Freitag, 28. Dezember 2012

Weihnachtliche Geschenk-Highlights

Hallo ihr lieben,
ich möchte euch nicht einen Berg voller Geschenke unter die Nase reiben, aber trotzdem ein paar besonders schöne Dinge zeigen, die euch vielleicht auch interessieren könnten.


In letzter Zeit schenkt mir meine Mama immer mal Sachen von Hello Kitty (so hatte ich in diesem Jahr auch einen Hello Kitty Adventskalender), obwohl ich gar kein Fan davon bin. Niedlich und witzig finde ich die Sachen aber trotzdem immer. So auch dieses putzige Handtuch für Kinder :D Es war aber auch mehr oder weniger als Scherz gedacht.
Eine ganz besondere Überraschung war allerdings das Buch "Blogging Queen" von Jutta Profijt. Ich hatte noch nie davon gehört und bin sehr gespannt, wie es geschrieben ist...und wie realitätsnah die Story wohl sein wird.

Meine Liebe zur Stadt New York ist bekannt und so erhielt ich wieder einen Kalender für das Jahr 2013. Darauf hatte ich gehofft! ♥
Hoffentlich als praktischer Helfer wird sich das Buch "484 Dinge, die Köche wissen müssen" von James Peterson erweisen. Die Tips sind kurz und prägnant gehalten und teilweise bebildert. Wie es sich in der Praxis macht, wird sich erst noch heraus stellen. ;)

In einem Hamburger Douglas stand ich (zum Blogger Event) vor einer großen Soap & Glory Theke. Dank eines Testers konnte ich mich für "Girligo" begeistern. Da die Produkte der Marke ja nicht gerade ein Schnäppchen sind, wünschte ich es mir zu Weihnachten. Beim Kauf war ich aber mit dabei und entdeckte die Body Lotions der Douglas Eigenmarke. Zum deutlich günstigeren Preis durfte dann auch noch "Coconut & Yoghurt" mit.
Ich freue mich wirklich mega über mein erstes Soap&Glory Produkt! Mal sehen, welche Männer man mit diesem Duft tatsächlich verführen kann. ;) *lach*

Von einer Freundin *wink* bekam ich den Maybelline New York Color Sensational Lipstain in 780 Touch of Toffee. Ich habe ihn noch nicht ausprobiert (und er wollte auch nicht mit aufs Foto, sondern hat sich zwischen den Plätzchen versteckt). Mir ist gerade aufgefallen dass die Spitze voll gut riecht, fruchtig nach Beeren. Danke liebe Sandra!

Ansonsten freue ich mich sehr über die Regale, die ich mir für meine Schmink-Ecke gewünscht habe. Dort werden dann meine ganzen Parfum Flakons ein neues Plätzchen finden, sobald sie montiert sind.
Und ich habe mir endlich mal einen Sandwichtoaster angeschafft! :D Erst wollte ich einen mit austauschbaren Platten (für Waffeln und Grill), doch nachdem ich einige Rezessionen bei Amazon gelesen hatte, entschied ich mich doch dafür, die 9,99€ in einen Sandwichtoaster von Rossmann zu investieren. Wurde auch schon eingeweiht *nom*.

Mich interessiert natürlich auch: Über welche Geschenke habt ihr euch ganz besonders gefreut?? Und wie findet ihr solche Geschenk-Posts generell?

Donnerstag, 27. Dezember 2012

dm Leckerbissen Box #3

Hallo ihr lieben,
ich hoffe ihr habt die Festtage gut überstanden und hattet eine schöne Zeit!
Heute möchte ich euch den Inhalt der dritten und leider auch letzten Alnatura Box vorstellen.


Dieses mal stand die Box ganz im Zeichen der Naschereien. Der Inhalt war auf jeden Fall auch zum verschenken gedacht. Die Box wurde in diesem Monat viel früher als sonst ausgeliefert, somit war noch genügend Zeit bis zum Weihnachtsfest.
Gesamtwert der Box: 19,75€.

