Sonntag, 23. Oktober 2011

Arabian Nights

Hallo ihr lieben,
die Lipgloss Ladys Tine und Frau Kirschvogel haben eine Battle ins Leben gerufen- das erste Motto lautet Arabian Nights! Und da mich dieses Thema unheimlich anspricht, habe ich mich ins Zeug gelegt und mit geschminkt :)




Heute erwartet euch mal wieder eine Bilderflut! Beim fotografieren hatte ich das Gefühl, dass kein Bild was geworden ist...entsprechend viele habe ich gemacht. Natürlich wurde bereits mächtig aussortiert, aber so ganz entscheiden konnte ich mich bei diesen Kandidaten nicht ^^

Je nach Licht wirken die Fotos natürlich ganz anders:

Ich finde es total krass, wir stark meine Augenfarbe betont wird. Das hätte ich bei diesem AMU eher nicht erwartet.

Mein ursprünglicher Plan war, mich in ein komplettes Bauchtanzkostüm zu schmeißen- leider war ich gegen Mitternacht schon viel zu müde (und vor allem war es viel zu kalt), und so entschied ich mich für einen Kaftan. Zudem schnappte ich mir noch das Wurftuch und los ging es ^^


Das Hauptaugenmerk lag natürlich auf den Augen.


Die Idee für dieses Make Up lieferte Jennifer Lopez. Seit ich vor einigen Wochen ihr neues Video zu "Into you" sah, ging mir ihr außergewöhnliches AMU nicht mehr aus dem Kopf. Ich wollte es unbedingt nachschminken, und hier war die optimale Gelegenheit dazu :)
Ich war mal so frei und habe einen Screenshot aus dem Video gemacht:


Im Vergleich zum Original habe ich besonders den Lidstrich zum unteren Wimpernkranz abgeändert. Den Glow habe ich allerdings übernommen ;D


Zuerst einmal habe ich ein ganz normales AMU mit goldenen und Bronze-farbenen Lidschatten geschminkt. Allerdings habe ich es nach außen hin nicht verblendet.


Und dann ging es auch schon an den schwierigsten Teil, die Lidstriche. Teilweise habe ich mit schwarzem Lidschatten begonnen, allerdings wurde es dadurch eher unsauber. Die Hauptarbeit hat der schwarze essence sun club Gel Eyeliner gemacht. Ich habe wirklich eeeewig gebraucht!
So sah das ganze dann ohne Mascara aus:

Auf falsche Wimpern verzichtete ich, da ich Angst hatte alles zunichte zu machen XD Also kam nur noch Mascara hinzu.

Für das Gesicht verwendete ich neben meiner herkömmlichen Foundation Routine auch ein wenig Bronzing Fluid, das Rouge Rose Gold von Sleek und als besonderes Highlight die Gold Nuggets von Catrice.


Für die Lippen benutzte ich verschiedene Produkte- anfangs einen Nude Lippenstift und darüber Bronze Lipgloss, später eine Kombination mit roter Basis.


Viel mehr gibt es zu dem Look auch gar nicht zu sagen. Wenn ihr ihn ausprobieren wollt, braucht ihr auf jeden Fall viel Geduld für die Lidstriche ;) Zumindest, wenn ihr darin so ungeübt seit wie ich.

Um weitere Bilder kommt ihr jedoch nicht herum :P





Wie gefällt euch meine Umsetzung von Arabian Nights? Habt ihr vllt sogar Lust, es nach zu schminken? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung und freue mich auf eure Kommentare :)

Den Beitrag von Tine vs. Frau Kirschvogel findet ihr übrigens hier. Ich versuche nun mal eine Collage für die Lipgloss Ladys zu erstellen...

Kommentare:

  1. Hey, das sieht super aus. Orange steht Dir übrigens richtig gut!! :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es wirklich toll! Hast du sehr schön hinbekommen. Und es schmeichelt deinen blauen Augen ungemein!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! :) Gefällt mir richtig gut.

    lg Caro ♥
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    das AMU sieht klasse aus!
    Gefällt mir :)
    Liebe Grüße
    Feena

    AntwortenLöschen
  5. Du hast die Umsetzung wirklich gut hinbekommen und wenn man vom Motto Arabian Nights ausgeht, hast dus auch perfekt getroffen ^^
    Trotzdem muss ich sagen, dass das nicht unbedingt mein Geschmack ist.. Aber gut, du wolltest ja sicher nicht so im Alltag rumlaufen :D
    Was mich eher interesiert.. Woher hast du denn das passende Outfit? Das rundet den Look echt gut ab!

    AntwortenLöschen
  6. es freut mich sehr, dass euch der Look gefällt! danke schön!

    @Kratzi: der Kaftan ist aus Ägypten. Ansonsten hätte ich noch eine Menge Bauchtanzkostüme zur Auswahl gehabt, da meine Mum seit vielen Jahren Bauchtanz macht :) Daher stammt auch das Wurftuch, das braucht man dafür nämlich.

    AntwortenLöschen