Dienstag, 28. Februar 2012

[Preview] neue pinke Ebelin Pinsel

Hallo ihr lieben,
gestern flatterte eine Mail von dm in mein Postfach, die mich sehr entzückt hat. Und da es euch auch so gehen könnte, möchte ich euch den Inhalt nicht vorenthalten ;)

Und zwar hat Ebelin das Pinselsortiment überarbeitet und ihm ein neues Design verpasst!
Bisher waren die "normalen" Pinsel komplett in Schwarz gehalten, die Professional Pinsel haben einen perl-weißen Stiel und schwarze Haare. Außerdem konnte man sie nur in einer wegwerf-Verpackung kaufen. (Hier könnt ihr z.B. den Ebelin Professional Puderpinsel mitsamt Verpackung sehen.)

Nun wurde das Design der Pinsel aufgepeppt!
Hier könnt ihr die neuen Pinsel mit pinkem Griff beispielhaft am Puderpinsel (2,45€) und dem Augenbrauenbürstchen (1,15€) sehen.

Die Professional Pinsel bekommen in Zukunft einen schwarzen Griff und weiß-schwarze Haare. Hier seht ihr den Rouge Pinsel (3,95€) und den Lidschattenpinsel/-applikator (2,95€).

Auch die unschöne Verpackung wir nun ersetzt. Man erhält die Pinsel in einer transparenten, wiederverschließbaren Plastikhülle.
Solche Hüllen kennen wir beispielsweise schon von essence. Ich mag sie sehr und packe meine Pinsel gerne auf reisen dort hinein, damit ihnen im Schminktäschchen nichts passiert =)

Ab Mitte März werden alle neuen Produkte bei dm zu finden sein. Insgesamt wird es 24 Pinsel geben!

Freut ihr euch, so wie ich? Mit Pink bekommt man mich ja immer, allerdings denke ich, dass die Professional Pinsel teilweise eine bessere Qualität mit sich bringen und daher eher mein Interesse wecken. Begutachten werde ich aber das ganze Sortiment ;)
Momentan verwende ich von Ebelin den Professional Puderpinsel und den abgeschrägten Rouge Pinsel mit größter Zufriedenheit!

Bilder: dm drogerie-markt GmbH + Co. KG

Montag, 27. Februar 2012

[Post/Shopvorstellung] Stargazer Eye Dust von Liris Beautywelt

Hallo ihr lieben!
Vor kurzem erreichte mich ein kleines Päckchen von der lieben Liria. Sie betreibt ihren eigenen Beauty Online Shop "Liris Beautywelt" und bloggt außerdem auf "Liris Beauty-Blog". Ihr Ziel ist es, ausländische Marken für uns deutsche beziehbar zu machen. So sind in ihrem Shop viele spannende Marken zu entdecken! Neben allseits bekannten wie Urban Decay und Too Faced gibt es auch Firmen, die mir bis dato unbekannt waren.

Eine dieser Marken ist StarGazer. Liria suchte nach Testerinnen für die Pigmente dieser Marke, und so habe ich mich etwas informiert und bei ihr beworben. Denn: Ein Blick auf die StarGazer Homepage ist sehr vielversprechend! Es wird eine breite Produktpalette mit einer riesigen Farbauswahl angeboten. Neben den Pigmenten hat die Marke beispielsweise Nagellacke mit Duochrome Finish zu bieten.
Auch gebackene Lidschatten hat Liri jetzt in ihren Shop aufgenommen. Auf ihrem Blog findet ihr Fotos und Swatches davon- Achtung,  Kaufgefahr!!


Ich durfte mir 2 Farben der StarGazer Eyedusts zum testen aussuchen. Und ich kann euch sagen: Bei der großen Auswahl an tollen und außergewöhnlichen Farben war das gar nicht einfach. Dabei führt Liria nicht einmal alle Farben, die es von den Pigmenten gibt. Aktuell gibt es 24 Nuancen im Shop. Nach einigem überlegen fiel meine Wahl dann auf die Nummern 40 und 7. Leider tragen die Eyedusts nur Nummern, und keine Namen :/


Ich bin wirklich begeistert von den beiden Farben, die ich mir heraus gepickt habe. So noch nie gesehen und wunderschön!
Leider konnte ich sie bisher noch nicht benutzen, aber ich werde mich natürlich fleißig ans Testen machen.

