Montag, 18. Juli 2011

falsche Lieferungen von H&M !?

Hallo ihr lieben,
bevor ich gleich in die Bibo verschwinde, muss ich ein bisschen Ärger ablassen und euch nach eurer Erfahrung fragen!
Und zwar soll es um den Online Shop von H&M gehen.
Eigentlich finde ich den Service dort wunderbar- man bezahlt auf Rechnung, erst wenn man die Ware gesehen hat und anprobieren konnte. Die Waren-Rücksendung ist komplett problemlos und kostenlos. Egal welchen Wert sie hat. Wenn man gar nichts behalten möchte, muss man auch gar kein Porto bezahlen. Und optional geht man einfach ins Geschäft umtauschen/zurück geben.
Genauso finde ich es optimal! Und es funktioniert auch einwandfrei :) [Falls es bei euch schon mal Probleme gab, schreibt das hier doch.]
Vor allem für Online Shops gibt es die "erst sehen, dann Zahlen" Devise kaum noch- das kennt man nur von der guten alten Katalog-Bestellung.

Nur ein Problem konnte ich bisher feststellen, und das ist ziemlich nervig. Und da es bei mir jetzt zum wiederholten male auftrat, wüsste ich gerne ob das bei euch auch schon passiert ist?
So erhielt ich falsche Ware. Die Tüte, in der sie enthalten sind, trägt aber immer den richtigen Aufkleber (also den des bestellten Produkts)!

zum Beispiel: Ich hatte ein Oversize Shirt bestellt, probierte es an und war überrascht dass es SO groß ausfällt. Ich nahm es dennoch hin, in Kombination mit einem Gürtel sieht es trotzdem gut aus. Später beim Bügeln fiel mir dann das Etikett ins Auge: Größe 42!? oO Nää, die hatte ich nicht bestellt, sondern Größe 36.
 Tja, Pech gehabt. Normalerweise kontrolliere ich jeden Scheiß, aber auf die Idee, dass in der Tüte eine andere Größe drin ist, als drauf steht, bin ich nicht gekommen.

Weiteres Beispiel, diesmal viel extremer und erst letzte Woche passiert:
Bestellt habe ich ein Langärmliges Sweatshirt in Beige. Als ich auspackte habe ich nicht schlecht gestaunt: "huch so was hab ich doch gar nicht bestellt! *an mir selbst zweifel*" Joa hatte ich auch nicht. Was in der Tüte war, ist echt absurd: eine blaue, kurzärmlige Bluse!
Hääää?
Wie bitte kann denn so etwas passieren? Das sieht doch ein blinder, das da was nicht stimmt! (und das kann man wörtlich nehmen- statt Baumwolle gab's Leinen, eine Knopfleiste bekam ich noch oben drauf.)
Der Aufkleber auf der Tüte war natürlich wieder der bestellte.

Was sagt ihr dazu?
Ist das bei euch auch schon vorgekommen, vllt sogar öfter?

Ich muss noch erwähnen, dass ich das bisher immer bei Sale Artikel erlebt habe. Allerdings bei 2 von 3 getätigten Bestellungen, verteilt über 1 Jahr.

Außerdem fehlten in meinem Paket einmal die bestellten Nagellacke, auf dem Lieferschein waren sie natürlich drauf.
Im Grunde stellt das ja kein großes Problem dar, man kann ja einfach an H&M zurück schicken und sich die richtige Ware schicken lassen, den Grund "falsch gelieferter Artikel" und auch "nicht geliefert" gibt es auf dem Formular natürlich. Richtig blöd wirds aber, wenn der richtige Artikel bis dahin ausverkauft ist.

Aber vor allem ist das ganze echt nervig! Ich verzichtete bisher immer auf den richtigen Artikel und schickte nur zurück. Hab da einfach keine Lust drauf.
Wie gesagt, ansonsten bin ich mit dem Service von H&M mehr als zufrieden. Nur mit den Leuten im Lager / Retoure / Versand sollte man mal ein Wörtchen reden!

ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen!

Kommentare:

  1. wow, da geht wohl einiges schief bei H&M online ;)
    da solltest du wirklich mal ne dicke Beschwerde schreiben...
    meinem Freund und mir ist das mit der falschen Größe mal beim TK-Maxx passiert... mein Freund suchte sich nen paar schicke Hemden in der M-Reihe (da sind ja so Klips an den Bügeln dran mit der Größenbezeichnung) und in der Umkleide stellten wir fest, dass es aber eine 52 war ;) ein wenig zu groß *gg*

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mir zum Glück bisher bei H&M nicht passiert, sondern mal bei Nelly.

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein :o Also bei mir ist das noch nie passiert.. Am besten schickst du denen Mal eine Beschwerdemail..

    AntwortenLöschen
  4. Ui..also ich hab vor kurzem zum 1. Mal bei H&M bestellt und es ist nichts schief gelaufen..o.o

    AntwortenLöschen
  5. Hey!

