Montag, 31. Oktober 2011

[OotW] Halloween

Hallo ihr lieben,
die ein oder andere geht heute bestimmt noch zu einer Halloween Party und freut sich über etwas Inspiration. Da ich gestern schon gefeiert habe, zeige ich euch mein Kostüm natürlich gerne!


Ja, ich wurde ermordet. Der Tod hat mir die Kehle durchschnitten, als ich gerade zu Bett gehen wollte.

Erst spielte er unverhohlen mit dem Messer...
...fixierte sein Opfer...

Und schnappte mich!

Seither friste ich als halbtote dahin. Gezeichnet für immer!



Mein Schuhwerk passt nicht optimal zum Nachtgewand, aber der Club ist an Halloween immer komplett mit Stroh oder Laub ausgelegt ;)


Mein neues Bewerbungsfoto:

da nimmt mich doch jeder *lach*

Mein hübsches Lächeln habe ich mit Gel Eyeliner (essence) gezaubert. Der hält super auf den Zähnen! Nur bei Alkohol verschwindet er ein wenig. Entfernen ließ sich das Schwarz aber ganz leicht mit Make Up Entferner.


Die Wunden habe ich mit Wimpernkleber "modelliert" und angemalt. Geht super einfach und man erzielt gute Effekte. Am Ende habe ich noch etwas Theaterblut darüber gegeben.


Ansonsten habe ich gearbeitet mit:
  • weiße Faschingsschminke zum grundieren, transparentes Puder (essence) zum fixieren und mattieren
  • schwarzer, matter Lidschatten
  • Sleek Blush Scandalous statt einem roten, matten Lidschatten
  • roter Lip Liner (p2) für den "Lidstrich", ein wenig weißen NYX Jumbo Pencil auf der Wasserlinie
Das wars auch schon :) Ihr seht also, dass man mit sehr wenigen Mitteln gute Effekte erzielen kann.

Der Tod musste sich selbst schminken, weil wir erst zu spät angefangen haben...eigentlich sollte das mein Job sein. Auch hier wurde nur weiße Faschingsschminke, schwarzer matter Lidschatten und schwarzer Gel Eyeliner verwendet.

Ich war ehrlich gesagt überrascht, wie gut alles gehalten hat. Deshalb habe ich mal ein Foto nach der Party gemacht:

Die Frisur zerstrubbelt, das Blut etwas geronnen...und etwas mehr Zähne im Mund. Nach so viel Schweiß aber eine gutes Resultat ;)

Übrigens habe ich sehr viele "Komplimente" für meine Zähne bekommen, das hat mich etwas gewundert. Scheinbar hat es im Discolicht doch sehr echt gewirkt!
Auch die Lockenwickler kamen sehr gut an, und zu meiner plastischen Halswunde wurde ich einige male befragt.

Als kulinarische Unterstützung gab es diesmal gekaufte Halloween Muffins. Letztes Jahr hatte ich ja selbst Cupcakes gebacken.

Echt süß, im wahrsten Sinne das Wortes. Gab es bei Lidl.



Wie gefallen euch die beiden Kostüme? Geht ihr heute noch auf eine Halloween Party (bzw. wart ihr schon) oder seit ihr Verkleidungsmuffel?
Wie man sieht habe ich es an Halloween lieber gruselig statt schön- wie haltet ihr das?

Meinen Look vom letzten Jahr findet ihr übrigens hier!

Kommentare:

  1. Haha.. ihr seht super aus!!! Echt gruselig. Und bei dem Täter kann man nicht sehen, ob Mann oder Frau..

    AntwortenLöschen
  2. ooooh, du siehst schrecklich aus!! im guten sinne!!! happy halloween!!

    AntwortenLöschen
  3. Ihr habt gruselig schön ausgesehen.
    Tolle Arbeit.

    Happy Halloween und liebe Grüße

    AntwortenLöschen