Sonntag, 20. November 2011

[Review] Balea Young Deospray Traumgeschöpf

Hallo ihr lieben,
heute schreibe ich euch endlich mal meine Meinung zum Deo Traumgeschöpf aus der Balea Young Serie nieder.
Daneben gibt es auch noch die Duftnote Zuckerschnute, die ich aber nicht besitze. Dafür werde ich aber ab und an Vergleiche zum Vorgänger, dem Raubkatze Deo ziehen.


Allgemeines:
Im Handel sind jeweils 2 Duschbäder, 2 Deos (in 2 Größen) und 1 Body Lotion von Balea Young. Der Wunsch nach einer Traumgeschöpf-Body Lotion wird uns leider nicht erfüllt. Nach einigen Monaten wird dieses Angebot dann wieder umgestellt. Insofern sind die Produkte zwar zeitlich limitiert, aber über einen Langen Zeitraum und in großen Mengen verfügbar.
Meine ausführliche Review zu den Duschbädern findet ihr hier.
Wie ihr sehen könnt, ist das Deo in 2 verschiedenen Größen erhältlich. 150ml kosten 0,95€, 50ml kosten 0,55€.

Die Flaschen haben ein hübsches Design bekommen, auf dem man neben der Fee auch die enthaltenen Duftnoten Pfirsich und Rose erkennen kann. Auf der Rückseite sind alle wichtigen Informationen abgedruckt. Die beiden Größen unterscheiden sich auch vom Flaschen-Design: Die große Version ist leicht geschwungen und liegt dadurch super in der Hand. Das finde ich klasse. Auch die Sprühköpfe sind nicht die gleichen. Bei der ersten Benutzung muss man recht viel Druck ausüben um das Siegel zu brechen.


Duft:
Beim sprühen des Deos ist es extrem süßlich und eigentlich gar nicht mein Fall. Dies ändert sich aber zum Glück sofort: Auf der Haut riecht es nach Pfirsich und auch der Moschus-Geruch ist wahrnehmbar. Ich liebe den Geruch einfach und war- vor allem als ich das Deo neu hatte- richtig süchtig danach!
Auffällig ist, dass der Geruch sehr stark ist. Auch wenn ich nicht transpiriere, kann ich das Deo deutlich durch die Kleidung riechen. Bei anderen Sprühdeos ist mir das noch nie aufgefallen. Auf ein Parfüm verzichte ich dann lieber...


Wirkung:
Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass das Deo überraschend schnell trocknet. Im Vergleich zu Raubkatze kann ich da einen deutlichen Unterschied feststellen.
Ich persönlich fühlte mich durch Deo-Sprays in der Vergangenheit nicht ausreichend vor Schweißgeruch geschützt und nutze deshalb einen Deo-Stick, der gleichzeitig auch als Anti-Transpirant wirkt.
Zum testen habe ich das Traumgeschöpf Deo aber trotzdem mal Solo getragen, und war positiv überrascht. Ich konnte den ganzen Tag über keine negative Geruchsentwicklung feststellen. Die versprochenen 48 Stunden hat das Deo jedoch nicht durchgehalten- beim zu Bett gehen musste es dann doch kapitulieren ;)
Trotzdem hat es bessere Arbeit geleistet als die Sprühdeos, die ich in der Vergangenheit nutzte.
Allerdings stört mich der Faktor, dass ich mich, falls ich kurz schwitze, länger nass fühle. Deshalb benutze ich das Deo nicht alleine, sondern zusätzlich über meinen normalen Deo-Stick, da ich den Geruch so gerne mag :) Oder eben, um zwischendurch oder vorm Sport nochmal aufzufrischen.

Verträglichkeit:
Dass das Produkt keinen Alkohol enthält, ist schon mal ein plus Punkt für empfindliche Haut. Gut finde ich, dass es auch direkt nach der Rasur ohne Brennen oder ähnliche Irritationen verwendbar ist.
Ob das Deo weiße Spuren auf der Kleidung hinterlässt, kann ich leider nicht sagen.

Fazit:
Ich denke dass utopische Produktversprechen (keine Achselnässe, 48h Schutz) zwar nicht von einem Sprüh-Deo eingehalten werden können, Traumgeschöpf leistet aber dennoch gute Dienste. Punkte die mich am Vorgänger gestört haben, wurden verbessert, was ich wirklich lobenswert finde. Es trocknet super schnell  und schützt mich zuverlässig vor Geruch.
Letztendlich ist natürlich der Duft des Deos ausschlaggebend- bei mir hat er eine Sucht geweckt, natürlich ist und bleibt das aber Geschmackssache.
Wenn ich euch sage, dass ich in beiden Wohnungen ein Traumgeschöpf-Deo deponiert, sowie die kleine Ausgabe für unterwegs gekauft habe, bleibt mir natürlich nur noch: Kaufempfehlung!

Habt ihr das Deo bereits und konntet ihr die selben positiven Aspekte feststellen? Oder ist Traumgeschöpf so gar nicht eure Duftnote?

Eine 150ml Größe des Produktes wurde mir kosten- und bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Ich msg den Duft des Traumgeschöpf-Deos auch sehr gerne...So lecker nach Pfirsich :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mir letztens gleich 4 Deos auf einmal gekauft, weil ich auch einfach total süchtig danach bin... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Deinem Post kann ich nur zustimmen, das Deo ist wirklich toll. Ich benutze es auch meistens über einem Deoroller (heutzutage heißt das ja Roll-On ^^), da ich das Spray größtenteils wegen dem Duft verwende und weil doppelt manchmal eben besser hält ;)

    AntwortenLöschen