Mittwoch, 30. November 2011

[Review] p2 Patchouli Lack (Ethnic Touch LE)

Hey ihr lieben,
heute geht es weiter mit den p2 Ethnic Touch Produkten: der Lack 030 Patchouli ist an der Reihe!
Allgemeines:
Der Arabesque Nail Polish ist im Rahmen der aktuellen LE in 3 Farben erhältlich. Neben Patchouli gibt es noch Tangerine und Amaranth. Die Lacke sind also alle nach Pflanzen benannt!
Der Preis für 10ml beträgt 1,95€.

Textur, Auftrag und Deckkraft:
Die Konsistenz ist ungewohnt cremig, aber sehr angenehm! Der Lack läuft nicht davon, wodurch man ihn sehr gut unter Kontrolle hat. Bei dieser Farbe ist das sehr willkommen- denn wenn das dunkelgrün in die Nagelränder laufen würde, bekäme man es wohl schwer wieder entfernt. Ich musste pro Nagel zwar meist zweimal ins Fläschchen gehen, das nehme ich für einen sauberen Auftrag doch aber gerne in Kauf.

Die Deckkraft ist zwar hoch, eine Schicht reicht aber dennoch nicht aus:


Wobei ich bei der 2. Hand an einigen Nägeln etwas mehr Lack verwendet habe, damit konnte ich dann auch mit der ersten Schicht ein vollkommen deckendes Ergebnis erreichen (siehe Daumen, Zeigefinger und kleiner Finger):

Die Trocknungszeit ist wirklich überraschend gut! Besonders an den noch durchscheinenden Stellen ging es innerhalb von 2 Minuten. Die deckenden Stellen brauchen mir hingegen deutlich zu lang, aber auch hier gibt es eine sehr positive Eigenschaft: Kleine Abdrücke vom "antesten" verschwinden wieder und die Lack-Oberfläche bleibt makellos. Sehr schön!
Ich empfehle ganz klar, zwei dünnere Schichten zu lackieren, dann geht es am schnellsten!

So sieht das Ergebnis mit zwei Schichten aus:

Farbe:
Patchouli ist ein sehr dunkles Grün ohne jeglichen Schimmer- ein Creme Finish also. (Leider) trocknet es auf den Nägeln etwas dunkler, als es die Flasche zeigt.
Das dunkle Grün erinnert mich persönlich an einen Halbedelstein! Die Farbe ist doch eher außergewöhnlich, aber definitiv edel. Ich denke, dass sie sehr vielen gefällt- besonders den Liebhabern von dunklen Lacken.
Natürlich ist der Lack auch super Weihnachtstauglich ;) Aber auch für den Herbst-Alltag finde ich die Nuance absolut gelungen.


Haltbarkeit:
Ohne Top Coat finde ich die Haltbarkeit des Lackes gut. Harte Stöße hat das Produkt überraschend gut überstanden. Nach 2 Tagen hatte ich trotzdem schon kleine Splitter, allerdings nur an Stellen, an denen mein Nagel bereits vorm lackieren kaputt war.
Auch die Tip Wear ist sehr gering!
Der Lack ist zwar kein absolutes Haltbarkeits-Wunder, zeigt aber eine überaus solide Leistung.

Entfernen lässt sich der Lack wirklich leicht, aber man sollte sehr aufpassen, nicht die Haut dabei einzufärben. Bei solchen Farben passiert das leider schnell. An dieser Stelle möchte ich euch nochmals darauf hinweisen, auf keinen Fall auf Base Coat zu verzichten, wenn ihr Patchoulli lackiert!


Fazit:
Die Farbe des Lackes ist natürlich wie immer Geschmackssache, aber die Qualität finde ich sehr überzeugend! Ich hatte schon lange keinen p2 Lack in der Hand, der eine so tolle Konsistenz, Auftrag usw. hat. Well done, p2!
In diesem Fall kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen und hoffe sehr, dass die anderen beiden Nuancen der LE ebenfalls eine so gute Qualität aufweisen.