Nr. 40
Nr. 7

Wenn ich sie die Pigmente auf Herz und Nieren geprüft habe, werde ich selbstverständlich eine ausführliche Review dazu schreiben und auch AMUs zeigen. Dieser Post hier sollte nur ein kleiner Vorgeschmack sein und dazu dienen, euch auf den Online Shop aufmerksam zu machen.

Und falls ich euer Interesse geweckt habe, kann ich euch sogar sagen, dass die StarGazer Produkte durchaus erschwingbar sind. So kostet ein Eyedust 3,50€ ; die Nagellacke 3,75€ und die gebackenen Lidschatten 4,75€.

Schaut euch also unbedingt mal dort um! Einen Blick solltet ihr auch mal auf die W Seven Produkte werfen, zumindest mich sprechen sie sehr an. Übrigens gibt es bei Liri auch die Beliebten Urban Decay Primer Potions. Ansonsten wird das Sortiment noch stetig erweitert =)

Bezahlen kann man im Online Shop per Überweisung oder PayPal. Für kleine Bestellungen bis 15€ gibt es einen Miniversand von 2,50€. Darüber kostet der Versand 4,20€ und geht per DHL oder Hermes. Ab 45€ wird versandkostenfrei verschickt. (Diese Angaben gelten für Deutschland. Die Kosten für Auslandsbestellungen könnt ihr hier nachlesen.)

Edit: Am 29.02. bekommt ihr 10% auf eure Bestellung und sie ist ab 15€ auch versandkostenfrei. Nutzt dafür den Gutscheincode 29022012 !

Schreibt mir doch mal, ob ihr den Online Shop schon kanntet! Und habt ihr schon einmal von StarGazer gehört? Ich hoffe, dass ihr gespannt auf die Pigment Review seid!

Sonntag, 26. Februar 2012

[OotW] Colour Blocking

Hey ihr lieben,
heute gibt es mal wieder ein gute Laune Outfit! Diese Woche zeigte sich ja auch mal die Sonne, und ich bekam direkt Lust auf Farbe =)

Hose: Killah, Top: H&M, Schal: H&M, Jacke: Zoo York

Dazu habe ich meine lieblings Sneaker getragen. Eeeendlich wieder Sneakers anziehen können, großartig! <3


i love it, und ihr???

[Review] essence nail fashion sticker bling style

Hallo ihr lieben,
ich hatte euch ja hier bereits auf die "bling style" nail fashion sticker von essence aufmerksam gemacht. Ich hatte mir vorgenommen, die farblosen Strass-Sticker in 01 Glitterastic zusammen mit schwarzem Nagellack zu meinem Rocker Outfit zu tragen. Also lackierte ich am Montag Nachmittag meine Nägel und brachte die Sticker an. Auch heute trage ich diese Maniküre noch!
Aber nun erst einmal das Ergebnis ;)

Die Fotos sind bereits einen Tag später entstanden.

In der Packung sind jeweils 14 Sticker, also 7 verschiedene Größen, enthalten. Ich finde eigentlich nicht, dass ich ungewöhnlich schmale Nägel habe, allerdings waren auch die kleinsten Sticker zu breit für meinen kleinen Finger. So musste ich also auch seitlich etwas abschneiden. Tatsächlich stellte das aber gar kein großes Problem dar.
Ich nutzte für die weiteren Nägel immer die nächste Größe und schnitt die Spitzen ab. Das geht wirklich schnell und einfach, insbesondere da man auch durch die Strasssteine schneiden kann. Sie lassen sich nämlich einfach halbieren :)
Das Aufkleben selbst hat auch gut funktioniert. Man sollte natürlich drauf achten, die Sticker möglichst gerade zu platzieren, was mir nicht überall gelungen ist. Außerdem habe ich die Sticker im von der Mitte aus aufgeklebt und dann nach außen hin glatt gestrichen. So hatte ich keine einzige Luftblase und alles hält bombenfest.
Im Voraus hatte ich mir das deutlich problematischer vorgestellt, doch es ging ohne Schwierigkeiten =)

