Mittwoch, 7. Dezember 2011

Clueso zu Hause ♥

Hallo meine lieben,
gestern habe ich das schönste Nikolausgeschenk meines Lebens bekommen: Ein jahrelanger Traum ist in Erfüllung gegangen. Ich durfte nämlich den Künstler treffen, dessen Musik mich seit 7 Jahren begleitet.
Clueso


Aber erst einmal von vorn ;)
Die Telekom veranstaltet mehrmals im Jahr sogenannte "Street Gigs"- dort treten dann Musiker in sehr ungewöhnlichen Locations und im kleinen Rahmen auf. Karten kann man allerdings nicht kaufen, sondern nur gewinnen.  Letztes Jahr hatte ich schon einmal das Glück, Juli zu erleben, als sie in einem Hangar im Erfurter Flughafen gespielt haben. Damals hatte ein bekannter die Karten gewonnen und mich mitgenommen :) Hier hatte ich davon berichtet.

Jetzt kommt sehr viel Text, aber ich möchte euch einfach an der ganzen Geschichte teilhaben lassen- am Ende gibt es dafür umso mehr Fotos ;)

Am 6. Dezember sollte dann ein Street Gig mit Clueso stattfinden- und zwar in seinem musikalischen zu Hause, dem Erfurter Zughafen. Man könnte den Zughafen als eine Art Künstleroase bezeichnen: Dort gibt es Aufnahmestudios, Büros, die Merchandise Werkstatt, aber auch eine Küche, Betten... und und und. Die Jungs machen dort wirklich alles selber :) Neben Clueso sind dort zum Beispiel auch Bates (besser bekannt als Norman Sinn) und Max Prosa zu Hause.

Natürlich bewarb ich mich sofort für Karten, als ich vom nächsten Street Gig hörte, und auch einige Freunde machten mit. Doch leider bekamen wir alle eine Absage :(
Ich war echt super traurig, nicht hin gehen zu können.
Zum Glück kam ich noch am selben Abend aber auf die Idee, noch mal nach Gewinnspielen für das Konzert zu googlen- und fand tatsächlich drei Stück!

Aber bis ich von meinem tatsächlichen Gewinn erfahren konnte, stellten sich noch ein paar Hindernisse in den Weg. Ihr wisst ja dass ich am Freitag nach Quedlinburg gefahren bin. Auf der Fahrt ging dann mein Handy Akku leer und abends stellte ich fest, dass mich eine Berliner Nummer versucht hatte, zu erreichen. Leider keine Mailboxnachricht. Aber ich trotzdem schon ganz hibbelig, denn was konnte es anderes sein?
Nun hatte ja auch das gesamte Wochenende kein Internet. Als ich am Sonntag wieder heim kam, musste ich feststellen dass mein Mail Provider technische Probleme hatte- ich konnte meine Mails nicht abrufen -.- [das Problem dauerte übrigens bis Montag Abend an.]
In der Zwischenzeit fand ich heraus, dass die Telefonnummer zur Kruger Media GmbH gehörte. Und was macht diese Medienagentur wohl? Richtig, die gesamte PR der Telekom Street Gigs, inklusive Gewinnspielabwicklung.
Am Montag rief ich die Nummer dann schließlich an. Die nette Dame am Telefon wusste sogar gleich, wer ich bin! Sie sagte, dass sie mich auch gerade anrufen wollte- und teilte mir schließlich mit, dass ich Karten für den Street Gig inklusive Autogrammstunde mit Clueso und Blick hinter die Kulissen gewonnen hatte <3

Von da an raste mein Herz den ganzen Tag, der Blutdruck stieg und ich rannte umher, grinsend wie ein Honigkuchenpferd :D Ich rechnete schon damit, noch am selben Abend wegen eines Herzinfarktes ins Krankenhaus zu müssen, oder mir dank der Glätte draußen das Bein zu brechen. Aber es ging alles gut :)