Wie gefällt euch der Lack? Ist die Farbe für euch Top oder Flop? Natürlich würde mich auch interessieren, ob ihr einen der Lacke gekauft habt und sie qualitativ auch so gut findet!

Das Produkt wurde mir Kosten- und Bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Montag, 28. November 2011

[OotW] Fur & Terra Copper

Hallo ihr lieben,
da ich es gestern nicht mehr geschafft habe, zeige ich euch mein Outfit of the Week erst heute. Es ist super herbstlich!

Die Farbe der Hose ist ein wenig verfälscht. Sie hat exakt die gleiche Farbe wie "Bring me Terry Copper", ein Lidschatten aus der Catrice Bohemia LE.

Hier noch mal meine Bluse in der Rückansicht, ich liebe ihren Schnitt!
Heute die Bilder ausnahmsweise mal ohne Schuhe. Ich hatte 2 verschiedene Paar an, nämlich diese und diese :)

Das Make Up hielt ich in Kupfer-Tönen. Natürlich durfte besagter Lidschatten nicht fehlen, Bronze farbener Lipgloss und das Compact Powder aus der p2 Ethnic Touch LE (Review kommt noch).
Ich wollte kein aufwendiges AMU schminken und dem Lidschatten seinen Solo-Auftritt lassen. Der Eyeliner mit den hübschen goldenen Glitzerpartikeln ist aus der Catrice Las Vegas LE (auch hier folgt die Review hoffentlich in den nächsten Tagen).

Wie gefällt euch das Outfit? Mögt ihr den Fell-Trend, oder könnt ihr das gar nicht ab?
<3

Sonntag, 27. November 2011

[Review] p2 lipstick pencil in 030 fig (Ethnic Touch LE)

Hey ihr lieben,
heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus der Ethnic Touch LE von p2 vorstellen! Es handelt sich um den "orient delight lipstick pencil" in 030 fig.
Allgemeines:
Der anspitzbare Stift ist im Rahmen der LE in 4 Nuancen erhältlich und kostet 2,65€. Neben der 030 Fig gibt es noch Lychee, Pomegranate und Dragon Fruit. Die Farben sind also alle nach Früchten benannt!
Die Größe entspricht der von Jumbo Pencils. Ich habe zwar noch nicht versucht, den Lipstick Pencil anzuspitzen, sehe da aber keine Probleme.

Mein Exemplar, die Feige, riecht sehr intensiv parfümiert! Ich finde dass der Name Cherry sowohl Farbe, als auch Geruch besser beschrieben hätten- denn daran erinnert mich das Produkt.

Und das sagt p2:


Farbe:
Auf dem Handrücken ist der Stift noch recht hell und weißt einen leichten Violett Ton auf. Es sind keinerlei Glitzerpartikel enthalten!
Trage ich die Farbe auf den Lippen auf, ist sie ein sehr dunkles und intensives Rot. Ich würde es definitiv als Kirschrot bezeichnen!

Auftrag:
Der Stift hat eine sehr feste Konsistenz, ich hätte ihn mir cremiger vorgestellt. Das finde ich aber gar nicht schlecht, denn er gibt dennoch sehr gut Farbe ab, verschmiert nicht und lässt sich präzise auftragen. Bei dieser intensiven Farbe muss man aber natürlich sehr vorsichtig sein. Insbesondere an der Unterlippe habe ich meine Kontur mit dem Stift auch mal verfehlt. Ich denke, dass es wohl an der ungewohnten Form liegt, die aber keinesfalls schlecht geeignet ist. Eine Korrektur mit Wattestäbchen und Make Up Entferner war problemlos.


Das Finish ist definitiv nicht glossig oder hochglänzend, aber auch nicht matt.

Haltbarkeit:
Bei diesem Stift muss man definitiv zwei Situationen unterscheiden, es ist fast schon schizophren.

Ohne Essen und Trinken hält der Lippenstift wunderbar über Stunden. Bedingt durch die Konsistenz verrutscht er nicht, die Konturen verlaufen auch ohne Lipliner überhaupt nicht. Die Farbe behält ihre volle Intensität, wirklich wunderbar.

