Dienstag, 13. September 2011

[Review] Alverde Mineral Rouge Cherry

Hallo ihr lieben,
auch bei Alverde steht Ende September wieder ein Sortimentswechsel an und diejenigen Produkte, die das Sortiment verlassen sind bereits gesenkt. Ich war etwas überrascht zu sehen, dass auch die beiden losen Rouges "01 antique rose" und 02 "cherry" das Sortiment verlassen. Ob sie einen Nachfolger in anderer Farbe bekommen, weiß ich leider nicht.
Da ich Cherry seit erscheinen besitze und noch nicht dazu gekommen bin, eine Review dazu verfassen, hole ich das nun schleunigst nach ;) Vielleicht möchte die ein oder andere ja noch zugreifen, bevor die Chance vorbei ist!

Da es sich bei diesem Rouge um ein loses Produkt handelt, kommt es in einer runden Dose, welche mit einer Plastikfolie versiegelt ist.


Nun ja, dieses kräftige Pigment mag wohl etwas Angst einflößend sein ;) Aber ihr werdet im laufe der Review merken, dass dies unbegründet ist.

Wie viel Produkt enthalten ist, steht leider nicht auf der Dose- aber es ist eine sehr große Menge. Haltbar ist mein Exemplar bis Ende 2012.
Die Dose schließt 100%ig dicht, so muss man nach dem Transport keine Angst haben, dass die gesamte Kosmetiktasche rot ist.
Den Geruch des Rouges finde ich total angenehm. Ein wenig wie Joghurt :) Wenn ihr den Geruch der (ehemaligen) Gel Eyeliner von Alverde kennt, wisst ihr was ich meine. Diese riechen nämlich genauso.

Zum Auftrag benötigt ihr natürlich einen Pinsel. Ich benutze immer den abgeschrägten Rouge Pinsel von Ebelin.
Ein paar Krümelchen im Deckel reichen vollkommen aus! Ich tippe nur ganz kurz in das Döschen und klöpfe meinen Pinsel anschließend aus. Nicht nur, um überschüssiges Produkt loszuwerden, sondern auch, um es besser am Pinsel zu verteilen. Manchmal bilden sich nämlich kleine Pigment-Kügelchen- und diese so konzentriert auf die Wangen zu bringen ist keine gute Idee ;)
Trotzdem habe ich es mit diesem Produkt noch NIE geschafft, overblushed zu sein!!! Trotzdem ist Vorsicht natürlich besser als Nachsicht. Die Farbe kann wunderbar aufgebaut werden, und das sollte auch der richtige Weg sein. Wenn ihr schichtet bekommt ihr außerdem keine Probleme beim Verblenden.

Für die Fotos habe ich sehr sehr viel Produkt aufgetragen, damit ihr etwas seht. Zuvor habe ich immer nur sehr wenig von dem Rouge aufgetragen- aber von dem Ergebnis des Auftrags für die Fotos bin ich sehr positiv überrascht!
Zuerst habe ich Foundation und Puder aufgetragen, damit ihr eine neutrale Grundlage habt. Und bitte:
bei Tageslicht
Trotz der großen Menge Rouge, finde ich das Ergebnis sehr natürlich. Die Farbe trifft nämlich ziemlich gut die natürliche Röte :) Aber trotzdem sieht es gesund und frisch aus- und nicht, als wäre man gerade einen Marathon gerannt.

<3 Ganz ehrlich: ich bin begeistert von diesem Anblick und werde das Rouge in Zukunft öfter so tragen!

Bisher habe ich das Rouge immer verwendet, wenn ich rote oder braune Kleidung getragen habe. Beim Erstellen der Fotos trug ich gerade Pink und konnte feststellen, dass es sich nicht beißt. Dies kommt eben daher, dass Cherry nicht knallrot ist, sondern einen leichten rosa-violett-Einschlag hat. Wie Kirschen eben :)

Da ich das Rouge sonst meistens ohne "Grundlage" trage und es dann noch natürlicher aussieht, habe ich euch auch ein Foto ohne Foundation&Puder, nur mit Cherry gemacht.
Tageslicht
Ich denke, das Bild spricht für sich.

