist die Tube vorbildlich versiegelt. Die Öffnung, die dann zum Vorschein kommt, ist sehr klein. Somit kann man auch sehr kleine Mengen entnehmen und das Produkt sehr gut dosieren.


Essence empfiehlt wie immer bei solchen Produkten den Auftrag mit den Fingern. Normalerweise greife ich auch bei flüssigem Rouge lieber zum Pinsel, damit das Produkt nicht fleckig wird. Hier habe ich jedoch den Eindruck, dass es mit den Fingern tatsächlich sehr gut funktioniert.

Wie ihr seht, habe ich für die Fotos nur eine kleine Menge entnommen und anschließend schrittweise verteilt. Auch der enthaltene Schimmer ist auf dem ersten Bild sehr gut erkennbar. Verteilt man das Produkt, entsteht der gewünschte metallische Effekt.



Wie immer bei solch schimmernden Wangenprodukten gilt: Ob man dieses Rouge großflächig einsetzten möchte, oder sich lieber nur auf die oberen Wangenknochen konzentriert, muss jede Anwenderin für sich selbst entscheiden. Ich entscheide mich bei diesem Produkt für eine kombinierte Anwendung mit einem farblich passenden Blush (z.B. dem Floral Grunge Rouge) und verwende das metallische Liquid Blush wie einen Highlighter. Für mehr schimmert es mir etwas zu stark.

Die Farbe finde ich aber wirklich sehr schön. Ich mag farbige Highlighter wirklich gerne. Wem die Swatches gefallen, der kann sich das Produkt bedenkenlos zulegen.


Lipgloss, 1,99€. In 3 Nuancen erhältlich.

Hier seht ihr die Nuancen 02 Best Dressed, von essence als Bordeaux beschrieben, und 03 Glam-me, auch als Apricot bezeichnet. Daneben gibt es in der TE noch ein helles Lila.
Die Glosse sollen einen "deckenden, metallisch-irisierenden" Effekt haben. Besonders bei Glam-me ist dies auch deutlich im Röhrchen sichtlich.


Der Applikator ist wie gewohnt sehr gut handhabbar.

Während Glam-me durchweg Apricot farben und metallisch glänzend ist, enthält Best Dressed zusätzlich blauen Schimmer. Letzterer wird auf den Lippen jedoch etwas unregelmäßig und kann mich im Ergenis nicht so sehr überzeugen. Das kann essence bei so dunklen Nuancen besser!
Glam-me gefällt mir dagegen recht gut. Zuerst fand ich die Farbe recht ungewöhnlich, doch ich musste feststellen, dass sie irgendwie sexy wirkt. Zudem lässt sie den Teint etwas gebräunter wirken. Trotzdem sieht der Gloss nicht "billig" aus. Ich trage ihn allerdings auch nicht so dick auf, dass ich eine durchgehend metallisch glänzende Schicht auf den Lippen habe. Zum einen will mir das nicht recht gelingen, zum anderen würde mir das Ergebnis dann auch weniger gefallen. Unten seht ihr dann ein Tragebild mit Glam-me.

Eyeshadow, 2,49€. In 4 Nuancen erhältlich.

In dieser TE dürfen sie natürlich nicht fehlen: Die metallischen Lidschatten, die in anderen Nuancen auch schon im festen essence Sortiment zu finden sind. An dieser Stelle möchte auf meine ausführliche Review zu den Metal Glam Eyeshadows verweisen. Hier seht ihr die Farbe 04 Golden Eye, die sich genauso verhält, wie meine bisherigen Exemplare.
Die Swatches sind wieder einmal mit, einmal ohne essence Colour Arts eye base gemacht.



Der Farbton ist recht dezent und kann auch sehr schön im Alltag auf dem ganzen Lid getragen werden, um die Augen zum Strahlen zu bringen. :)
Auch hier sieht man nach der ersten Benutzung, dass die groben Glitzer Partikel nur oberflächlich sind. Der Schimmer bleibt dem Lidschatten aber dennoch weiterhin erhalten.



Wie ganz oben gezeigt, habe ich außerdem noch die Stick on Eyeliner (1,99€) und Nail Sticker (1,99€) bekommen. Beides habe ich jedoch noch nicht benutzt. Die Eyeliner gibt es lediglich in der Silber und Bronze Kombination erhältlich. Sie sollen mehrfach verwendbar sein und für besseren Halt noch mit Wimpernkleber versehen werden. Die Nagelsticker sind in 3 Farben (Silber, Gold, Bronze) erhältlich.

Abschließend noch ein FOTD von mir, bei dem ich Blush, Lidschatten und Lipgloss aus der TE trage. Leider sieht man von den Produkten auf dem Foto nicht so viel, wie ich mir gewünscht hätte- die Nuancen sind einfach schwierig zu fotografieren.

Fazit: Die TE finde ich insgesamt gelungen und das Konzept recht ansprechend. Von dem vorgestellten Nagellack würde ich eher abraten. Mein persönlicher Liebling ist das Blush und auch den Lipgloss in Glam-me werde ich öfter tragen.
Eine weitere Review zu der TE, in denen auch andere Produkte / Farben gezeigt werden, findet ihr zum Beispiel bei Conny.

Habt ihr den Aufsteller schon im Laden gesehen und etwas gekauft? Oder lassen euch die Produkte eher kalt? Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Die gezeigten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von essence zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare: