Dienstag, 27. November 2012

[Review] Profissimo 6-Stunden-Lichte

Hallo ihr lieben,
vor einer weile habe ich eine Packung der Profissimo 6-Stunden-Lichte von dm zum testen erhalten. Vielen Dank! Heute möchte ich euch meine Meinung zu den neuen Teelichten kundtun.
Was ist an diesen Teelichten so besonders, und warum braucht man dafür eine Review? Nun, es gibt zwei große Unterschiede zu herkömmlichen Teelichten: die Profissimo Lichte haben eine Mindestbrenndauer von 6 Stunden (anstatt den üblichen 4 Stunden) und eine klare Plastikhülle (anstatt der üblichen Metallhülle).

Im direkten Vergleich: Das Profissimo Licht (links) ist höher und hat eine klare Hülle.


Wie bei allen Kerzen, sind auch hier einige Sicherheitshinweise zu beachten:

  • Die Lichte sollen in einem Abstand von mindestens 10 cm voneinander entfernt stehen.
  • Lichte niemals unbeaufsichtigt stehen lassen.
  • Die 6-Stunden-Lichte sind für Stövchen oder Duftlampen jeglicher Art nicht geeignet.
  • Zur Sicherheit sollten sich die Lichte immer in einem Glasbehältnis oder auf einem Teller befinden.
  • Weitere Hinweise siehe Packungsrückseite (Bild oben).

Dass die Teelichte nicht für Stövchen oder Duftlampen geeignet sind, finde ich etwas schade und ich kann es auch nicht ganz nachvollziehen.
Andererseits sind die Lichte besonders für dekorative Zwecke in Kerzenhaltern geeignet und fast zu schade, um sie in einer Lampe zu verstecken. :)


Durch die Klarsichthülle soll das Licht besonders breit gestreut werden und damit heller wirken. Der Unterschied zum herkömmlichen Teelicht ist auf dem Bild sofort zu erkennen. Die Profissimo Lichte sehen mit ihre durchsichtigen Hülle nicht nur hübscher aus, sondern hinterlassen auch einen helleren Lichtschein.

Besonders entscheidend wird der Unterschied, wenn die Kerzen schon deutlich herunter gebrannt sind.

Zugegeben, hier habe ich ein besonders krasses Vergleichsobjekt gewählt. Probleme mit solch mickrigen Flammen habe ich leider ständig, weshalb ich auch gerne beim Produkttest mitmachte.

Ein weiteres Versprechen von Profissimo: Ein gleichmäßiges und zuverlässiges Abbrennen. Und das kann ich wirklich bestätigen. Die Flamme ist schön groß und behält eine konstante Größe. Teelichte mit niedrigerer Qualität haben meist eine schwankende Flammengröße.

Eine Packung enthält übrigens 24 Stück und kostet 2,95€. Profissimo ist eine Hausmarke von dm. Ich habe leider keinen direkten Preisvergleich, gehe aber mal davon aus, dass die 6-Stunden-Lichte teurer sind als herkömmliche Teelichte. Ob man für die schönere Optik gerne mehr ausgibt, muss jeder für sich entscheiden.

Fazit: Für dekorative Zwecke finde ich die 6-Stunden-Lichte von Profissimo sehr geeignet, da sie hübscher aussehen und heller leuchten, als herkömmliche Teelichte. Noch dazu schaffen sie die angegebene Brenndauer locker und brennen mit einer großen, gleichmäßigen Flamme ab. Qualitativ gesehen kann ich daher eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.

Die Profissimo 6-Stunden-Lichte wurden mir kostenlos von dm zum testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. ich kann dir bedingungslos zustimmen. diese Teelichter sind einfach super. die werden definitiv nachgekauft =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag sie ebenfalls sehr gerne :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ja ich muss auch sagen das war ein bisschen gemein :D Schöne Teelichter, find ich auch besser als die normalen :)

    AntwortenLöschen