Im Punkto Haltbarkeit habe ich nie etwas schlechtes feststellen können. Abends ist die Farbe immer noch deutlich sichtbar und dort, wo ich sie platziert habe.

Da mein erster Gedanke, als Alverde das Rouge neu vorstellte war, wie das Rouge wohl im Vergleich zu Sleeks "Scandalous" aussehen würde, mache ich ihn doch einfach mal!
rechts Cherry, links Scandalous
links Sleek, rechts Alverde
Das Produkt von Sleek ist eindeutig orange-stichiger. Wenn ich es sehe denke ich nur "Feuer!". Der Name Cherry trifft es beim Alverde Produkt einfach wunderbar, denn es ist nicht so skandalös knallig rot, wie Scandalous.
und da wir ja schon einmal festgestellt haben, dass ein Watte-Pad Vergleich verblüffende Ergebnisse bringt, gibt es wieder einen ^^

Nein, die beiden sind sich definitiv nicht so ähnlich, wie man auf den (aller)ersten Blick vermuten könnte.

Fazit: Ich kann wirklich keinen negativen Punkt am Alverde Mineral Rouge finden und hatte mit dem Auftrag noch nie Probleme. Die Farbe steht glaube ich wirklich jedem Hauttypen! Lediglich der Preis störte mich bei  diesem Produkt, da er für Drogerie-Verhältnisse schon recht hoch ist. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich hier um Naturkosmetik handelt- und das bezahlt man natürlich mit. Momentan ist das Rouge ja auch gesenkt und kostet knapp 4€ glaube ich. Mir bleibt also nichts anderes übrig, als euch eine absolute Kaufempfehlung auszusprechen!
Wenn ihr bisher Angst vorm Auftrag dieser Farbe hattet, konnte ich sie euch mit den Bildern hoffentlich nehmen :)
Ich finde Cherry außerdem deshalb ein "Must Have", da es Rottöne eher selten gibt. Und zur roten Bluse kann man ja schlecht den pinken Blush rausholen ;)

An die 2. Farbe, antique rose, habe ich mich allerdings nicht heran gewagt, weil ich sie ganz schlecht einschätzen kann. Und hinterher festzustellen, dass sie mir nicht steht, war mir das Geld nicht wert.

Wie gefällt euch Cherry? Habt ihr es bereits in eurem Besitz und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Und wenn nicht: werdet ihr es noch kaufen, bevor es das Sortiment verlässt?
Schreibt mir doch bitte einen Kommentar, auch wenn ihr noch Fragen zum Produkt oder Anmerkungen zur Review habt!

Edit: Im neuen Sortiment werden wieder 2 Mineral Rouge Farben enthalten sein: 10 Romantic Coral und 20 Nordic Berry. Hier könnt ihr einen Blick darauf werfen. Verdammt, auf den Fotos sehen sie genial aus!

Kommentare:

  1. Meine Schwester mag die Cherry von Alverde, sie hat sich auch schon Vorrat besorgt :-) sie schwärmt von der langen Haltbarkeit des Rouges. LG

    AntwortenLöschen
  2. Einer meiner absoluten Bush-Lieblinge...Schade, dass er aus dem Sortiment geht, wobei man ja ewig mit dem Döschen auskommen wird, denke ich.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Hm.. Ich habe den Flamingo in gepresster Form, der dem Cherry aufgetragen sicherlich ähnlich sieht. Wenn ich den nicht hätte, würde ich mir Cherry bestimmt mal anschauen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Blush, obwohl es in originärer Form erschreckend rot ist!!!

    AntwortenLöschen
  5. Sieht echt hübsch aus =) Habe mich zugegebener Maßen auch zu erst erschrocken haha in der Verpackung ist das ja echt ein intensives Rot :P


    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Sieht wirklich hübsch aus :)
    Ich muss allerdings sagen, dass ich gepresste Blushes lieber mag...Und besonders dieses quietschende Rot vom Scandalous :D

    AntwortenLöschen