Sonntag, 24. März 2013

[NOTD] Swirl mit MUA Magnetic Nails

Hallo ihr lieben,
heute möchte ich euch den Magnet Lack aus meiner MUA Bestellung auf den Nägeln vorstellen! Ich hatte mir den Circle Effect ausgesucht, weil ich ihn witzig fand und es bei dieses Motiv auch nicht bei essence gibt.

Der Lack von Makeup Academy kostet 3,50£ und bringt einen im Deckel integrierten Magnet mit.

Der violette Lack ist durch das metallische Finish und den zusätzlichen groben Glitzer wirklich sehr hübsch anzusehen. Ich würde ihn auch ohne Magnet-Effekt tragen :)


Man muss wirklich unglaublich schnell sein, wenn man einen sichtbaren Effekt mit dem Magneten zaubern will, da der Lack sehr schnell antrocknet.
Ein Tip: Solltet ihr einmal nicht zufrieden mit dem Ergebnis sein, einfach noch eine Schicht drüber pinseln und ganz schnell über den Magneten halten. Ich habe meine Nägel genauso fast alle nochmal gemacht, da ich beim ersten mal zu langsam war.


Ich finde den Effekt wirklich cool. Es ist kein typisches Muster und auch nicht zu auffällig, aber sehr interessant. Bei genauem hinsehen stellt man fest, dass die dunklen Stellen eine schöne Tiefe bekommen haben. Mich erinnert das Ergebnis Weltraum-Galaxien. Space Nails mal anders! :)

Wie beschrieben trocknet der Lack sehr schnell. Die Haltbarkeit war ohne Top Coat nicht besonders gut, man bekommt sehr früh Tip Wear. Ablackieren ging trotz des Glitzers ratz fatz, das fand ich wunderbar.


Wie gefällt euch der Lack und das Magnet-Motiv? Würdet ihr es gerne so tragen? Und was für Erfahrungen habt ihr im allgemeinen mit Magnet-Lacken gemacht?
Ich bin gespannt auf eure Kommentare! ♥

Sonntag, 17. März 2013

[HAUL] MUA - Makeup Academy

Hallo ihr lieben,
heute möchte ich euch meine erste Make Up Academy Bestellung und einige Swatches zeigen. :)
Mein Interesse an der britischen Marke wurde geweckt, als ich zum ersten mal ihre tollen Nail Art Perlen sah. Die Preise sind überaus erschwinglich, doch ist der Versand aus England für nur dieses Produkt verhältnismäßig zu hoch, als dass es sich gelohnt hätte, gleich zu bestellen. Das tolle an MUA ist, dass es recht oft Rabatt-Aktionen gibt und so wartete ich, bis es mal wieder kostenlosen internationalen Versand gab. Schließlich war es dann so weit und bei dem Angebot gab es Versandkostenfrei + 50% Rabatt! Mindestbestellwert war allerdings 30£ (15£ nach Rabattabzug)....und das kam dabei heraus:
Ein bisschen Entwarnung kann ich geben: Nicht alles davon ist für mich, ein Teil der Bestellung ist für eine Freundin.

Dann will ich euch die Produkte mal vorstellen :) Angegeben ist immer der Normalpreis.
Ich beginne mit dem eigentlichen Grund: Nail Constellation nennen sich die Perlen für die berühmte Fischei-Maniküre. Ihr seht je zwei mal: Leo und Scorpio. Die übrigen Farben waren leider schon vergriffen. Je 3£.

Daneben seht ihr noch einen Magnetic Nails Lack, mit integriertem Magnet im Deckel. Ich fand das Kreis-Muster ganz witzig, und da es dieses nicht im essence Sortiment gibt, und ich neugierig war, wie stark der Effekt bei MUA ist, habe ich ihn bestellt. Der Lack an sich sieht wunderhübsch aus!
Metallisches Finish und zusätzliche gröbere Glitzerpartikel. Piccadilly Circus; 3,50£.