Sobald man aber Irgendetwas mit den Lippen berührt, hinterlässt man sofort Abdrücke: An Gläsern und Tassen, selbst eine Gabel bekommt kirschrote Farbe ab! Beim Essen verblasst die Farbe in der Mitte der Lippen. Mir ist es auch passiert, dass die Farbe nach unten rutschte, über die Lippenkontur hinaus.
Die Lippen bleiben durchaus noch genug eingefärbt, dass es nicht auf Anhieb auffällt, aber ohne Nachziehen kommt man hier nicht aus.
Das finde ich wirklich schade- bei der festen Konsistenz hatte ich deutlich bessere Haltbarkeit, auch beim Essen erwartet.

Die Pflegewirkung, die p2 verspricht, kann ich nicht feststellen. Zwar trocknet der Stift nicht aus, zusätzliche Feuchtigkeit spendet er aber auch nicht.


Damit ihr sehen könnt, wie Fig im Gesamtbild wirkt, habe ich natürlich auch Fotos gemacht. Ich bin ja nun wirklich sehr hell, da ist die Farbe extrem auffällig. Da sie so dunkel ist, finde ich sie aber trotzdem sehr schön für Herbstabende :)
Beachtet, dass ich auf den Fotos (außer Foundation) ungeschminkt bin, da wirkt die Lippenfarbe natürlich besonders krass!

Ich gucke total bescheuert XD

Fazit:
Ich finde die Lipstick Pencils in der LE sehr gut platziert, da die Farben gut zum Thema passen. Die 030 Fig ist für mich aber keine Alltagsfarbe. Zum Ausgehen kann man ihn aufgrund der Haltbarkeit eigentlich bedenkenlos tragen (vor allem wenn man vorhat nur aus Flaschen / Strohalmen zu trinken)- für ein Abendessen kann ich ihn aber keinesfalls empfehlen.
Ob die Farbe gefällt, muss natürlich jeder selbst entscheiden. Herbsttypen sollten meiner Meinung nach aber mal einen Blick darauf werfen!
Von den anderen Farben interessiert mich die 020 Lychee noch sehr. Falls ich die Chance habe, in einen dm zu gehen, werde ich da sicher mal einen Blich drauf werfen!


Wie gefällt euch der Lipstick Pencil? Sind sie eine Option für euch, oder mögt ihr lieber klassische Lippenstifte? Was sagt ihr zur Farbe?
Erzählt mir doch, ob ihr euch die Stifte auch schon angesehen/ gekauft habt und wie euer Eindruck ist!

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Samstag, 26. November 2011

[HAUL] Nageltante

Huhu ihr lieben,
ich habe diese Woche schon wieder Beauty-Kram gekauft XD Dieses mal aber ausschließlich Produkte für die Nägel!


Ich habe es endlich mal geschafft, in den T€di zu gehen, den es ja erst seit einigen Wochen hier gibt. Dort kann man immer super coole Nail Art Produkte finden- ich bin immer wieder von neuem überrascht, was es dort alles gibt.
Dieses mal durfte "Nailart Fiber" in Gold mit. Es gibt auch andere Farben, Muster uns Stoffarten. Aber diese goldene Version konnte ich mir am besten auf den Nägeln vorstellen- und vor allem in der Herbst- und Weihnachtszeit!
Die metallischen Fäden glänzen ganz toll :]

Seit vielen vielen Monaten wollte ich die Stamping Schablone mit den French Motiven haben. In allen T€dis, die im Umkreis liegen, war sie stets nicht vorhanden -.-
Bei uns gab es sie nun endlich! Leider kann man bei T€di keine einzelnen Schablonen kaufen, so muss man ein ganzes Stamping Set für 2€ erwerben, wenn ein Motiv besonders gefällt. Aber vielleicht ist der Stempel ja sogar besser, als mein bisheriger?
Der Witz an der Sache: auch auf die essence Stamping Schablone mit den French Motiven wartete ich seit Januar! Aber sie wurde nie geliefert. Als ich dann am gleichen Tag noch zu Müller ging, gab es sie natürlich endlich!!
Die essence Schablone hat 9 Motive und kostet 1,45€ (klick). Die meisten sind aber anders...ich habe sie nun doch nicht gekauft (eine reicht ja erst mal).
Ist das nicht pure Ironie???