Leider hatte ich keine Zeit mehr, um noch einen Top Coat darüber zu geben. Da die Fotos vom nächsten Tag sind, sehen die Nagelspitzen schon etwas "angefressen" aus. Um genau zu sein, hat sich an manchen Stellen die erste (halbierte) Reihe Steinchen verabschiedet.
Aber: ich bin nicht (wie erwartet) an Kleidungsstücken, meinen Haaren oder sonstigem hängen geblieben! Das hat mich sehr überrascht. Das einzige was sich am nächsten Tag tatsächlich unter die Sticker klebte, waren Fusseln meiner Mollidecke :D Ich denke, dass diese auch am verschwinden der ersten Reihe Schuld hatte...

Also: lasst euch nicht von der Optik meiner Nagelspitzen verwirren. Direkt nach der Maniküre sah das Ergebnis absolut Top aus, ich konnte alle Spitzen sauber abschneiden. Tragt unbedingt einen Top Coat auf, dann kann nichts passieren!


Dienstag Abend holte ich das auch nach, und versiegelte die Mani mit meinem Lieblings Top Coat. Es haben sich auch hier (trotz der unebenen Folie) keine Blasen gebildet.
Mit Top Coat
Ein Manko könnt ihr den Bildern aber entnehmen: Ich habe teilweise breiter lackiert, als die Sticker sind. Das sieht nicht ganz so schick aus, darauf sollte man also vorher achten. Aber das ist eindeutig meine Schuld ;)


Und nun kommen wir zu dem, was mich absolut umwirft: die Haltbarkeit.
Ich war Dienstag Abend (nach Auftrag des Top Coats) im Reitstall und erwartete, dass meine Nägel hinterher ruiniert sind. Tatsächlich passierte rein gar nichts. Es gab weder Splitter, noch hat sich Dreck an Rändern der Sticker gesammelt.
Nächster Killer: Haare waschen. Auch hier ist nichts passiert.
Donnerstag: Wieder reiten. Aha! Beim satteln kapitulierte mein rechter Daumennagel und eine Ecke löste sich. Anfangs hat mich das auch sehr genervt, denn durch die Folie hing die gesplitterte Ecke noch am Nagel. Offenbar verabschiedete sie sich dann aber doch irgendwann von alleine.


Nun ist Sonntag, und ich trage immer noch die gleiche Maniküre. Inzwischen habe ich auch abgewaschen und meine Nägel auch sonst nicht geschont. Es ist kein weiterer Splitter hinzugekommen! (Auch nicht am kaputten Daumen.) Ich habe lediglich etwas Tip Wear an den Spitzen.

Eine Sache macht mir allerdings doch Sorgen: das Entfernen :D Laut Anleitung soll man die Sticker einfach abziehen...Durch den Top Coat muss ich natürlich erstmal mit Nagellackentferner beginnen.


Abschließend habe ich noch ein Vergleichsfoto gemacht: mein aktuell längster Nagel neben dem größten Sticker. Meine Freundin war nämlich der Meinung, dass diese Sticker viel zu kurz für ihre langen Nägel wären. Ich kann mir das leider nicht vorstellen...Also Brinchen, das ist nur für dich ;)

Fazit: Ich kann nichts schlechtes an den Stickern finden! Die Disco-Optik ist natürlich Geschmackssache, aber ich mag den Glanz. Der Auftrag war super Easy, und die Haltbarkeit ist einfach der Hammer. Jeder Lack hätte ohne die Folie spätestens Mittwoch Morgen das Handtuch geworfen. Man kann hier wohl höchstens Gefahr laufen, sich an der Maniküre satt zu zu sehen ;)
Falls ich die Folien jemals entfernen sollte *Scherz* werde ich das hier noch ergänzen!