Hier seht ihr die wunderhübsche Heaven and Earth Palette. Da sie meiner Freundin ist, kann ich euch leider keine Swatches zeigen. Eigentlich wollte sie die Undressed Palette (ausgezeichnetes Dupe zur Urban Decay Naked), die aber natürlich schon ausverkauft war. Inzwischen hat MUA auch noch die Undress me too Palette heraus gebracht, die (schwer zu erraten) ein Dupe zur Naked 2 ist.
12 hübsche Lidschatten für 4£.


MUA bietet eine recht hohe Auswahl an Teint Produkten. Gerade bei Abdeckprodukten kann man ja nie genug ausprobieren, weshalb ich neugierig den Hide&Conceal Stift und den All In One Beauty Balm bestellte. 


Die Tube des Beauty Balms ist versiegelt wie eine Zahnpasta :) Den Stift hatte ich vorm Foto schon benutzt. Dadurch könnt ihr auch erkennen, dass es von außen dunkler aussieht, als er eigentlich (siehe Spitze) ist.
Die Öffnung der Tube ist sehr klein, wodurch man genau dosieren kann.
Entschieden hatte ich mich für die Farben Fair und Light Rose.
Unten Abdeckstift, oben BB.
Der Abdeckstift ist sehr schön hell, doch der Beauty Balm ist mir Blassgesicht momentan etwas zu dunkel. 
Gestern habe ich den BB auch erstmals benutzt und finde, dass er überraschend fest ist und eine Tagescreme bei trockener Haut nicht ersetzen kann. Die Deckkraft ist aber angenehm und eine mattierende Wirkung konnte ich auch feststellen. Auf der Rechnung findet sich auch die Bezeichnung BB Foundation, was ich wesentlich passender finde.
Der Hide and Conceal Cover Up Stick kostet nur 1£! Die BB Foundation 4£.


Ein weiteres Teint Produkt: Der Cream Blusher in Yummy. Ihr wisst ja bereits dass ich eine Schwäche für Creme Rouge habe. Kostenpunkt 2£.


Von den Wangen zu den Lippen:
Auch die Lippenstifte kosten nur 1£. 
Bestellt haben wir Shade 15 (für mich), 7 und 3 (für meine Freundin).
Mir ist aufgefallen, dass mein Lippenstift ein anderes Etikett mit der Nummer 16 und dem Namen Nektar trägt. (Auf dem Foto seht ihr nur das auf der Umverpackung.) Anhand der Bilder im Shop würde ich sagen, tatsächlich die Nummer 16 erhalten zu haben! :D
Ist aber auch nicht schlimm, die Farbe gefällt mir nämlich ausgezeichnet :)
Ein Coralle mit neonartigem Unterton. Klasse Sommerfarbe!
Mein Lippenstift ist vollkommen Schimmerfrei, die anderen beiden Nuancen beinhalten hübschen goldenen Schimmer:


Zum Schluss noch ein Produkt für die Augen:



Der 3 in 1 eXtreme Contour Liner in Shade 4 Sea Blue. Klang interessant und ich habe mich für ein tiefes Blau entschieden. Kostet 1,50£.
Die herausdrehbare Mine hat eine sehr interessante Form, mit der man je nach Anwendung verschiedene Effekte erzielen können soll.

Hier auf dem Bild sieht man auch, dass man den Lippenstift wohl hervorragend als Rouge missbrauchen kann :D

Habt ihr schon mal bei MUA bestellt? Kanntet ihr die Marke überhaupt schon? Möchtet ihr Reviews zu bestimmten Produkten?
Ich hoffe, der Haul hat euch mal wieder gefallen! ;)

Sonntag, 3. März 2013

[Review] Synergen Body Butter Schoko

Hallo ihr lieben,
heute möchte ich euch die Synergen Body Butter in limitierter Schoko Version vorstellen. Vorneweg kann ich schon mal verraten, dass ich sehr froh bin, sie beim Blogger Event erhalten zu haben- sonst hätte ich sie wohl nie entdeckt!
Es handelt sich hier um ein Rossmann Hausmarken-Produkt. Es kostet 1,99€ und beinhaltet 250ml. Die Schoko Butter ist limitiert.

Die Creme ist mit Folie versiegelt und verspricht intensive Feuchtigkeit und Pflege- und natürlich Schoko-Duft!


