Sonntag, 12. August 2012

[Review] Sleek Blush Honour (2012 Collection)

Hallo ihr lieben,
ich hatte euch ja gefragt, ob ich Produkte aus der Sleek 2012 collection reviewen soll. Da das Blush wohl am meisten Interesse weckte, werde ich es heute genauer vorstellen.


Ich habe die Kollektion im Set bei Kosmetik Kosmo erworben. Das Rouge könnt ihr hier für 6€ kaufen. Auch bei Kosmetik4Less könnt ihr es noch für 5,99€ erwerben. Da die Kollektion streng limitiert ist heißt es: wer zuerst kommt, mahlt zuerst!


Das Blush hat die typische Sleek Optik: Das schwarze Döschen, versehen mit dem neuen (kleineren) Sleek Logo und dem Kollektions-Namen. Auf der Rückseite finden sich Inhaltsangaben, Farbbezeichnung und Hersteller. Enthalten sind 7,2g.

Im Gegensatz zu meinen anderen Sleek Blushes, die nur nach Puder riechen, ist Honour parfümiert. Ich weiß nicht, ob dies eine der Neuerungen bei den Produkten ist? Ich würde den Geruch als zitronig und etwas seifig beschreiben, aber nicht unangenehm. Irgendwie erinnert er mich aber an alte Kosmetik "von damals".


In der 2012 collection dominieren Bronze-Töne. Und so ist natürlich auch Honour ein schimmerndes Rouge, dass diese Medaillenfarbe widerspiegelt. Den Farbpigmenten wurde feinster Glitzerstaub beigemischt, wodurch ein intensiver Glanz entsteht.


Wie ihr gleich besser auf den Tragebildern erkennen könnt, hat Honour einen rötlichen, leicht beerigen Unterton. Aufgrund des starken Schimmers wirkt es je nach Lichteinfall heller oder dunkler. Beim Auftrag sollte man sehr behutsam vorgehen, denn:
1. Ist Honour sehr stark pigmentiert!
2. Muss man die Lichtreflexion beachten. Sonst seit ihr ganz schnell Overblushed und bemerkt es erst beim Blick in einen fremden Spiegel...

Für die Bilder habe ich natürlich ordentlich aufgelegt, so könnt ihr die Farbe aber ganz wunderbar erkennen.
ohne Sleek Honour

 beides mit dem Sleek Blush Honour
Der Schimmer ist wirklich sehr stark und ich finde ihn schon grenzwertig zum "Speckschwartenglanz", wie man im Beauty Jargon so schön sagt. Von subtilem Glow kann man hier nicht sprechen...
Trotzdem finde ich Honour sehr hübsch! Man sollte meiner Meinung nach aber gut auf einen mattierten Teint achten, wenn man ihn trägt.

Den rötlichen Unterton finde ich sehr gelungen :) So ist das Rouge einerseits sehr elegant, gleichzeitig zaubert es aber auch frische Apfelbäckchen.

Alle gezeigten Fotos sind im Tageslicht entstanden. Zusätzlich habe ich noch eins im warmen Kunstlicht gemacht:

Ich denke dass ich euch die Farbe und die Vielseitigkeit von Honour sehr gut nahe bringen konnte. =)

Auch zur Haltbarkeit sei natürlich noch etwas gesagt. Diese finde ich nämlich überragend! Wenn ich das Blush morgens auftrage, ist es abends immer noch an Ort und Stelle- sowohl Farbe, als auch der Schimmer. Nichts von beidem wandert durch das Gesicht und beides ist noch deutlich zu sehen! 
Selten bestaune ich mein Rouge noch, bevor ich zu Bett gehe. Bei Honour ist das aber stets der Fall :)

Fazit:
Mit Honour hat Sleek eine weitere tolle Farbe geschaffen, die zudem perfekt in die 2012 collection passt. Eine super Mischung aus Farbe und Schimmer! Beim Auftrag sollte man aber vorsichtig vorgehen, ich empfinde Honour als viel stärker pigmentiert als meine anderen Sleek Blushes. Letztendlich sollte man sich vorm Kauf über den metallischen Glanz im klaren sein- dann kann man sich auf ein tolles Produkt mit super Haltbarkeit freuen.

Wie gefällt euch Honour? Werdet ihr es euch noch zulegen? Wenn ihr es bereits besitzt, freue ich mich natürlich über eure Meinungen dazu!
Die Stückzahlen für diese Kollektion waren in Deutschland sehr begrenzt, deshalb sollte man mit dem Kauf nicht zu lange warten.
Auf den Lippen trage ich übrigens Catrice Salsa Cubana, der erstaunlich gut dazu passt.

Kommentare:

  1. Ich finde, die Farbe steht dir perfekt! Und der Glow ist sehr hübsch:)

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Vorstellen. Dir steht Honour ja echt gut, aber mir wäre es zu metallisch-glitzernd/schimmernd. Bin in letzter Zeit zu mattem Rouge übergegangen. Das einzig fröhlich glitzende Rouge in meiner (eher bescheidenen..) Sammlung ist Hot Mama von The Balm.. ich pack mir lieber separat Highlighter drauf, wenn ich glitzern möchte ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich ja froh, dich von einem Fehlkauf bewahrt zu haben :)

      Löschen
  3. Ich finde Honour total schön und er steht dir wirklich gut! Aber ich habe wirklich genug Blush, da bestelle ich nicht extra noch eines.. und bei so starkem Schimmer bin ich auch vorsichtig, wobei ich sagen muss, dass Rose Gold, dass einem angeblich ja auch schnell einen Speckschwarten-Look verleiht, bei mir sehr natürlich wirkt. Danke trotzdem für´s Zeigen :)
    Liebe Grüße,
    Erdbeerelfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nene,der Rose Gold Schimmer ist damit wirklich nicht zu vergleichen!
      Das habe ich heute erst getragen und da hat man eher viele einzelne Schimmer Partikel. Bei honour bekommt man einen durchgängigen Glanz, da kann ich die einzelnen Teilchen nicht mehr erkennen....es verschmilzt sozusagen :)

      Löschen
  4. Vielen Dank für die Vorstellung!
    Klingt ja wirklich interessant. Aufgrund deiner Beschreibung hätte ich jetzt auch gedacht, dass das Blush in die Categorie mit Rose Gold (ich liebe dieses Blush!) fällt - Aber im letzten Kommentar sagst du, dass es ganz anders wirkt. Bei dir wirkt das Blush aber sehr schön, deswegen muss ich es mir wohl doch mal aus der Nähe ansehen. Denn: In der Thier-Galerie gibt es jetzt einen kleinen Stand mit u.a. Sleek-Kosmetik! (Und The Balm und China Glaze und, und, und ... *.*) Da muss ich dann wohl nochmal vorbeischneien ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja saucool!
      Dann viel Glück dass sie es dort auch haben :)

      Löschen