Auch dieses mal bin ich wieder sehr zufrieden mit der Box. Man könnte sich beschweren, dass zu viel Schokolade für eine Box enthalten war, oder dass schon wieder Tee dabei war. Aber wenn man den Gedanken des Verschenkens im Hinterkopf behält, ist das durchaus in Ordnung.
Allerdings muss ich zugeben, dass ich die meisten Produkte so toll finde, dass ich sie für mich behalten habe ;P Lediglich die Belgischen Pralinen und die Chili Schokolade habe ich verschenkt (letztere ließ sich wunderbar auf ein Geschenk kleben). Dafür hatte ich ja den schwarzen Chai aus der letzten Box als Geschenk zurück gehalten.
Den Glücks Tee kenne ich bereits aus der Tee-Auswahl, die in der ersten Box enthalten war. Ich mag ihn sehr gerne, es ist Schokolade in Tee-Form! Die vorgeschlagene Kombination mit Milch und Honig habe ich dabei noch gar nicht probiert.


Ich freue mich schon sehr aufs probieren und naschen! ^^ Die Nougat Macadamia & Cashew sind mir auch schon zum Opfer gefallen.
Wie oben schon gesagt, bin ich überaus zufrieden mit der Leckerbissen Box. Allerdings ist es wirklich traurig, dass das Abo nun zu Ende geht. Ich hoffe wirklich sehr, dass dm es sich vielleicht doch noch einmal anders überlegt und doch wieder ein Leckerbissen Abo raus bringt. Man kann ja gerne ein paar Monate Pause einlegen. ;)

Sagt euch die dritte Box zu? Auch rückblickend auf alle Boxen, wie hätte euch das Abo gefallen? Alle Leckerbissen Boxen könnt ihr hier ansehen.

Dienstag, 25. Dezember 2012

[Nageldesign] Snow on Christmas

Hallo ihr lieben,
mit etwas Verspätung habe ich es jetzt auch endlich geschafft, meine Weihnachtsmaniküre zu machen. :) Diese möchte ich euch auch gleich mal zeigen!
Da ich die Tageslichtlampe nicht hier habe, sind die Bilder leider miserabel geworden :-/ Tatsächlich glitzern und funkeln meine Nägel viel schöner...
Ich habe die Mani noch vorm Säubern der Ränder fotografiert, sorry. ^^

Mir ist erst im Nachhinein aufgefallen, dass ich das Design in unseren Weihnachtsbaum Farben Rot, Weiß und Gold gehalten habe. :] Hier meine verwendeten Produkte:
Basislack ist der p2 Color Victim 650 fever- ein wunderschöner Weihnachtslack mit feinem Schimmer. Er deckt sogar in einer Schicht! Mit dem Pinsel lässt er sich toll auftragen, ein paar Streifen hinterlässt das Finish aber dennoch. Ich bin aber sehr angetan, well done p2!
Das Stamping habe mit dem essence black and white TE Lack "02 White Hype" und der Konad Schablone m59 gemacht.
Die goldenen Nagelspitzen wurden mit dem flormar Nail Art Tip Painter NA10 gemacht.
Anschließend bin ich noch mit dem Glamline Nagellack 04 glitter, welcher Glitzer und Flakes in verschiedenen Größen enthält, über die Nägel gegangen.

Ich muss sagen, dass das seit langem mal wieder das erste Nageldesign ist, mit dem ich richtig zufrieden bin. ♥ Wie gefällt es euch?
Habt noch eine tolle Weihnachtszeit!

Sonntag, 23. Dezember 2012

Look zum 4. Advent: Licht und Funkeln

Hallo meine lieben,
heute möchte ich wieder bei Valeries "Look zum Advent" mitmachen und habe mich etwas ausgetobt :) Das Thema zum 4. Advent lautet "Licht und Funkeln".

Abgesehen vom vielen Glitzer für das richtige Funkeln, dachte ich bei meinem AMU an Scheinwerfer-Licht mit kegelförmirgen Strahlen. Ich wollte weißes und warmes Licht, aber auch Schatten auf dem Auge darstellen.


Ich habe mit farbiger Base und Pigmenten gearbeitet. Zum Auftrag habe ich zum ersten mal den essence colour arts multi tasker benutzt und muss sagen, dass ich davon ziemlich begeistert bin. Man kann die Pigmente super präzise aufs Auge bringen. Leider habe ich meine sauberen Linien im Anschluss mit den Eyeliner Strichen versaut. :(
Dass man den Liner am unteren Wimpernkranz auf den Bildern kaum sieht, finde ich etwas schade.