Ich stand der Body Butter aus zwei Gründen etwas skeptisch gegenüber. Zum einen sind mir solche Produkte manchmal zu fest und lassen sich schwer auf der Haut verteilen, weshalb ich dann doch lieber auf herkömmliche Body Lotion zurück greife. Zum anderen läuft man bei Schoko Düften immer die Gefahr, dass es nur künstlich riecht oder man ihn als unangenehm befindet.
Diese Zweifel rühren von meinen bisherigen Erfahrungen mit zwei anderen Schoko-Körperbuttern, mit denen ich einen kleinen Vergleich anstellen möchte:
v.l.n.r.: Synergen Body Butter Schoko; Balea Young Körpercreme Sweet Wonderland; Balea Bodybutter Kakao.

Wie ihr sehen könnt, habe ich von beiden Balea Produkten lediglich eine Probiergöße. Das erste Problem ist schon auf dem ersten Blick sichtbar: Die Balea Kakao Butter ist tatsächlich so fest wie Butter aus dem Kühlschrank. Durch Körperwärme wird sie ein wenig weicher, aber es dauert einfach Stunden, sich damit einzukremen! Vielleicht habe ich bei meinem Exemplar nur ein Montagsprodukt erwischt, aber das ist definitiv inakzeptabel. Diese Bodybutter war der Grund, warum ich seit dem Kauf die Finger von Body Butter gelassen habe.
Problem Nummer zwei bringt die Sweet Wonderland Creme mit sich: Der Geruch. In der Dose weckt er noch angenehme Erwartungen auf Kakao Geruch...aber auf der Haut aufgetragen empfinde ich ihn echt abstoßend. (Und so geht es mir mit allen Sweet Wonderland Produkten.)
Die Pflegewirkung war bei beiden Produkten nicht nennenswert.

Ohne hohe Erwartungen, aber neugierig probierte ich dann die Synergen Body Butter aus. Und siehe da, es geht auch anders.
Sie riecht wunderbar nach dunkler Schokolade oder Kakaobohnen. Ohne künstliche Beinote. Und das beste: Auch auf der Haut bleibt der Geruch so. Ich muss euch warnen, da besteht Suchtgefahr! :) Tatsächlich hält der Duft auch den ganzen Tag auf der Haut an. Ob es jetzt allerdings tatsächlich so toll ist, nach Schokolade zu riechen, sei mal dahin gestellt...
Die Konsistenz ist auch sehr angenehm. Man merkt, dass die Butter reichhaltiger als Lotion ist, sie lässt sich aber dennoch gut und schnell auf der Haut verteilen.
Manchmal reagiert meine Haut bei Produkten mit vielen Duftstoffen mit Juckreiz, dich die Synergen Body Butter vertrage ich sehr gut. Und ich kann eine deutliche Pflegewirkung feststellen, auch bei eisigen Temperaturen. Da macht sie sogar einen besseren Job als meine beste Lotion im Schrank. Eine sehr positive Überraschung!

Ihr merkt schon, ich kann nichts schlechtes an dem Produkt finden! Ich glaube, ich habe mich noch nie so gerne eingekremt wie diesen Winter. :)
Besonders gespannt bin ich auf die Nachfolge Produkte. Denn ich liebe es, wenn der tolle Duft einer Creme noch den ganzen Tag auf der Haut zu riechen ist- nur wäre mir das bei einem fruchtigen Duft lieber, als bei Schoko. Denn ich bin mir etwas unsicher, wie es auf andere Menschen wirkt, wenn man wie eine Kakaobohne riecht ;)
Die neue Edition scheint (laut Website) schon da zu sein, es ist "Vanille&Patchouli".

Fazit: Von mir gibt es für die Pflegewirkung und das Dufterlebnis definitiv eine Kaufempfehlung! Ein sehr gutes Produkt mit viel Inhalt zum kleinen Preis.
Übrigens findet ihr die Body Butter im Regal unter den Synergen Gesichts-Pflege Produkten.

Habt ihr schon einmal eine Synergen Body Butter benutzt? Konntet ihr die gleichen Eigenschaften feststellen?

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Rossmann zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!