    Da du ja gerne mehr Kommentare möchtest, äußer ich mich auch mal dazu, denn ich lese deinen Blog sehr gerne :)

    Ich habe bisher erst 2 mal bei H&M bestellt, aber beide Male sehr große Bestellungen. Bei dem 2. Paket hatte ich auch das Problem, dass ein Artikel, den ich bestellt habe, gar nicht im Paket drin war, was wirklich blöd war, weil es sich um Unterwäsche gehandelt hat und ich den passenden BH dazu in der 1. Bestellung schon behalten habe. Deswegen musste ich wohl oder übel nachbestellen und warte jetzt schon eine Weile auf mein neues Paket.. Ich finde, das könnte bei H&M wirklich schneller ablaufen, aber sonst finde ich den Service eigentlich super.

    Dass bei Sale Artikeln öfter mal falsche Produkte in den Verpackungen liegen, kann ich mir dadurch vorstellen, dass viele Leute gerade dort zuschlagen und vieles wird ja auch zurückgeschickt. Wenn dann eine große Bestellung wieder eintrudelt, sind vielleicht Artikel in den Tüten vertauscht und die Mitarbeiter bei H&M achten da vielleicht nicht so drauf.. oder sie übersehen es manchmal eben. Ist aber wirklich ärgerlich.. Da muss ich in Zukunft auch mal drauf achten, denn ich hatte ja auch einiges bestellt, das dann aber wie ein Zirkuszelt aussah und ich mir nur dachte: Das soll Größe 38 sein? Vielleicht hatte ich auch größere Artikel dabei Oo

    Mach bitte weiter so, denn ich lese deinen Blog wirklich gerne! Und deine Fotos find ich auch total schön, selbst mein Freund meinte, dass du seeehr hübsch bist (vor allem im Gegensatz zu den meisten Bloggern, die total künstlich rüberkommen ^^) und das soll bei ihm schon was heißen, dass er das vor mir sagt =)

    Liebe Grüße
    Kratzi

    AntwortenLöschen
  6. @Kratzi: oooh vielen lieben Dank für deinen Kommentar- und das tolle Kompliment :) Ich freue mich wirklich sehr darüber! Und ich gebe natürlich mein bestes, was den Blog betrifft- so etwas motiviert aber nochmal ganz besonders.

    Viel Glück, dass deine Lieferung bald kommt und du dein Set vollständig hast ;)

    AntwortenLöschen
  7. Wenn man sich anschaut, wie günstig die H&M Sachen sind, kann ich mir vorstellen, dass in der Logistikabteilung nicht allzu viele Menschen arbeiten. Die kosten ja Geld. Sind die vielleicht auch noch unkonzentriert (wir wollen mal nicht gleich unmotiviert sagen :D) dann kommt sowas sicher häufiger vor. Wer weiß wieviele Reklas die am Tag schaffen müssen! Ich kenne sowas nur von einem kleinen Online Shop, bei dem ich ab und Kleider bestelle. Ist alles auf Hip Hop da ausgelegt und ich denke da ist sehr viel Handarbeit. Jedenfalls hatte ich ein Kleid auch 1x in S und 1x in M bestellt und bekomme zweimal die S. Auch hier war auf der Tüte der richtige aufkleber. Gemerkt hab ich das nur, weil ich die Kleider übereinander gelegt hatte da ich mich gewundert hab, das beide Größen gleich sitzen. Als ich die M dann nochmals angefordert habe kam wieder ne S in einer M Tüte... Naja... nervig war's schon und so schnell wird dort erstmal nicht bestellt. Bei so nem kleinen Shop kann man zwar nicht sagen: verständlich, aber irgendwo ist es dann nicht sooooo krass schlimm wie bei nem großen Unternehmen wie H&M. Dort erwartet man ja schon mehr Genauigkeit, zumal das Wiederbestellen und Bangen ob es die Sachen noch in der Größe gibt, einfach nervig ist.

    Das war jetzt viel Geschreibsel, aber ich hoffe das ist Okay :-)

    AntwortenLöschen
  8. natürlich sind auch extra lange Kommentare mehr als willkommen ;)

    klar kann sowas mal passieren- aber wenn es sogar bei der Nachbestellung, wie es bei dir der Fall war, nochmal schief geht, ist das richtig bescheuert. Da verliert man als Kunde auch schnell die Nerven...

    AntwortenLöschen
  9. Das ist mir erst neulich selbst passiert^^ Ich hatte im Sale einen 3er Pack mit Ringen bestell. Als das Päckchen dann kam, staunte ich nicht schlecht...ich hab auch schon an mir gezweifelt und dachte: "Hab ich das wirklich bestellt?" Es war ein Bikini-Unterteil, nicht mal in meiner Größe^^ Auf der Tüte waren beide Aufkleber drauf, also sowohl der der Ringe und der des Bikini-Unterteils :D Sehr mysteriös^^

    AntwortenLöschen
  10. :D Das ist ja noch verrückter! Ich fand meine vertauschten Oberteile ja schon extrem, aber Ringe gegen Bikini ist natürlich noch offensichtlicher XD

    Wie beide Aufkleber auf die Tüte kommen ist auch sehr erstaunlich.
    Danke für deinen Kommentar!

    AntwortenLöschen
  11. Danke für dein Kommentar auf meinem Blog!
    Hab mir den Post durchgelesen und ich muss sagen: Das kenn ich woher! Ich hatte ein Kleid bestellt, habe zwar auch eins bekommen, aber ein komplett anderes :D
    Und naja wie du in meinem Post lesen konntest: H&M hats bei mir soweit echt verkackt :D

    http://changeablefml.blogspot.com/

    AntwortenLöschen