Donnerstag, 7. April 2011

[Review] essence Where is the party?

Hallo Mädels, hallo Sonne :)
heute möchte ich euch einen der beiden (laut essence) holografischen Lacke aus dem neuen essence Sortiment vorstellen. Es ist 43 where is the party?. Mir ist gerade aufgefallen dass ich dem anderen (52 out of my mind) noch gar keine Beachtung geschenkt habe- das werde ich morgen nachholen.



Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass Catrice fast den gleichen Lack (Iron Mermaiden) im neuen Sortiment hat, aber ich habe mich für essence entschieden da ich der Meinung bin, dass er besser deckt und der Effekt besser hervor kommt. Auf die genauen Unterschiede kann ich aber nicht eingehen, da ich nur einen von beiden besitze. Einen Vergleich könnt ihr aber beispielsweise hier bei Magi sehen.

Where is the Party? gehört zu den Colour&Go Lacken und befindet sich daher in einem kleinen, 5ml Fläschchen. Der Preis der Lacke beträgt 1,25€.
Der Pinsel ist wie gewohnt: nicht besonders groß und relativ fest, er fächert also kaum. Ich persönlich mag solche Pinsel gerne, weil man besonders im Bereich der Nagelränder präzise arbeiten kann. Nachteil ist hier, dass der Auftrag in manchen Fällen streifig wird, das hängt aber eher von der Konsistenz des Lackes ab.
In diesem Fall musste ich für die Daumen nochmals Farbe aufnehmen, um den Nagel komplett mit Lack bedecken zu können- bei den anderen Nägeln hatte ich keine Probleme.
Da der Lack ein Metallisches Finish hat sind Streifen leider vorprogrammiert und bleiben tatsächlich nicht aus. Man sieht sie aber nur bei genauem Hinsehen und die Oberfläche fühlt sich sehr glatt an.

Ich habe 2 Schichten lackiert, da nach einer Schicht noch einige Lücken im Lack waren. Ich würde aber empfehlen, dieses Produkt bei Tageslicht auf zu tragen- da ich abends lackiert habe musste ich sehr genau hinsehen, wo noch nachgebessert werden muss. Der Lack glänzt und reflektiert so stark, da Patzer oder nicht deckende Stellen kaum sichtbar sind.
Nach 2 Schichten deckt der Lack aber optimal.


Hier: eine Schicht. Die Lücken sind leider nicht so gut zu erkennen, wie ich gehofft habe. Aufgenommen bei warmen Licht.


Die Trocknungszeit nach der ersten Schicht ist wirklich super. Allerdings könnte es bei der 2. Schicht etwas schneller gehen. Da ich so ungeduldig bin und müde war, ging ich zu Bett bevor der Lack komplett durchgetrocknet war- nach dem Gang ins Bad und Umziehen hatte ich aber nur winzige Dellen im Lack. Allerdings bildeten sich bis zum Morgen einige Bläschen. Diese habe ich allerdings mir selbst zu verschulden, der Lack lässt sich problemlos und ohne jegliche Bläschen auftragen!



Nun zur Farbe:
der Lack changiert von Violett über dunkles Silber zu Grün. Je nach Blickwinkel und Licht kann man die verschiedenen Farben wahrnehmen. Das tolle an diesem Lack ist, dass man alle Farben gleichzeitig auf einem Nagel sehen kann- einfach weil sich der Fingernagel ja krümmt.

Als Hollografisch würde ich Where is the Party aber nicht bezeichnen- das sind für mich Lacke, die in allen Farben des Regenbogens leuchten und aus vielen Glitzerpartikeln bestehen. Dieser hier ist eher Duo-Chrom.

Fotos 3-6: zwei Schichten, aufgenommen bei Tageslicht.

Ursprünglich hatte ich die Befürchtung, dass mir der Lack nicht so recht gefällt, weil ich dunkle Lacke nicht so gerne mag. Aber ich finde ihn total toll ♥
Also auch wer weder dunkle, noch violette Lacke mag, aber auf coole Effekte und das besondere etwas steht, kann sich den Lack durchaus mal ansehen. Vermutlich wird mir die blaue Version "out of my mind" noch mehr zusagen ^^


Ich trage den Lack nun 2 Tage ohne Topcoat und würde die Haltbarkeit als mittelmäßig bis gut einschätzen. Bis auf eine leicht gesplitterte Nagelspitze und ein winziges bisschen Tip Wear ist noch alles ok. Allerdings waren meine Nägel auch keinen besonderen Belastungen ausgesetzt.

Fazit: Ein Produkt, mit dem ich vollkommen zufrieden bin. Bedenkenlose Kaufempfehlung.

1 Kommentar:

  1. ich liebe diesen lack, hab ich auch :D

    damke für deinen kommentar <3

    wenn du die palette auch hast, probier undbedingt mal den schwaren lidschatten als eyeliner aus, das klappt sooo super!! das schwarz ist so intensiv und so deckend, ich liebe es =)

    lg

    AntwortenLöschen