Hier noch zwei Bilder, auf denen man meinen Holo-Glitzer schöner sehen kann:


Meine verwendeten Produkte:
Die Pigmente waren: essence crystalliced glitter froster 02 diamond dust; pigment 05 star dust; pigment 01 studio 54; breaking dawn 01 Jacob's Protection; wetnwild Fantasy Makers Confetti; Catrice Cucuba C02 Reggaeton.

Auf Wangen und Lippen durften Gold und Schimmer natürlich auch nicht fehlen, allzu gut kommt das auf dem Bild aber nicht rüber.

Ich hoffe dieser außergewöhnliche Look gefällt euch und erinnert auch ein bisschen an Weihnachten.
Euch wünsche ich wunderbare Festtage im Kreise eurer Liebsten! ♥

Donnerstag, 20. Dezember 2012

[HAUL] theBalm und Überraschungspost

Hallo ihr lieben,
als ich am letzten Freitag spät abends zu Hause eintrudelte, lagen lauter Päckchen vor der Tür! *-* Außerdem wusste ich schon, dass meine theBalm Bestellung auf mich wartete, welche ich euch heute zeigen möchte.

Bei Magi hatte ich gesehen, dass Karstadt theBalm Sale macht. Die Sachen waren um 50% gesenkt und oben drauf gab es noch einen 10% Rabattcode.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich nie intensiv mit den Shady Ladys auseinander gesetzt habe oder sie gar auf meiner Wunschliste gestanden hätten. Aber wenn ich eine dieser Paletten für 15€ haben kann, setzt mein Hirn einfach aus. Haben, haben, haben! :D
Da die Versandkosten mit 4,95€ bei Karstadt aber recht hoch sind, und mich theBalm Produkte im allgemeinen schon sehr reizen, suchte ich mir noch etwas anderes schönes aus. Viele Interessante Sachen waren leider schon weg oder nicht mehr in meiner Farbe da- schade!
Allgemein finde ich den Karstadt Shop extrem unkomfortabel. Die tatsächliche im Shop steht grundsätzlich, dass die Produkte verfügbar sind. Der tatsächliche Lagerbestand wird aber erst im Warenkorb geprüft. Noch dazu hat man in den Korb gelegte Produkte nicht sicher, da sich deren Verfügbarkeit immer noch ändern kann. So ging es mir dann auch: Ich sah mich noch weiter um und plötzlich waren Palette und Blush rot statt grün. :( Nach über vier Stunden aktualisierte ich ein letztes mal, bevor ich den PC aus schaltete- und auf einmal war alles wieder da. Schnell auf bestellen geklickt und gefreut ;)

Als ich dann aber später nochmals Kommentare bei Magi las, bekam ich ein etwas mulmiges Gefühl. Mädels die zuvor bestellt hatten, musste Wochen auf ihre Bestellung warten und erhielten angetatschte (!!!) Produkte. Das kommt wohl daher, dass die Sachen aus den Filialen zusammen gesucht und verschickt werden.
Der Versand ging bei mir aber ohne Verzögerungen von der Bühne, da kann ich nicht meckern. WIE versandt wurde, finde ich aber unter aller Sau! Ihr seht, dass in einer Versand-Tüte verschickt wurde (wie man es von Klamotten Bestellungen kennt). Die Produkte waren komplett ungepolstert! O.O Wie ihr oben sehen könnt, bekam meine Shady Lady nicht einmal ein Tütchen. Es ist echt ein Wunder, dass die Sachen nicht kaputt bei mir ankamen...
Allein deshalb würde ich nie wieder Kosmetik bei Karstadt bestellen.
Auch wenn ich Glück hatte und meine Produkte weder kaputt, noch angepatscht waren, ist das Risiko einfach zu groß!
Außerdem habe ich mich tierisch aufgeregt, dass ein Versandaufkleber direkt auf die Palette geklebt wurde. Immerhin ging er spurlos wieder ab. *puh*

Jetzt aber zu den schönen Dingen, den Produkten. :)
shady Lady Vol.3 14,95€. shadyLady shadow brush 2,95€. Cabana Boy shadow/blush 7,95€.

Der Pinsel ist sehr klein, aber für mich ist das super, da ich ja kurzsichtig bin und es hasse, mit Pinsel-Stielen gegen den Spiegel zu knallen. Beim auspacken hat er schon ein paar Härchen verloren, mal sehen wie er sich beim waschen verhält. Aber ich glaube, am Auge wird er sich ganz gut machen.