Nun komme ich aber auch endlich mal zur Sache!
Der offizielle Einlass sollte um 18:30 Uhr sein, wir waren aber schon für 17:00 Uhr eingeladen. Meine ausgewählte Begleitung war übrigens meine Mum. In Erfurt ging gerade die Welt unter, als wir ankamen.
Im Zughafen wurden wir dann super nett von Julia empfangen, die uns betreuen sollte. Zusammen mit etwa 10 anderen Gewinnerinnen bekamen wir dann eine Führung durch den Zughafen.
So gingen wir durch den Lagerraum, der vollgestopft ist mit Bühnenequipment und anderem Kram (unter anderem die supercoole Beleuchtung einer älteren Clueso Tour), sahen uns die Küche an (in der gerade Wuhling war, da alle Mitarbeiter und Künstler am Essen waren XD), Cluesos Proberaum, der gerade ziemlich leer ist, die Chill Area mit Heimkino und das sogenannte "Hostel", ein Raum mit Doppelstockbetten.

Außerdem durften wir uns die Ü-Wagen ansehen, die zur TV-Aufzeichnung (bzw. den live stream) bereit standen.

Foto von Jochen!

Nach unserer Tour hieß es dann noch etwas warten- Clueso steckte nämlich noch im Interview, das etwas länger dauerte.

Schließlich durften wir es uns dann schon mal in der eigentliche Konzert Location gemütlich machen und auf Clüsn warten. Dann kam er aber auch schon :)
Ich hatte natürlich ein paar Sachen dabei, auf denen ich gerne ein Autogramm gehabt hätte.

Unter anderem nämlich auch sein Buch "von und über". Wie ihr vllt erkennen könnt, war darin bereits seine Unterschrift, da ich mir eine Handsignierte Sonderausgabe gekauft hatte. Eine persönliche Widmung war mir aber natürlich lieber ;)
Clueso nahm sich auch super viel Zeit und schrieb folgendes:

Außerdem ließ ich mir noch mein Text&Ton Booklet signieren, da es gleichzeitig ein Poster ist. Außerdem das älteste Clueso Album, und damit schon fast historisch ;)

Foto von Jochen!
Hier mit meiner Mami :)

Wir bekamen auch alle ein Poster des Events, das ich mir natürlich aufhängen werde. Hier also meine "Ausbeute" des Abends:

Das Himmelblau T-Shirt ist für mich etwas ganz besonderes. Das kleine Festival in meiner Heimatstadt. Dort trat Clueso ganze drei mal auf, und dort sah ich ihn auch das erste mal live. Seitdem bin ich Fan <3
Er hat sich richtig gefreut, als er das Shirt sah und ihm das erzählt habe *rotwerd*

So, und jetzt kommt das allercoolste Foto! Achtuuuung...
:D Er kniet zu mir nieder ;)                                      ♥ ♥ ♥

Und nun will ich euch natürlich auch die Konzert Location nicht vorenthalten!
Ich guckte nicht schlecht, als ich die Einrichtung sah: der ganze Raum war voll mit Couches, Sesseln, Kisten und alten Fernsehern! Wie ein riesiges Wohnzimmer!
Leider ist die Bildqualität ziemlich schlecht, weil die GANZE ZEIT über die Nebelmaschine an war.

Auch wenn ich den Gedanken im ersten Moment etwas befremdlich fand: Ein Clueso Konzert im Sitzen. Aber es war der Hammer! Es war so viel intensiver, die Spannung viel größer, man konnte alles richtig aufsaugen.
Auch für die Musiker war es großartig, man hat es ihnen total angesehen :)

Da wir die ersten in der Location waren, hatten wir auch den besten Platz- die bequeme Coutch direkt vor der Bühne.
Foto von Jochen!
Foto von Jochen!
Und wie man sieht, hatten wir echt Spaß!

Anmoderiert hat übrigens Simon Gosejohann. Auch mit ihm konnten wir uns später noch unterhalten...

Im Vorprogramm spielten dann Max Prosa. Da meine Fotos irgendwie nix geworden sind, zeige ich sie lieber nicht. Von Clueso sind aber immerhin ein paar brauchbare dabei. Natürlich aus Couch-Perspektive ;)




Es waren einfach sooo wunderbare Momente dabei <3
So eine Nähe zwischen Publikum und Band gab es einfach noch nicht! Ich war ja schon bei einigen Konzerten im kleinen Rahmen und stehe sehr oft in der ersten Reihe. Aber der gestrige Abend ist einfach mit nichts zu vergleichen!
Sich gegenseitig in die Augen zu sehen, miteinander zu singen, sich zu freuen- das alles ging im Zughafen.