Das dritte Produkt ist einer der (relativ) neuen Aldi Lacke. Als sie ins Sortiment kamen schaute ich mir eigentlich alle an, die 03 Fliederzauber blieb mir aber überhaupt nicht in Erinnerung. (Dafür aber die 04 Schimmerpink, die ich habe.)
Auf Blogs wurde ich nun durch Zufall erst letzte Woche darauf aufmerksam, dass es sich bei der 03 um einen Holografischen Lack handelt :O
Im Aldi schaute ich also nach, ob ich die Nuance finde... im Aufstelller fehlte sie leider :/ Zum Glück kam ich aber auf die Idee, mal hinter die Kiste zu schauen! Und tadaaa dort lagen heruntergefallene Produkte, u.a. auch der Fliederzauber :)
Ich habe ihn noch nicht ausgepackt, aber auf dem Bild kann man die Holo-Partikel bereits erkennen ;)

Natürlich weiß ich nun auch, warum mich der Lack zuvor nicht angesprochen hat: Im Geschäft sieht der Lack absolut unspektakulär aus! Das helle Violett mit (scheinbar) silbernem Schimmer fällt nämlich gar nicht in mein Beuteschema:
Ihr seht: manchmal lohnt sich also auch ein zweiter Blick!
Falls ihr den Lack in eurem Aldi Nord noch finden könnt, schnappt ihn euch! (Auch wenn ihr im Geschäft so ungläubig wie ich davor steht ^^)

So, das war´s erst mal in Sachen Nagel-Neuigkeiten ;) Ich freue mich schon aufs lackieren, in der Hoffnung wieder etwas mehr Zeit dafür zu finden!

Freitag, 25. November 2011

[Review] p2 loose eyshadow (Ethnic Touch LE) in rose quarz

Hallo ihr lieben,
wie ihr in den letzten Wochen evtl. bemerken konntet, komme ich unter der Woche kaum noch zum bloggen :-/ Die Zeit rast an mir vorbei und ich bin keinen einzigen Abend mal zu Hause!
Aber im letzten Post habe ich euch ja die ganzen neuen Produkte gezeigt, die ich gekauft/bekommen habe- die möchte ich euch natürlich auch vorstellen!

Los geht es mit dem losen Lidschatten aus der aktuellen p2 LE "Ethnic Touch". Bekommen habe ich ihn in der Nuance 020 rose quarz.
Allgemeines:
Das Pigment ist im Rahmen der LE in 3 Farbtönen erhältlich. Neben Rose Quarz gibt es noch Golden Amber und Emerald Green.  Die Namensgebung (zu Deutsch Rosenquart, goldener Bernstein und Smaragd Grün) erweckt natürlich schöne Assoziationen mit den edlen Steinen!
Der Preis beträgt 2,45€. Eine Inhaltsangabe kann ich nicht finden, aber ich schätze auf ca. 3g.

p2 Sagt: "Seidig-feiner loser Lidschatten für ein schimmerndes Augen-Make-up. Wie ein Juwel reflektieren die Pigmente das Licht und schenken den Augen ein unvergleichliches Strahlen. Mit dem integrierten Applikator auftragen und leicht verblenden. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt."

Verpackung:
Wie ihr sehen könnt, befindet sich der Lidschatten in einem Röhrchen. Darin steckt ein Applikator, den man herauszieht, um das Pigment aufzutragen. Dabei muss man aber sehr aufpassen! Der Applikator ist nämlich sehr breit konzipiert und löst sich mit einem leichten "blop". Wenn ihr ihn zu schnell heraus zieht, gibt es einen kleinen Pigmentregen...