So many men, so little time...
Das wird hoffentlich mein Leitspruch für 2013 ;) Dieses Schätzchen darf dabei helfen, das gewonnene Single Leben zu feiern!
Die Spuren auf dem Blush sind wohl durch den Transport bedingt.


Sie ist sooo hübsch!
Alle Nuancen schimmern wunderschön ♥

Hier noch ein Foto, dass ich schnell mit dem Handy gemacht hatte. Vielleicht sollte ich in Zukunft damit bloggen? XD

Sohooo, und nun zu den Überraschungen, die mich noch zu Hause erwarteten! Vor der Tür lag ein Päckchen von p2 und zwei Stück von cosnova. *-* Außerdem hatte mir der Nikolaus noch was in die Schuhe gesteckt ^^
Zum Jahresende gab es eine kleine Überraschung von p2. Wie lieb, danke schön!
Erhalten habe den color Victim in 650 fever, der wunderbar in die Weihnachtszeit passt.

In den beiden Päckchen von cosnova versteckten sich essence Produkte. Allerdings hat beides nichts mit meiner Blogger Tätigkeit zu tun, ich habe sie auf ganz normalem Wege gewonnen :]
Ein essence Fantasia TE Set, gewonnen im Adventskalender. Den einen Lack und den Highlighter hatte ich schon zuvor gekauft und euch hier vorgestellt. Ganz besonders freue ich mich über den Lip Lacquer, den hatte ich im Geschäft nämlich schon drei mal in der Hand! :D Aber auch die übrigen Produkte sind wunderschön, vielen Dank!

Bei einem essence Community Gewinnspiel habe ich zudem noch ein Set der Home Sweet Home TE gewonnen. Auch darüber freue ich mich sehr, aus der TE hatte ich nämlich nichts gekauft. Den orangenen Lack "01 Caramel Cheese Cake" habe ich gerade lackiert.
Dickes Danke an cosnova! ♥

Außerdem hat mir der Nikolaus a.k.a. Mama neben leckeren Süßigkeiten noch 2 Paar Ohrringe in die Schuhe gesteckt.
In meinen beiden Lieblingsfarben =)

Sooo viele neue Sachen zum ausprobieren! Ich mache jetzt meine Nägel fertig und kann euch das Ergebnis dann hoffentlich in den nächsten Tagen zeigen. ;)
Habt ihr auch bei theBalm zugeschlagen? Und zu welchen Produkten wünscht ihr euch Reviews?

Dienstag, 18. Dezember 2012

Eure Contest Beiträge und Auslosung des Gewinnspiels

Hallo ihr lieben,
heute stelle ich euch alle Looks vor, die im Rahmen meines USA Contests eingegangen sind, und lose die Gewinnerinnen der beiden Sets aus! (Eigentlich war das schon für gestern geplant, aber das habe ich dann doch nicht mehr geschafft :( )

Ihr seht die Beiträge hier in der Reihenfolge, wie sie bei mir eingegangen sind. Die zugehörigen Blog Posts sind immer im Namen verlinkt.

Als erste schwang Conny den Make Up Pinsel und zauberte dieses großartige Make Up. Sie hat sich von der amerikanischen Flagge inspirieren lassen.
Am besten gefällt mir die Form, die sie für das AMU gewählt hat. Und der Glitzaaa :]

Den nächsten Look präsentierte Krissii:
Einfach nur klasse! Die Inspirationsquelle ist auch hier wieder eindeutig ;) An diesem Look finde ich die Augenbrauen am coolsten und die kreativen Lippen .

Die nächste Einreichung kam von Nina. Ich freue mich ganz besonders, dass ich auch Leser animieren konnte, sich mal auszuprobieren, die nicht selbst bloggen.
Auch sie hat ein AMU in den Farben der US Flagge gepinselt. :)

Krissii war ganz besonders fleißig und hat sogar noch einen zweiten Look eingereicht! Da haut es mich echt von den Socken.
Dieses mal war Hawaii die Inspirationsquelle. Am AMU gefallen mir die Blüten-Stempel mit den Strasssteinchen besonders gut. Und das Lip Paint *-*
Krissii findet ihren Look dabei "nicht sonderlich gut, war schnell daher gepinselt". ;D

Auch die liebe Talasia hat ein wunderschönes Captain America Make Up beigesteuert. Obwohl sie eigentlich null Zeit hatte ♥
Ich finde es total faszinierend, wie sauber sie gearbeitet hat! Dabei sind die Farben, vor allem das Rot, so knallig geworden. Und das unter absolutem Zeitdruck!