Wie gefällt euch die Maniküre? Habt ihr euch nach meinem letzten Tip zu den Stickern noch welche gekauft? Auch wenn die Crazy Good Times LE in den meisten Orten schon weg geräumt sein wird, bin ich mir sicher, dass die Sticker noch in den Krabbelkisten zu finden sind. Denn sie haben sich bestimmt nicht so gut verkauft, wie sie es verdient haben.
(Übrigens habe ich letzte Woche noch Sticker aus der Circus Circus LE in eben dieser Kiste gefunden...leider waren die Motive überhaupt nicht ansprechend!)

Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Freitag, 24. Februar 2012

#redfriday Perfect Match

Hallo ihr lieben,
um Himmels willen, es ist schon wieder Freitag! Wie Zeit wieder rennt.... Auch diese Woche bin ich wieder dabei, beim #redfriday! =)

Irgendwie habe ich seit letzter Woche meine Freude daran gefunden, einen Filter über die #redfriday Bilder zu legen. Aber natürlich gibt es auch noch das Original und andere Fotos, ohne Bearbeitung ;)

Die heutige Kombination habe ich vor einigen Wochen erstmals getragen und als umwerfend befunden. Seitdem kam sie schon öfter zum Einsatz! Deshalb möchte ich sie euch unbedingt vorstellen.

Da euch mein Sweatshirt letzte Woche so gut gefallen hat, habe ich heute sein "Brüderchen" angezogen :D Wie gut, dass er ebenfalls perfekt zu dieser Kombination passt.
Und jetzt verrate ich euch natürlich auch noch, worum es eigentlich geht: Auf den Lippen trage ich Rival de Loop 01 Velvet Rose aus der Glööckler LE, auf den Wangen den Milani Baked Blush in 07 Fantastico Mauve.
Diese beiden Farben harmonieren einfach perfekt miteinander. Und noch dazu habe ich den Eindruck, dass sie meine blauen Augen sehr betonen und mich einfach gesund aussehen lassen.

Hier noch ein Foto von einem anderen Tag, an dem ich die selbe Kombination ausführte:

Also ihr merkt, ich bin verliebt!
Falls ihr die Produkte besitzt, kann ich euch nur ans Herz legen, sie auch einmal zusammen zu tragen. Bei Milani Deutschland ist übrigens immer noch 50% auf alles, allerdings scheinen die Baked Blushes allesamt ausverkauft. Aber notfalls gibt es da bestimmt auch andere Bezugsquellen ;)

Wie gefällt euch die Kombination? Und habt ihr auch eine absolute lieblings Lippenstift-Rouge-Kombination?
Ich habe meine definitiv gefunden!

Kommt gut ins Wochenende und vergesst nicht, euch die anderen #redfriday Mädels anzusehen! WICHTG: heute gehen die Beiträge ausnahmsweise bei Kristin online.

Mittwoch, 22. Februar 2012

[HAUL] Blogsale bei Jadeblüte

Hey ihr lieben,
viele Bloggerinnen haben letztens ausgemistet und einen Blogsale veranstaltet. Bisher konnte ich mich bei so etwas immer zurück halten, aber als die liebe Jadeblüte ihre Kiste bei Twitter zeigte, machte mein Herz kleine Sprünge. Denn ganz oben erspähte ich die Catrice New York City Palette. Erst kürzlich erzählte ich euch im Paletten TAG, wie gerne ich sie hätte. Also kontaktierte ich Franzi ganz schnell und bat sie, mir die Palette zu reservieren. Ich hatte tatsächlich so viel Glück, die erste zu sein!
Natürlich schaute ich mich dann auch noch bei Jadeblütes Blogsale um und fand noch weitere schöne Stücke.


Gekauft habe ich neben der Palette noch 3 NYX Round Lipsticks. Außerdem durfte man sich auch etwas gratis aussuchen, und so fiel meine Wahl auf den p2 deep water love eyeliner und das L'Oréal Studio Secrets Make Up.


v.l.n.r.: 640 Fig, 550 Indian Pink, 635 Doll.
Diese dürfen sich nun also zu meinen bisherigen, geliebten, 3 Nuancen dazugesellen. =)

Natürlich habe ich euch auch Fotos von meinem neuen Herzstück gemacht <3
Ich gebe es zu: Ich wollte die Palette von Anfang an nicht wegen der enthaltenen Farben (welche mir aber auch sehr gefallen), sondern wegen der Aufmachung. Die Namen der Lidschatten wecken einfach so wundervolle Erinnerungen an eine großartige Zeit in dieser Stadt. Sie ist eindeutig mein erstes Liebhaber Stück.
Der Print wurde in mehreren Schichten aufgedruckt, wodurch diese tolle Matt-Glanz-Optik entsteht.