Ich nehme an, dass dies mit Absicht so gemacht wurde, um überschüssiges Produkt abzustreifen und umgekehrt das Stäbchen nicht mit Pigment-Partikeln zu benetzen- also um Krümelei zu vermeiden. Leider landete bei mir trotzdem jedes Mal Produkt, wo es nicht hingehört: sei es die Fotografierunterlage oder meine Kleidung.
Ähnliche lose Lidschatten, bei denen das Verpackungsproblem glücklicher gelöst wurde, gibt (oder gab??) es zum Beispiel von H&M (Review) und bis vor kurzen auch von Rival de Loop Young.

Farbe:
Wie der Name bereits verrät, handelt es sich um ein sehr helles rosa. Im Schatten kann man den Grundfarbton schön erkennen, im Licht kommt dann der schöne Glitzer zum Vorschein :) Es handelt sich dabei sogar um Schimmerpartikel, die in vielen Farbtönen funkeln <3
Leider konnte ich diesen sehr hübschen Schimmer nur beim Swatchen entdecken, auf dem Auge ergab sich eher ein metallisches Finish.

Die Swatches habe ich mit dem Applikator auf meinem Handrücken gemacht. Links ohne, rechts mit RDL Base.
Der Unterschied mit/ohne Base ist enorm! Ohne Base deckt der Lidschatten kaum und bleibt ein glitzriges Puder. Mit Base ist er wie verwandelt: Das metallische Finish kommt zum Vorschein und vor allem deckt die Farbe dann sehr gut.

Da mir direkt beim ersten Anblick des Produktes die Ähnlichkeit zu meinem rosanen Pigment von Beauty Line (Kik) aufgefallen ist, habe ich direkt mal einen Vergleichs-Swatch dazu gemacht.
Unten: BL Eyeshimmer, mit dem Finger und ohne Base aufgetragen.
Auf den ersten Blick sind die Produkte gleich, bei näherem hinsehen kann man aber feststellen, dass die Grundfarbe des Kik-Lidschattens etwas dunkler ist.
Der Multicolore Schimmer ist aber identisch!

Die Unterschiede der beiden Produkte sind wirklich minimal, aber im direkten Vergleich bringt das Produkt von Kik 2 Vorteile: das Produkt lässt sich mit einem Pinsel entnehmen und kostet auch nur 1€ bei 3g Inhalt.
Das gilt aber natürlich nur für das Rosa, die anderen Pigmentfarben der LE gibt bei Kik nämlich nicht!

Auftrag & Haltbarkeit
Der Auftrag ist eigentlich nur mit dem integrierten Applikator möglich. Ich habe das Produkt zum Testen auf dem gesamten Lid getragen. Dazu trug ich meine Base nur auf dem beweglichen Lid auf, damit ich den Lidschatten ein wenig nach oben hin verblenden kann. Letzteres habe ich dann einfach mit den fingern gemacht.
Ich war positiv überrascht, dass (auf der Base) sofort ein deckender Auftrag zustande kam, ohne schichten zu müssen! Sehr lobenswert.
Das größte Manko war der extreme Fallout: An meinen Wimpern und unter dem Auge hingen sofort Pigment-Krümel, die vom Applikator fielen. Auf dem Foto sind sie auch gut zu sehen!
Ich hatte den Eindruck, dass sich direkt beim Auftrag eine größere Menge Produkt in den Fältchen sammelte. Ansonsten war die Haltbarkeit aber wirklich gut, der Lidschatten ist bei mir nicht verblasst oder verrutscht. Ich konnte auch nicht feststellen, dass die Schimmerpartikel durch mein Gesicht wanderten.

Fazit:
Ich finde den losen Lidschatten nicht schlecht, aber die Verpackung bringt doch einige Nachteile mit sich. Die Beste Verwendung dieser Farbe ist meiner Meinung nach als Highlighter unter der Braue! Der Auftrag sollte problemlos sein und dort wird das Pigment auch gute Dienste leisten.
Was ich auch noch ausprobieren werde, ist die Verwendung auf dunkler Base- den Effekt stelle ich mir sehr schön vor.