Die nächste Einsendung kam ebenfalls von einer Leserin ohne Blog, was mich wieder sehr freut. Toll finde ich, dass bei der Inspiration etwas um die Ecke gedacht wurde: Mias dachte bei ihrer Umsetzung an die Hawaiischen Lavaflüsse. Die gewählten Farben sind sehr hübsch!


Gestern Abend erreichte mich noch ein Face Paint von der lieben Nadine (Strawberry Fields). Leider zu spät, um noch an der Verlosung teilzunehmen- aber gerne veröffentliche den Look natürlich!
Das Make Up ist klar von der US Flagge inspiriert, das AMU an die Krone der Freiheitsstatue angelehnt. Eine tolle Idee!

Ihr lieben, danke, danke, danke fürs mitmachen!!! Ich freue mich wirklich total über jede einzelne Einsendung. ♥
Am Anfang dachte ich ja schon, ich kann das tolle Set für mich behalten. ;D Nein, Spaß. Am liebsten würde ich das Set jeder von euch zukommen lassen. Aber da ich nur eines habe, musste mir der Zufallsgenerator die Entscheidung abnehmen. Alle 5 Mädels (Krissii 2x) wurden in die Fruit Machine gepackt.

Und Set 1 hat gewonnen:
Conny! Herzlichen Glückwunsch meine liebe =) Du bekommst eine Mail von mir.

Bei dem Gewinnspiel für Set 2 haben 10 Mädels mitgemacht und auch fleißig Lose gesammelt. Ich muss ehrlich sagen dass ich etwas verwundert bin, wenn nur so verhältnismäßig wenige mitmachen, im Vergleich zu anderen Blogs. Schließlich musste man nur einen Kommentar schreiben... Aber dafür freue ich mich immer wieder, dass ihr meinen Blog lest, weil ihr ihn mögt, und nicht nur zum abstauben hier seid :)

Auch hier habe ich die Fruit Machine wieder bemüht.
Und Set 2 hat gewonnen:
Lia! Herzlichen Glückwunsch.
Bitte schreibe mir eine Mail mit deinen Daten an lindchensworld(at)googlemail.com, damit ich dir den Gewinn zukommen lassen kann.

So ihr lieben, vielen Dank noch mal an alle, die mitgemacht haben. Ich hoffe ihr seit nicht zu traurig, wenn ihr nicht gewonnen habt. Es war sicher nicht das letzte Gewinnspiel auf Lindchens World- hier haben sich schon wieder ein paar schöne Sachen zum verlosen angesammelt. 

Übrigens würde ich mich freuen, wenn ihr meiner Facebook Seite ein Like gebt. =) Ich wünsche euch noch eine tolle Woche!

Sonntag, 16. Dezember 2012

[OotW] Dots and Stripes

Huhu ihr lieben,
heute wieder ein Outfit von mir! Es ist zwar nicht von dieser Woche, aber auch nicht zu alt. ;)
Ich fand es ehrlich gesagt ein bisschen mutig / verrückt, von daher bin ich besonders gespannt, wie ihr es findet.

Kleid: Vero Moda Denim, Tuch: Takko, Schuhe: It Girl!

Passend musste natürlich blau auf die Augen, rot auf Wangen und Lippen. :)

Wie gefällt es euch? Sind Streifen und Punkte doch etwas zu viel?

P.S.: Ich möchte meiner Facebook Seite gerne wieder etwas Leben einhauchen und würde mich freuen, wenn ihr ein Like gebt. =)
Das Gewinnspiel werde ich morgen auslosen und eure Looks veröffentlichen!

Samstag, 15. Dezember 2012

[gekocht] Indisches Curry mit Aubergine (vegetarisch)

Hallo ihr lieben,
heute möchte ich euch auch mal wieder ein leckeres Gericht zeigen. Inspiriert wurde ich dazu von meiner letzten dm Leckerbissen Box und dem beiliegenden Rezept Heftchen.