Übrigens kann man die Paletten mit etwas Glück bei eBay ersteigern. Unter dem ursprünglichen Preis wird man da aber nicht bleiben.


Das war also meine kleine Ausbeute, die ich euch zeigen wollte.
Ich nehme mir vor, euch demnächst mal meine NYX Round Lipsticks in einem Post vorzustellen. Von meinen bisherigen Nuancen findet ihr aber auch schon einige Tragebilder auf dem Blog.

Wie gefallen euch meine neuen Schätzchen? Und habt ihr in letzter Zeit bei einem Blogsale zugeschlagen? Es ist ja durchaus eine schöne Gelegenheit, um alte LE Produkte noch zu bekommen, oder auch das ein oder andere Schnäppchen zu machen :)

Dienstag, 21. Februar 2012

[Review] p2 Pure Color Lipstick 114 Carrer de Casanova

Hallo ihr lieben,
heute möchte ich euch den p2 Pure Color Lipstick in 114 Carrer de Casanova vorstellen. Er ist seit der letzten Sortimentsumstellung im Handel. Bisher habe ich es aber nicht geschafft, diese Review zu schreiben- doch nun soll der Lippenstift das Sortiment wieder verlassen!


Die Pure Color Lipsticks haben ein schickes Design, welches ich als puristisch und klar beschreiben würde. Die obere Seite der Kappe ist abgeschrägt und leider werden auf dem hübschen Silber alle Fingerabdrücke sichtbar. Allerdings befinden sich auf der Verpackung kaum Informationen (nur Hersteller und Barcode).
Ein wichtiges Kriterium erfüllt der Lippenstift aber, denn die Kappe schließt sicher und wackelt nicht. So besteht also keine Gefahr in der Handtsche!
Der Preis beträgt 1,95€.


Carrer de Casanova hat eine sehr knallige Farbe, weshalb ich ihn als Sommer-Lippie eingestuft habe, als ich ihn zum Testen erhielt. Da er das Sortiment nun aber wieder verlässt, habe ich mir noch einmal Gedanken darüber gemacht. Ich denke, dass p2 dieses Pink als Winterfarbe deklariert hat, da sie einen blauen-und damit kühlen- Unterton hat.


Der Lippenstift ist sehr cremig und teilweise sind zwei Schichten für einen deckenden Auftrag nötig. Man sollte unbedingt darauf verzichten, eine Lippenpflege darunter zu tragen.
Direkt nach dem Auftrag fühlt sich der Pure Color Lipstick fast wie ein Lip Gloss an! Das zunächst etwas klebrige Gefühl verschwindet dann aber und das Produkt ist sehr angenehm zu tragen.  Es trocknet die Lippen nicht aus, sondern wirkt eher feuchtigkeitsspendend. Dieses frische Gefühl bleibt auch über Stunden erhalten.



Im Tageslicht ist der kühle Unterton von Carrer de Casanova sehr gut sichtbar. In der Sonne (oder bei warmen Glühlampen-Licht) wirkt die Farbe aber völlig anders:
Daher freue ich mich schon sehr, ihn mal im Sommer auszuführen!


Trotz der Cremigen Konsistenz wird ein überraschend guter Halt geboten: Es ist kein Problem, zwischendurch einen Muffin zu essen. Dabei verblasst die Farbe nur geringfügig.
Bei einer kompletten (fettigen) Mahlzeit versagt der Lippenstift dann aber doch und verrutscht nach unten. Für ein Dinner also nicht zu empfehlen, beim Naschen und trinken muss man sich aber nicht sorgen.


