Montag, 13. Juni 2011

[Review] Teil 2: Haltbarkeit der Better than Gel Nails

Huhu,
heute folgt das Ergebnis meines ersten mal "Better than Gel Nails". Hier findet ihr den ersten Teil der Review.

Nun zur Haltbarkeit:
Dienstag Vormittag habe ich mir die Nägel gemacht. Das Ergebnis findet ihr in der Review (s.o.).

Tag 4:
Freitag wurden meine Hände gleich 2 Härtetests unterzogen: Reiten und Haare waschen.
Das Reiten stellt eine ganz besondere Belastung für die Nägel da: nicht nur der viele Schmutz (man sieht hinter her aus, als hätte man Erde umgegraben),  sondern auch die physische Belastung beim Putzen, Satteln, dem Reiten selbst usw.

Tja und dass sich Nagellack und Haare waschen auch nicht so recht verträgt, wisst ihr vllt selbst- oder ist das nur bei mir so? Besonders früher, als ich noch keinen vernünftigen Base- und Top Coat verwendet habe, hat keine Maniküre das Haare waschen überlebt. Ich denke das liegt zum einen daran, dass die Nägel weich werden, zum anderen dass sich meine langen Haare in jeden kleinen Riss reinhängen. Mein Mikrofaser-Handtuch - mit dem man echt überall hängen bleibt- erledigt dann noch den Rest...

So viel dazu, jetzt komm ich endlich zum Punkt: 2 Nagelspitzen haben sich im Stall verabschiedet, eine weitere noch spät am Abend.


Trotzdem bin ich weiterhin begeistert: bei einee klassischen French Maniküre mit Nagellack wären ALLE Nagelspitzen kaputt gewesen und ich hätte alles entfernen müssen.
Hier habe ich die verlorenen Spitzen einfach ersetzt. schließlich sind in einer Packung 18 Nagelspitzen enthalten. So ist nachbessern 0 Problem :)

Übrigens: wenn die Spitzen, so wie auf den Bildern, halb abgebrochen sind, verschwindet der Rest dann auch innerhalb einiger Stunden.
Der Naturnagel  ist gar nicht betroffen, da brauch man zum Glück keine Sorge haben.

Tag 12:
im Laufe der folgenden Tage verabschiedeten sich dann immer mehr Spitzen. Nur die nachgebesserten blieben schön fest :)
Eigentlich wird eine Haltbarkeit von bis zu 10 Tagen versprochen. Am 12. Tag sahen meine Hände so aus:

Ich glaube man sieht deutlich, dass ich Linkshänder bin :D
Die rechte Hand ist noch super in Takt. Allerdings muss bedacht werden, dass die Nägel ja auch wachsen und das eigene Nagelweiß unter den aufgeklebten Spitzen zum Vorschein kommt. Um das zu vermeiden, kann man sie natürlich  von Anfang an weiter nach unten kleben.

Entfernen:
Dazu muss man den speziellen Remover benutzen. Die Lacke lassen sich auch mit normalem Nagellackentferner beseitigen, die Spitzen lösen sich aber nur in der speziellen Flüssigkeit.
Um den Vorgang zu beschleunigen, nutzte ich an Fingern ohne Nagelspitzen normalen Entferner. Mit Spitzen dauert das Entfernen recht lange. Am besten man taucht die Nägel schon mal kurz nacheinander ein, um sie etwas einwirken zu lassen, und macht dann einzeln weiter.
Ich  hatte das Gefühl, dass Entfernen länger dauert als Anbringen :D

Mit dem Döschen kann man aber restlos alles entfernen.

Fazit: Ohne besonders schwere Belastung halten die Better than Gel Nails locker 7 Tage, wenn man nicht viel macht sicher auch 10.
Natürlich hängt die Haltbarkeit auch von der Anbringung ab. Wenn man etwas geübter ist, denke ich kann man die Haltbarkeit entsprechend verlängern.
Toll finde ich, dass abgesplitterte Spitzen schnell wieder ersetzt werden können.

Für mich sind die "Better than Gel Nails" von essence eine tolle Sache und ich denke alle, die gerne French Nails tragen, aber nicht ins Nagelstudio oder mit Gel hantieren wollen, können damit ihre Freude haben.

Da ich aber meist bunte Designs bevorzuge, werden ich sie nur zu besonderen Anlässen heraus holen ;)

Kommentare:

  1. Ich habe auch mal die Nägel ausprobiert und sie sind auch ziemlich schnell abgegangen, was ich sehr schade fand, weil das so leicht geht & so super aussieht.

    Ich glaub ich kauf mir noch mal die Spitzen. Den Rest habe ich ja jetzt schon zu Hause :)

    AntwortenLöschen
  2. Klingt doch gut! (: Man kann auch nix Weltbewegendes erwarten, aber so ist es doch ein gutes Ergebnis!

    http://4seasons92.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hey! Ab jetzt versuche ich noch immer kurz zu schreiben, was ich benutzt habe, kommt dann ab dem nächsten FOTD-Post! (:
    Ich benutze keine Wimpernzange! Da ich halb Afro bin, sind meine Wimpern (genau wie meine Haare urspünglich) sehr geschwungen... ist schwierig beim Eyeliner auftragen...ist aber bei vielen afrikanischen Leuten so. Das haben mich aber schon mehrere gefragt. Ich hatte aber noch nie eine Wimpernzange in der Hand. :D

    http://4seasons92.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa, das stimmt! (: Ich habe auch nicht viele Probleme eine gute Mascara zu finden, weil ich eigtl. nur gute Trennung brauche...deshalb reichen bei mir die günstigsten. xD Das ist ganz praktisch. (: Mein Bruder hat auch solche Wimpern, es liegt also echt in der Familie...
    Die Produkte hab' ich jetzt mal hinzugefügt, hatte Zeit~ :D Aber nur auf englisch... aber okay, ist ja jetzt kein großes Problem xD

    http://4seasons92.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine Review(s) jetzt weiß ich das das eher nichts für mich ist ;) Ich bin nämlich 3 bis 4 mal die Woche im Stall zum Reiten oder Voltigieren, ich glaub da wär ich dann nur noch am Nachbessern ;D

    AntwortenLöschen
  6. Freu mich auch schon drauf die Kombination anzuziehen :>

    Ich hab mir die Tips jetzt auf die Fußnägel gemacht. Musste sie natürlich zurecht schneiden, aber sieht ganz gut aus :p

    AntwortenLöschen