Dienstag, 1. November 2011

[Review] Catrice Lack 660 I'm A Star

Hallo ihr lieben,
heute gibt es eine Review zum Catrice Lack 660 I'm A Star.
Es handelt sich um ein dunkles Grün, dass ich mir aufgrund des Schimmers gekauft habe. Aber seht selbst :)
Inhalt: 10ml, Preis: 2,49€.


Der Lack ist ein dunkles Olivgrün und enthält nicht nur goldenen Schimmer, sondern auch grünen und bronze farbenen. Dadurch wird der Lack wirklich zu etwas besonderem. Man möchte ihn einfach immer ansehen, denn je nach Licht wirkt er recht unterschiedlich. Auf den Fotos kann man das sehr gut sehen :)



Beim Lackieren hatte ich ehrlich gesagt so meine Probleme. Allerdings glaube ich, dass ich den Catrice Pinsel einfach nicht gewohnt bin. Irgendwie ist er so dick, dass er eigentlich wunderbar fächern müsste, verteilt die Farbe dabei aber so unregelmäßig, dass es ein Kraus ist. Vor allem bekomme ich nur mühsam die äußeren Seiten meiner Nägel lackiert. Das Hauptproblem dabei: geht man zum 2. Mal über eine Stelle, wird der vorhandene Lack wieder abgenommen -.-
Die Lösung des Problems ist eine andere Lackier-Technik: insbesondere die erste Schicht sollte dünn gehalten werden, dann gelingt mit der zweiten ein sauberes Ergebnis.

Aber: wenn ihr die Catrice Lacke gerne und oft nutzt, und mit dem Pinsel (in Kombination mit der Textur eines metallischen Lackes) gut zurechtkommt, sollte auch I'm A Star kein Problem für euch darstellen.

Damit wären wir auch bei der Deckkraft: Diese ist bei der 660 eigentlich hervorragend. Man könnte mit einer Schicht ein deckendes Ergebnis erzielen. Aber eben nur, wenn er sich besser lackieren ließe.


Was mich wirklich positiv überrascht hat, war die Trocknungszeit. Das ging ratz fatz!
Allerdings trügt der Schein hier. Am nächsten Morgen stellte ich leider einige Bettdeckenabdrücke fest :( Diese erkennt man ja auch auf den Bildern. Da habe ich mich wohl zu früh gefreut.

Trotzdem das hier alles sehr negativ klingt, bin ich von dem Lack keineswegs enttäuscht. Denn die Deckkraft hinterlässt einen sehr positiven Eindruck- und auch wenn ich die Trocknungszeit etwas unterschätzt habe, ist sie keinesfalls schlecht.

Bei der Haltbarkeit muss ich die nächsten Mängel feststellen. Bereits nach einem halben Tag zeigte sich an wenigen Nägeln Tip Wear- ohne sonderliche Belastung. Allerdings ist es für Lacke mit metallischem Finish typisch.
An Tag 2 kam schon der erste Splitter, spätestens nach 4 Tagen musste der Lack runter.

Aber: wer Wert auf Langen Halt legt, sollte auf einen Top Coat sowieso nicht verzichten, oder?


Was am Ende zählt ist natürlich das Ergebnis. Und das finde ich toll! Ich bin eigentlich kein Freund von dunklen Lack-Farben, aber diesen hier habe ich sehr gerne getragen. Vor allem für den Herbst eine tolle Farbe :)

Fazit: Qualitativ nicht der beste Lack in meiner Sammlung, aber die außergewöhnliche Farbe mit dem hübschen, bunten Schimmer lässt mich darüber hinweg sehen. Insgesamt habe ich den Lack positiv in Erinnerung.

Wie gefällt euch I'm A Star? Und generell: Sind euch gewisse Qualitäten wichtig, oder zählt für euch nur die Farbe?
Außerdem würde mich interessieren, ob hier noch jemand (außer mir) den Catrice Pinsel seltsam findet?

Kommentare:

  1. Jep, die Catrice Pinsel sind definitiv seltsam!! Viel zu breit und zu fett.. aber die waren auch nicht immer so :( Naja, hilft ja nichts^^ Der Lack sieht ein bisschen (sehr) so aus wie der aus der Papagena LE, nur heller :)
    Den wollte ich mir nämlich als nächstes draufmachen^^
    Bei einem Lack zählt für mich in erster Linie die Farbe! Die Qualität kann man beim Kauf ja eh gar nicht beurteilen.. und wichtig ist mir dabei eigentlich nur, dass der Lack nicht erst nach 10 Schichten deckt und sonst nicht zickig ist im Auftrag. Früher war mir die Trockenzeit noch extrem wichtig, aber seit ich diesen Top Coat von essence habe ist mir das egal, damit ist alles innerhalb von Minuten fest und trocken :) Gute Haltbarkeit ist zwar nicht schlecht, aber wenn der Lack nur 2-3 Tage hält, finde ich es auch nicht so schlimm.. ich habe noch genug unbenutzten Nagellack ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe diesen Lack auch und finde die Farbe toll. Und qualitativ finde ich die Catrice Lacke zwar gar nicht soooo schlecht, aber ich finde das Auftragen auch schwieriger als bei vielen anderen Lacken. Allerdings habe ich das Gefühl, daß das nicht nur am Pinsel liegt, sondern auch an der meistens recht dickflüssigen Konsistenz der Catrice Lacke.

    Und wegen der Trockenzeit mache ich gerade bei Catrice auch häufig die Erfahrungen, daß der Lack oberflächlich zwar trocken wirkt, aber dann noch ewig braucht, bis er wirklich komplett durchgetrocknet ist.

    Das hält mich allerdings nicht davon ab, mir Catrice Lacke in schönen Farben doch immer wieder zu kaufen.

    Liebe Grüße und noch einen tollen Abend
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  3. Leider weiß man ja nur selten, wie die Qualität des Lackes ist, wenn man diesen kauft. Also zählt in erster Linie natürlich die Farbe. Wenn die Qualität absolut mies ist, vergeht mir aber immer die Lust, den Lack in naher Zukunft nochmal zu lackieren xD
    Wenn der Lack schnell trocknet, ist das natürlich super. Wenn er doch mal länger braucht, stört mich das aber meistens auch nicht soo sehr, weil ich eh meist lackiere, wenn ich weiß, dass ich in den nächsten Stunden zu Hause bin und nichts (für die Nägel) Belastendes vorhabe :)
    Dein Lack erinnert mich von den Eigenschaften her komplett an einen von essence, den ich gestern lackiert habe und der jetzt schon leichte Tipwear zeigt :/ Die Farbe dürfte vom Prinzip gleich sein, bloß dass es da eine dunkeltürkis-lilane Variante ist.. Sowas ärgert mich immer sehr, aber wenn die Farbe das wett macht, ist es noch okay ^^

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe sieht jedenfalls super aus! Ich denke wenn man aber einen ordentlichen Top Coat benutzt dann sieht das ganze noch einmal anders aus :P


    Lg

    AntwortenLöschen
  5. Der Lack sieht wirklich toll aus. Ich komme mit den Catrice-Lacken auch wunderbar zurecht,ABER ich habe auch ein paar andere Lacke von Catrice mit metallischem Finish. Zum Beispiel "After Eight" oder "Captain Sparrows Boat". Irgendwie finde ich da den Auftrag auch nicht so prickeln und sie tragen sich schon nach einem Tag wieder ab und das Trocknen dauert ewig. Geht man zu früh mit der zweiten Schicht drüber, wird das Ergebnis einfach nur unschön:/ Aber ich geh nicht auf:)

    AntwortenLöschen