Freitag, 23. März 2012

[Nageldesign] Girly Water Marbling

Hallo ihr lieben!
Es gibt dinge, die man am liebsten sofort ausprobieren möchte, wenn man sie erstmals sieht und sich auf die imaginäre to do Liste schreibt. So war es damals auch, als ich vor bestimmt einem Jahr (oder noch länger?) zum ersten mal von Water Marble Designs hörte. Tatsächlich habe ich es aber erst letzten Samstag geschafft, es auch einmal auszuprobieren!
Ich habe ein wenig den Verdacht, dass es süchtig machen könnte. :D Aber hier erst mal das Ergebnis meines ersten Versuchs:
Da ich verschiedene Muster ausprobiert habe, sehen die Nägel natürlich sehr unterschiedlich aus. In Zukunft würde ich mich auf jeden Fall für ein einheitlicheres Design entscheiden!
Nun die Hand, die ich zuerst gemacht habe. Ich würde sagen, der Lernfortschritt ist deutlich erkennbar ;)

Wie die Namensgebung schon verrät, ist es aufgrund der Farbwahl einfach sehr Mädchenhaft.
Ich habe die Nägel mit dem Milani Neon Lack in 507 Pink Hottie grundiert. Auch wenn man von der Farbe nichts mehr sieht, das sie das Ergebnis sicher entscheidend beeinflusst.
Für das Marbling habe ich dann nails inc. "regents place" (helles, schimmerndes Rosa) und "walton street" (Fuchsia), flormar supershine 38 (transparentes Violett mit blauen Glitter Flakes) sowie p2 042 being in heaven (helles Baby Blau).
Praktiziert habe ich das ganze in einem Joghurtbecher mithilfe eines Rosenholzstäbchens.

Bei den ersten Versuchen hat es irgendwie überhaupt nicht geklappt, weil der erste Tropfen Nagellack im Wasser sofort trocknete, nachdem er sich ausgebreitet hatte. Woran es lag und weshalb es dann doch klappte, weiß ich leider nicht so genau. Ich vermute mal, dass ich einfach zu langsam war?
Ich hatte ja echt immer Angst, dass Water Marbling in einer großen Sauerei endet, aber das war nicht der Fall. Hier meine Nägel direkt danach:
Ich brauchte nicht einmal Nagellackentferner, um die Nagelhaut sauber zu bekommen. :)
Allerdings sollte man keinesfalls auf das abkleben verzichten, auch wenn es ein wenig nervig ist. Der schönste Haufen Klebestreifen, den ich je gesehen habe:
:D
Hier könnt ihr auch gut sehen, wie die Lack-Farben tatsächlich aussehen und wie anders sie auf dem pinken Unterlack wirken. Insbesondere das Blau und der Flormar Lack erscheinen auf den Nägeln ganz anders.

Mir gefällt übrigens besonders gut, dass ich Lacke mit verschiedenen Finisches verwendet habe. Leider konnte ich den hübschen Glitzer mancher Streifen im Design nicht mit der Kamera einfangen :(

Ganz klare Favoriten habe ich bei den verschiedenen Mustern auch. Zum einen die Daumen...
...mein Liebling ist aber der linke Ringfinger <3

Und was ist euer Favorit? 

Mit meinem lieblings Top Coat (essence nail art) trocknete das Design leider extrem langsam. Deshalb griff ich bei der zweiten Hand zum essence BTGN Sealing Top Coat, womit es wesentlich schneller ging.
Leider war die Haltbarkeit an beiden Händen miserabel :( Ich vermute mal, dass es an der Technik liegt. Normalerweise trage ich meine Nageldesigns eine Woche, aber hier hatte ich schon nach 2 Tagen viele Splitter. Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass Marble Nail Art schnell splittert?

Ich bin gespannt, wie euch das Design gefällt!

P.S.: Wie immer bin ich heute auch beim #redfriday dabei, aber es gibt keinen extra Blog Post. Schaut einfach bei Pullerliese vorbei!

Kommentare:

  1. Das ist ja wunderschön geworden!!! Vielen Dank für die tollen Bilder:-)

    Liebe Grüße und ein wunderschönes sonniges Wochenende
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :)
    Ja dieser Lippenstift ist fast schon eine Antiquität-ein Wunder, dass er noch gut ist :D

    Sehr schönes Marbeling!:)Meine Versuche waren bisher immer eine absolute Sauerei.
    Lg Jo

    AntwortenLöschen
  3. Woow sieht toll aus *_* ich wollte es auch schon lange ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  4. das sieht soooo cool aus =) aber ich glaube ausprobieren werde ich es wohl nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. warum denn nicht? ;) Ich ärgere mich, dass ich so lange gewartet habe. Es ist gar nicht so schlimm, wie man es sich vorstellt!

      Löschen
  5. oh ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich über eure Kommentare freue! :) Danke!

    AntwortenLöschen
  6. Mich hat die Technik auch fasziniert, als ich das erste Mal davon gelesen hab. Für mich wär das eher nichts, weil ich 2 linke Hände habe und auch viel zu stark zitter für Nail Art.. allgemein hab ich da nicht so die Lust darauf. Aber ich schau es mir bei andren immer sehr gerne an :)
    Deine rosa Variante gefällt mir sehr gut! Der Zeigefinger (der 1. Hand?) sieht zwar gar nicht nach Marbling aus, aber der Rest ist dir doch super gelungen. Mein Favorit war auch sofort der linke Ringfinger.

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wunderschön aus! Würde sich perfekt für Valentinstag eignen :D

    AntwortenLöschen
  8. Dein erster Versuch ist eindeutig schöner geworden als meiner =D

    AntwortenLöschen