Das Gericht basiert auf einer fertigen Curry Sauce und wird mit frischen Zutaten aufgepimped. :)

Ihr braucht für ca. 3 Portionen:

  • 1 Aubergine
  • 1/2 EL Ghee, z.B. von Alnatura (oder anderen Butterschmalz oder wenig Öl)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Glas Indisches Curry, z.B. von Alnatura
  • ein paar Cocktailtomaten
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Tasse weißen Basmati Reis
  • 2 Tassen Wasser
Und so geht's:
Für den Reis gilt eine einfache Faustregel: Er wird mit der doppelten Menge Wasser gekocht. Für dieses Gericht habe ich eine Kaffeetasse Reis mit zwei Tassen Wasser und ein wenig Salz aufgekocht. Der lose Reis nimmt während des kochens und anschließendem Ziehen die gesamte Flüssigkeit auf. Zwischendurch immer mal umrühren, damit vor allem zum Ende hin nichts anhängt.
Die Aubergine wird geschält, in Würfel geschnitten und mit dem Ghee angebraten. Auch den gehackten Knoblauch gebt ihr dazu. Ihr könnt ersatzweise natürlich auch ein anderes Fett nehmen. Ich finde mit dem Ghee entsteht ein nussiges Aroma und es duftet sehr gut. :)
Nachdem die Aubergine 3 Minuten gedünstet wurde, gebt ihr das fertige Indische Curry aus dem Glas dazu. In der Pfanne wird alles nochmals ca. 3 Minuten gekocht.
Anschließend gebt ihr die geviertelten Tomätchen und die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln hinzu.
Und schon kann das aufgepeppte Curry mit Reis serviert werden. :)

Mir hat das Gericht ausgesprochen gut geschmeckt! Auch wenn ich bekennender Fan von Fleischgerichten bin, hat mir das Curry mit Aubergine anstatt Hühnchen sehr gut gefallen. Das Essen macht mich auch unglaublich satt!
Von der Idee eine fertige Sauce aufzupeppen bin ich echt angetan, denn es geht schnell und man hat trotzdem etwas frisches auf dem Teller. Vor allem aber braucht man nicht zig Zutaten und Gewürze, die für ein solches Curry nötig wären.


Klingt das Rezept für euch ansprechend und werdet ihr es mal ausprobieren? Ich bin auf eure Meinungen gespannt!

P.S.: Noch bis Mitternacht könnt ihr an meinem Gewinnspiel teilnehmen und tolle Produkte von REVLON, tokidoki, NYX, wetnwild, ZOYA und auch Yankee Candle gewinnen!

Freitag, 14. Dezember 2012

[Review] REVLON Colorburst Lip Butter

Hallo ihr lieben,
heute möchte ich euch die REVLON Colorburst Lip Butters ausführlich vorstellen. Ich bin mir sicher, dass ihr schon von diesem Produkt gehört habt, da sie hochgelobt werden. Nicht an allen Hypes ist was dran,  aber hier lohnt sich ein Blick! ;)

Wie ihr schon aus meinem HAUL wisst, habe ich mir zwei Nuancen gekauft: 075 Lollipop und 035 Candy Apple.
Ich hatte vorher gelesen, dass die Deckkraft der Farben unterschiedlich ist und mich daher bewusst für kräftige Farbtöne entschieden.
Die Verpackung der Lip Butters finde ich sehr ansprechend. Das Wabenmuster ist nur auf zwei Seiten des farbigen Deckels angebracht. Zudem sind die Stifte mithilfe des weißen Etiketts versiegelt. Die Inhaltsstoffe findet man, wenn man das obere Etikett abzieht. Angaben zur Haltbarkeit konnte ich nicht finden. Die Farbnummer und Bezeichnung sind unten angebracht, auch das REVLON Logo befindet sich auf zwei Seiten des Lippenstiftes.
Zieht man die Plastik Kappe ab, Kommt schönes Silber zum Vorschein. Die Form finde ich sehr hübsch. Oben sind die Stifte Abgeschrägt und haben eine glatte Fläche.
Die Kappe schließt sehr gut, mir geht sie manchmal sogar etwas zu schwer auf. (Besonders wenn ich kurz vorher Creme an den Händen hatte, ist es sehr schwer den Lippenstift auf zu bekommen.) Dafür ist die Verpackung aber absolut Handtaschentauglich.

Bezug: Leider gibt es Revlon nicht mehr in Deutschland zu kaufen. Man muss also auf Bezugsquellen im Ausland zurück greifen. Ich habe meine Lip Butters in den USA gekauft, es gibt sie aber auch beispielsweise in England. Natürlich gibt es auch noch den Weg online zu bestellen, auf ebay gibt es zahlreiche Angebote.
In den USA haben sie bei Target (das war der günstigste Preis) 6,49$ plus Steuer gekostet.