Wie gefällt euch das Produkt? Mich würden auch sehr die anderen Farbtöne interessieren, habt ihr sie euch bereits angesehen oder Reviews dazu gelesen? (Gibt es vor Ort eigentlich Tester? Ich kann mir die LE ja nicht live ansehen...)
Ich bin gespannt auf eure Meinung!

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Sonntag, 20. November 2011

[Post] So viele Päckchen *-*

Huhu ihr hübschen,
als ich am Freitag nach Hause kam, warteten gleich 4 Päckchen auf mich! Schon lustig, denn in den letzten Wochen bekam ich gar keine Post und diese Woche gleich so viele tolle Sachen :)

Ich beginne einfach mit meiner Bestellung bei Shining Cosmetics. Dort konnte man letzte Woche versandkostenfrei bestellen und so erfüllte ich mir endlich einen seit Monaten gehegten Wunsch: Das Rouge "Suede" aus der Sleek Nude Collection!
Außerdem legte ich noch einen Lippenpinsel von Barry M. in den Warenkorb.
Ich freue mich total über die Optik der beiden Produkte :D Dass der Blush hübsch verziert ist (was bei normalen Sleek Blushes ja nicht der Fall ist) war mir ja bekannt, aber dass der Pinsel so richtig geil rosa ist und auch noch metallisch Pinke Schrift hat, habe ich irgendwie nicht erwartet.

Bei Dove konnte man sich im Rahmen einer Facebook Aktion eine Probe aussuchen. Ich habe mich damals für ein Duschbad entschieden, weil mich dessen Duft im Urlaub umgehauen hat.
Enthalten sind 55ml, super für Wochenendtrips.

Über ein Päckchen freute ich mich noch mehr, denn es war eine Überraschung von dm: Auszüge aus der p2 Ethnic Touch LE!
Die Sachen sind wirklich sehr hübsch, vielen Dank! Erhalten habe ich das Compact Powder; den losen Lidschatten in 020 rose quarz; den lipstick pencil in 030 fig; den Nagellack in 030 Patchoulli und die Nagelsticker. Ich finde die Farbauswahl, das Design und die Namensgebung der Produkte wirklich gelungen!

Ein sehr großes Paket von den Konsumgöttinnen kam auch an: enthalten waren 4 Packungen Dr. Oetker Vitalis Müsli. Man konnte sich nämlich zum Testen der neuen Früchte Müsli Sorten bewerben, 5000 Teilnehmer wurden ausgewählt.
Auf einen Testbericht hier auf dem Blog werde ich sicherlich verzichten- oder interessiert euch das?

Zu guter Letzt möchte ich euch noch meinen Einkauf aus der Catrice Las Vegas LE zeigen. Besser gesagt hat meine Mama per Telefon für mich eingekauft, als sie im Müller war ;) Nur gut dass ich schon genau wusste, was ich möchte- dank Blogs!
Falsche Wimpern; Duo Lipgloss in C01 Lovely Sinner; Liquid Eyeliner.
Vielleicht werde ich mir auch noch den Lipgloss mit dem Kupfer-farbenen Glitzer kaufen, dieses dunkle Rot sieht auch sehr hübsch aus.


Jetzt heißt es natürlich Testeeeeen!!
Welche Produkte interessieren euch am meisten, wovon würdet ihr gern als erstes Swatches/Reviews sehen? Lasst es mich wissen!

Hach, so viele Päckchen wecken schon ein paar Glückshormone ^^
Habt noch einen schönen Sonntag ihr lieben!

[Review] Balea Young Deospray Traumgeschöpf

Hallo ihr lieben,
heute schreibe ich euch endlich mal meine Meinung zum Deo Traumgeschöpf aus der Balea Young Serie nieder.
Daneben gibt es auch noch die Duftnote Zuckerschnute, die ich aber nicht besitze. Dafür werde ich aber ab und an Vergleiche zum Vorgänger, dem Raubkatze Deo ziehen.