Ich hoffe, dass ich euch alle wichtigen Informationen über den Pure Color Lippenstift gegeben habe! Wenn noch Fragen offen sind, könnt ihr sie natürlich wie immer in den Kommentaren stellen.
Fazit: Mich erfreut dieser Lippenstift mit seiner pflegenden Textur wirklich sehr. Leider hat sich mir noch keine Gelegenheit geboten, diese knallige Farbe zu tragen- aber das soll sich ändern!

Wie gefällt euch Carrer de Casanova? Besitzt ihr p2 Pure Color Lipsticks, und welche Nuancen könnt ihr empfehlen? Und gibt es p2 Produkte, denen ihr im Zuge der aktuellen Sortimentsumstellung hinterher trauern werdet?

Das Produkt wurde mir Kosten- und Bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt! Vielen Dank!

[Fasching] Rock Chick

Hey ihr lieben,
gestern war ich zum Fasching! Das Motto ist bei uns "Rocker Fasching", hier meine Umsetzung ;)
Yeaaah :D Ich habe mich natürlich auch extra tätowieren lassen ;)

Wie immer war der Abend ganz plötzlich da und das Make Up musste möglichst schnell gehen ;) Noch schneller mussten aber die Fotos gehen, weshalb sie qualitativ leider nicht viel hergeben. Aber es reicht doch aus, um euch die Grundidee des Make Ups zu zeigen.


Für das AMU habe ich schwarz und rot mit einem grünen Eyeliner kombiniert. Unter den Brauen trug ich viel Highlighter, zudem habe ich sie dünn mit schwarzem Kajal nachgezeichnet. Ich war zu faul, meine natürlichen Augenbrauen abzudecken, was auf den Fotos auch sehr auffällt. Aber eigentlich war das sehr unauffällig.
Wie ihr sehen könnt, habe ich die False Lashes aus der essence Crazy Good Times LE getragen. Da es nur halbe Wimpern sind, waren sie super leicht anzubringen und ich hatte ausnahmsweise gar keine Probleme damit.

Als Rouge trug ich Sleek Scandolous und dazu eine übermäßige Portion des essence Crystalliced Highlighter. Letzteren habe ich auch auf den Nasenrücken aufgetragen, weshalb dieser auf den Fotos so glänzt.

Auf den Lippen seht ihr den Catrice Duo Gloss in Lovely Sinner.


Was ich auf den Nägeln habe, zeige ich euch noch in einem extra Post.
Wie gefällt euch der Look? Und besonders neugierig bin ich, ob ihr auch beim Fasching wart und als was ihr euch verkleidet habt? Oder seid ihr totale Faschingsmuffel? =)

Freitag, 17. Februar 2012

#redfriday is it orange?

Hallo ihr lieben,
heute Morgen habe ich schon um 7:30Uhr eine Prüfung geschrieben...nun ja, ihr könnt euch vorstellen, dass ich da beim Anziehen nicht an den #redfriday gedacht habe! Zu meinem Oberteil hätte ich eigentlich schon wieder Catrice Fall-ing Leaves tragen müssen, aber das wäre ja langweilig ;)
Natürlich war ich aber auch zu faul, mich extra umzuziehen. Also erinnerte ich mich an einen uralten, eher orange farbigen Lippie...
Das Foto ist bearbeitet, da es im Hintergrund so unordentlich war. 

Wie sich heraus stellte, ist der Lippenstift von Avon Cosmetics und trägt den Namen Brazilian Bronze. Um ihn für mich tragbar zu machen (ihr müsst wissen, mein Teint gleicht derzeit dem einer Leiche...), nutzte ich etwas loses Bronzing Puder für die Konturen. Außerdem kam eine ordentliche Menge von Red Cherry auf die Wangen.
Die Farbe des Lippenstiftes würde ich als dunkles Orange mit braunem Unterton beschreiben. Es gibt ihn aber auf gar keinen Fall mehr zu kaufen, eigentlich gehört er schon ins Museum *lach*

Also, für mich heute eher rote Wangen, als rote Lippen ;)

Und auch wenn ich gerade große Lust habe, einige Blog Posts zu verfassen, muss ich nun leider zurück in die Bibo... am Montag steht die schlimmste Prüfung an :-/ Eigentlich weiß ich schon lange, dass ich durchfallen werde. Aber ich will es wenigstens versuchen.
Euch wünsche ich ein schönes Wochenende!