Meine persönlichen schönsten Momente behalte ich heute aber für mich :)

Ich habe auch ein Video gemacht. Leider rauscht der Ton total und es hört abrupt auf, da der Kamera Akku dann leer war. Zudem konnte ich nun feststellen, dass meine Kamera nicht gleichzeitig zoomen und Ton aufnehmen kann. Ein absolutes Katastrophen Video also :D
Trotzdem denke ich, dass es einen recht guten Eindruck vom Event vermittelt und binde es mit ein.
Das Video ist aus der sitzenden Perspektive aufgenommen.
Es war im ersten Moment echt seltsam, als wir zur Zugabe aufgestanden sind. Auf gleicher Augenhöhe, nichts zwischen uns als das Mikro. ♥


Zum Schluss möchte ich euch noch zeigen, was in unserem Nikolaus Säckchen war, den ALLE Besucher bekommen haben:
Eine neue best of Street Gigs DVD, Aufkleber, Kuli, Schoko Nikolausi und Kopfhörer. Das Logo ist ein abnehmbarer Magnet.
Die Kopfhörer sind echt witzig, auf Knopfdruck rollen sie sich nämlich ein! So gibt es kein lästiges Kabel-Wirr-War in der Tasche.
So ein Badge gibt es übrigens zu jedem Street Gig für alle Besucher.


Ihr lieben, das war mein Bericht aus Cluesos Wohnzimmer- ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen! Falls ihr Fragen habt, nur zu.

Viele Fotos könnt ihr euch natürlich auf der Street Gigs Homepage oder bei facebook anschauen. Die Highlights des Konzertes werden außerdem am 22. und 31.12. auf Pro7 gezeigt!

Abschließend möchte ich dem Street Gigs Team, Kruger Media, Julia, der Intro und natürlich Clueso&Band sowie dem Zughafen Team für diesen grandiosen Abend danken!!!
Alles war super organisiert (auf die vielen Details bin ich hier gar nicht eingegangen)- dieses Erlebnis ist einfach nicht mehr zu toppen. Danke!

Hat jemand von euch den Live Stream gesehen? Und wart ihr schon einmal auf einem Street Gig?

Kommentare:

  1. Echt coooool... Bin voll neidisch!! ;)
    *knuddel*

    AntwortenLöschen
  2. Wow - das nenn ich mal Glück. Wie toll das zu lesen. :o) Sowas passiert ja nur selten - ich freu mich für Dich.

    AntwortenLöschen
  3. Wooow Cleso! Richtig cool.
    Danke fürs mitmachen bei dem Gewinnspiel.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenn zwar Clueso nicht wirklich, aber das ist echt ne coole Sache. Kann mir vorstellen, dass du einfach nur seelig warst so nah dabeizu sein:)

    AntwortenLöschen
  5. Oooh, wow, das freut mich total für dich <3 Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Gewinn :)
    Das muss sich so toll anfühlen, auch jetzt noch! :)

    AntwortenLöschen
  6. oh jaaa, das tut es- ich schwebe schon die ganze Woche irgendwo ganz weit oben :D ich bin sozusagen Out of Space ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lindchen, bin so froh, deinen blog gefunden zu haben=). War auch eine der Gewinnerinnen und habe verzweifelt nach einer besseren Auflösung vom Gruppenbild gesucht und Dank dir jetzt auch gefunden =) Sehr schöner Bericht, war auch selbst nach dem Konzert noch total geflashet.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  8. hey lindchen, dein Bericht ist echt klasse!!
    Man kann richtig mit fühlen und ich werde richtig neidisch umso mehr ich lese ;)
    Danke das du deine Erlebnisse mit uns teilst =)
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  9. hallo lindchen :)
    Dein artikel ist echt der hammer!
    toll geschrieben und die fotos sind auch voll schön!
    liebe grüße, ich bin total neidisch :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott, du konntest ihn treffen?! Das ist mein größter Traum ...
    Auf jeden Fall sind sehr schöne Bilder dabei rausgekommen :)
    LG, Einzelstück
    www.einzelstueck-kulturleben.blogspot.de

    AntwortenLöschen