Auftrag, Deckkraft und Tragegefühl:
Candy Apple
Hier seht ihr Candy Apple aufgetragen. Die Kamera war mal wieder Erbarmungslos, die Farbe wirkt eigentlich deckender.
Mit der Form komme ich beim Auftrag gut zurecht. Sollte man sich doch mal vermalen, fällt das schon sehr auf, kann aber leicht korrigiert werden.
Wie ihr sehen könnt, haben die Lip Butters ein sehr glänzendes, fast schon glossiges Finish. Ich nutze sie besonders gerne, wenn ich strapazierte Lippen habe und trotzdem nicht auch Lippenstift verzichten möchte. Sie fühlen sich gut an und trocknen nicht zusätzlich aus. Vor allem sehen sie aber immer gut aus, egal in welchem Zustand die Lippen sind.
Das Tragegefühl ist sehr angenehm und nicht zu klebrig.
Lollipop
Die Deckkraft der Lip Butters kann, wie schon erwähnt, je nach Farbe variieren.
Candy Apple ist ein tolles Rot, ich finde der Name trifft es eigentlich perfekt. Die Nuance enthält keinen Schimmer oder Glitzer. Die apfelrote Farbe ist deutlich auf den Lippen zu sehen und kann auch aufgebaut werden.
Lollipop ist ein beeriges Pink und hat eine noch höhere Deckkraft als Candy Apple. Besonders hübsch ist der blaue Schimmer, den man auf obigem Bild auch gut erkennen kann. Er gibt den Lippen etwas besonderes, ohne zu auffällig oder "abgespaced" zu sein.

Candy Apple
Haltbarkeit:
Die Haltbarkeit ist für das Finish überraschend gut. Das glossige Gefühl bleibt über mehrere Stunden erhalten, bis man etwas isst. Ich kann euch versichern, dass ihr auch noch top aussehende Lippen habt, nachdem ihr eine Stunde euer Auto aus dem Schnee ausgraben musstet. ;)
Das Produkt verrutscht nicht und setzt sich auch nicht unschön außerhalb der Konturen ab.
Bei einer vollen Mahlzeit verschwindet das Produkt weitestgehend von den Lippen, doch es bleibt einiges an Farbe zurück. Man kann den leichten Stain also einfach belassen, wenn man möchte- ansonsten sollte man die Lip Butter nach dem Essen neu auftragen.

Lollipop
Früher gab es (bei mir) nur zwei Optionen: Lippenstift, der eigentlich zu auffällig für den Alltag ist, nur bei gepflegten Lippen gut aussieht und oft noch zusätzlich austrocknet. Beim Essen und trinken musste man auf der Hut sein, damit man anschließend nicht fürchterlich aussieht. [Heute nutze ich natürlich trotzdem gerne Lippenstifte, die auch andere Eigenschaften haben.] Die andere Variante war Lipgloss, der wiederum kaum Farbe auf die Lippen bringt, meist klebrig ist (Haare+Wind+Lipgloss=Katastrophe) und zudem noch schnell wieder von den Lippen verschwindet.
Heute gibt es die verschiedensten Lippenprodukte, für jeden Geschmack und Anlass. Die Revlon Colorburst Lip Butters würde ich als eine der gelungensten Varianten bezeichnen, das sie viele positive Eigenschaften auf einmal vereinen. :)

Fazit: Wer ein angenehmes Tragegefühl und gepflegte Optik auf strapazierten Lippen möchte, ohne auf Farbe zu verzichten, liegt bei den Revlon Lip Butters genau richtig. Candy Apple ist ein wunderbar für den Alltag geeignetes Rot, Lollipop besticht mit seiner tollen Farbe und blauem Schimmer.

Wer jetzt auch gerne so ein Schätzchen sein eigen nennen möchte und traurig ist, dass es die Lip Butters nicht in Deutschland zu kaufen gibt, kann noch bis morgen (Samstag) bei meinem Gewinnspiel mitmachen! Dort gibt es die Revlon Colorburst Lip Butter in 050 Berry Smoothie zu gewinnen. Viel Glück! ;)

Wie gefällt euch das Produkt und die beiden Farben? Habt ihr euch vielleicht sogar schon welche besorgt? Ich bin gespannt, was ihr zu dem Thema sagt!