Allgemeines:
Im Handel sind jeweils 2 Duschbäder, 2 Deos (in 2 Größen) und 1 Body Lotion von Balea Young. Der Wunsch nach einer Traumgeschöpf-Body Lotion wird uns leider nicht erfüllt. Nach einigen Monaten wird dieses Angebot dann wieder umgestellt. Insofern sind die Produkte zwar zeitlich limitiert, aber über einen Langen Zeitraum und in großen Mengen verfügbar.
Meine ausführliche Review zu den Duschbädern findet ihr hier.
Wie ihr sehen könnt, ist das Deo in 2 verschiedenen Größen erhältlich. 150ml kosten 0,95€, 50ml kosten 0,55€.

Die Flaschen haben ein hübsches Design bekommen, auf dem man neben der Fee auch die enthaltenen Duftnoten Pfirsich und Rose erkennen kann. Auf der Rückseite sind alle wichtigen Informationen abgedruckt. Die beiden Größen unterscheiden sich auch vom Flaschen-Design: Die große Version ist leicht geschwungen und liegt dadurch super in der Hand. Das finde ich klasse. Auch die Sprühköpfe sind nicht die gleichen. Bei der ersten Benutzung muss man recht viel Druck ausüben um das Siegel zu brechen.


Duft:
Beim sprühen des Deos ist es extrem süßlich und eigentlich gar nicht mein Fall. Dies ändert sich aber zum Glück sofort: Auf der Haut riecht es nach Pfirsich und auch der Moschus-Geruch ist wahrnehmbar. Ich liebe den Geruch einfach und war- vor allem als ich das Deo neu hatte- richtig süchtig danach!
Auffällig ist, dass der Geruch sehr stark ist. Auch wenn ich nicht transpiriere, kann ich das Deo deutlich durch die Kleidung riechen. Bei anderen Sprühdeos ist mir das noch nie aufgefallen. Auf ein Parfüm verzichte ich dann lieber...


Wirkung:
Sehr positiv ist mir aufgefallen, dass das Deo überraschend schnell trocknet. Im Vergleich zu Raubkatze kann ich da einen deutlichen Unterschied feststellen.
Ich persönlich fühlte mich durch Deo-Sprays in der Vergangenheit nicht ausreichend vor Schweißgeruch geschützt und nutze deshalb einen Deo-Stick, der gleichzeitig auch als Anti-Transpirant wirkt.
Zum testen habe ich das Traumgeschöpf Deo aber trotzdem mal Solo getragen, und war positiv überrascht. Ich konnte den ganzen Tag über keine negative Geruchsentwicklung feststellen. Die versprochenen 48 Stunden hat das Deo jedoch nicht durchgehalten- beim zu Bett gehen musste es dann doch kapitulieren ;)
Trotzdem hat es bessere Arbeit geleistet als die Sprühdeos, die ich in der Vergangenheit nutzte.
Allerdings stört mich der Faktor, dass ich mich, falls ich kurz schwitze, länger nass fühle. Deshalb benutze ich das Deo nicht alleine, sondern zusätzlich über meinen normalen Deo-Stick, da ich den Geruch so gerne mag :) Oder eben, um zwischendurch oder vorm Sport nochmal aufzufrischen.

Verträglichkeit:
Dass das Produkt keinen Alkohol enthält, ist schon mal ein plus Punkt für empfindliche Haut. Gut finde ich, dass es auch direkt nach der Rasur ohne Brennen oder ähnliche Irritationen verwendbar ist.
Ob das Deo weiße Spuren auf der Kleidung hinterlässt, kann ich leider nicht sagen.