Sonntag, 12. Februar 2012

[FOTD][AMU] Sweet Birthday

Hallo meine lieben,
nein, ich habe nicht Geburtstag ;) Aber ich war zum Geburtstag einer Freundin eingeladen und habe mich dafür etwas hübsch gemacht.
Das blöde dabei: es ist schon einige Wochen her und ich habe mir die Produktliste nicht aufgeschrieben. Aber mir gefällt der Look so gut, dass ich ihn euch keinesfalls vorenthalten will. Ihr konntet ihn übrigens schon in meiner Review zum Catrice Liquid Metal Gloss entdecken, denn den habe ich dazu getragen.




Ich habe mich beim Schminken an meinem Outfit orientiert, und das Ergebnis war eine Kombination aus Rosa und Anthrazit/Blau.
Ich gebe mein bestes, die Produktliste noch zusammen zu bekommen. Ich kann aber für nichts garantieren ;)

Gesicht & Lippen:
Augen:



Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich dieses Foto erst gemacht habe, als ich wieder heim gekommen bin ^^ ich wollte unbedingt, dass man den schönen Glitzer-Eyeliner sieht. So richtig hat das leider nicht geklappt, aber ich kann euch sagen, dass dieser die Augen richtig zum Strahlen gebracht hat!



Ich gestehe, dass mir diese Kombination absolut gefallen hat, und wenn ich mir die Bilder heute wieder ansehe, bin ich verliebt =)
Natürlich ist der Look sehr Girly-haft und eben irgendwie süß- daher auch die Namensgebung. Vielleicht sollte ich ihn lieber erst am Dienstag als "sweet valentine" einstellen? :D

Glow <3
Das Rouge habe ich erst da so richtig für mich entdeckt. Es war mal in so einem (Kinder-)Schminkkoffer enthalten, aber ich konnte es nicht weg schmeißen. Jetzt weiß ich auch wieder, warum!

Hier noch mal mit Tageslichtlampe =)

Wie gefällt es euch?? Zu girly, oder für meinen blonden Typ eben angemessen? Lasst es mich wissen!

[Kauftip / Preview] essence bling style / studio nails fashion sticker

Hallo ihr lieben,
heute habe ich einen Kauftipp für die Nägel, in Form von Stickern. Ich muss sagen, dass mich die bisherigen nail fashion sticker von essence nie interessiert haben. Und so habe ich auch die Sticker der aktuellen Crazy Good Times LE vollkommen ignoriert, da ich dachte, sie wären gleicher Machart.
Bis ich diesen Blogpost gelesen habe. Sieht das nicht großartig aus? Und auch Goldiegrace ist begeistert.
Der Clou ist nämlich, dass die Sticker transparent sind und nur mit unzähligen Strasssteinchen beklebt sind.
Also mussten sie doch noch dringend gekauft werden.

Die Sticker kosten je 1,95€.

Man kann jeden beliebigen Farbigen Lack darunter tragen, diese Idee gefällt mir einfach. Schaut euch unbedingt die obige Verlinkung an, denn dort wurden die farblosen Strass-Sticker auf schwarzem Lack getragen. So werde ich es mit Sicherheit auch machen =)
Ich finde die bunten einfach so hübsch anzusehen!

Neben den Stickern aus der LE möchte ich euch noch auf eine Neuerung aus dem kommendem Sortiment aufmerksam machen. Denn dort wird es essence studio nails nail fashion sticker geben, die einen Gel-like Look haben sollen. Auch hier wird es sich um durchsichtige Sticker, aber mit verschiedenen Designs handeln. Sie werden 1,99€ kosten.
Die Pressebilder (zum vergrößern klicken!):


Besonders auf die Sticker mit Netzoptik bin ich gespannt! Übrigens ist es richtig super, dass das Design auf jedem Nagel anders ist!

Ich habe gerade festgestellt, dass es solche Sticker im Gel-Look wohl schon in der Circus Circus LE gab, aber die habe ich wohl auch ignoriert...

Werdet ihr euch die Sticker mal anschauen? Ich bin jedenfalls gespannt =)