Fazit:
Ich denke dass utopische Produktversprechen (keine Achselnässe, 48h Schutz) zwar nicht von einem Sprüh-Deo eingehalten werden können, Traumgeschöpf leistet aber dennoch gute Dienste. Punkte die mich am Vorgänger gestört haben, wurden verbessert, was ich wirklich lobenswert finde. Es trocknet super schnell  und schützt mich zuverlässig vor Geruch.
Letztendlich ist natürlich der Duft des Deos ausschlaggebend- bei mir hat er eine Sucht geweckt, natürlich ist und bleibt das aber Geschmackssache.
Wenn ich euch sage, dass ich in beiden Wohnungen ein Traumgeschöpf-Deo deponiert, sowie die kleine Ausgabe für unterwegs gekauft habe, bleibt mir natürlich nur noch: Kaufempfehlung!

Habt ihr das Deo bereits und konntet ihr die selben positiven Aspekte feststellen? Oder ist Traumgeschöpf so gar nicht eure Duftnote?

Eine 150ml Größe des Produktes wurde mir kosten- und bedingungslos von dm zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Mittwoch, 16. November 2011

[Nageldesign] Pink Flash

Hallo ihr lieben,
in meinem Post zur Project Make Up Runde Pink Flash konntet ihr ja bereits mein aktuelles Nageldesign erspähen- heute möchte ich es etwas genauer vorstellen :)


Das coole daran ist einfach, dass es total einfach, aber dennoch sehr auffällig und effektvoll ist :]
Eine Kommilitonin sagt mir schon die ganze Woche dass sie auch solche Nägel haben will :D

Verwendet habe ich:
  • essence Nail Art Base & Top Coat
  • MNY 807A (Pink, Material Girl LE)
  • essence Weiß aus der Black&White LE
  • essence Tip Painter in Weiß und Pink
Ich kann nur immer wieder feststellen, WIE froh ich bin, den MNY Lack zu haben. Es ist einfach das perfekte Pink. Es leuchtet sehr stark und kommt ohne jeglichen Schnick Schnack *schwärm*

Wenn ihr das Design nachmachen wollt, solltet ihr nur darauf achten, die Striche nicht gleich lang zu machen- sonst entsteht nicht dieser witzige Effekt.
Ansonsten ist es echt super easy :) Natürlich könnt ihr auch noch Glitzer hinzufügen usw!

Da wollte ich mal ein super cooles Lack Foto machen und meine Kamera stellt den Hintergrund scharf XD


Wie gefällt es auch? Werdet ihr dem Design eine Chance geben und es nachmachen? Die Farben könnte man natürlich auch beliebig austauschen!

Dienstag, 15. November 2011

[Project Make Up] Pink Flash

Hey ihr lieben,
heute wird es Pink!!!
Ihr wisst es bereits, ich liebe diese Farbe. Keine Überraschung also, dass ich begeistert über das neue Project Make Up Thema war!

Ihr seht, ich habe mich ausgetobt ^^
Und da euch [wie immer] viele Bilder erwarten, geht es auch ohne große Worte weiter :)




Ich muss ja zugeben, dass ich mein AMU schon ziemlich geil fand *grins* Der Farbverlauf, der Schimmer und dieser leuchtende Neon Eyeliner...



Puppenaugen :)

Da die Faschings-Saison ja nun begonnen hat, kann jemand das Make Up vielleicht sogar zu einem Kostüm gebrauchen? 

Und natüüürlisch habe ich auch Fratzen-Bilder machen müssen ^^

Wie ihr seht, habe ich auch meine Nägel passend zum Make Up lackiert- dazu schreibe ich aber noch einen extra Post.

Ist es euch eigentlich lieber, wenn ich die Produktliste dazu schreibe, oder reicht euch der Eindruck von den Fotos vollkommen? 
Da es diesmal ziemlich viel war, lasse ich sie erst mal weg- falls Nachfragen kommen füge ich sie natürlich auch noch gerne hinzu!



Wie gefällt es euch?? 
Pink spaltet ja die Geschmäcker, was die Sache besonders spannend macht. Ich freue mich sehr auf eure Meinung!!!

Alle Beiträge dieser Runde könnt ihr heute ab 20 Uhr auf Project Make Up bewundern.