Dienstag, 15. Februar 2011

[Review] p2 Flamboyant

Im letzten Post hatte ich ja schon geschrieben, dass ich noch den p2 Lack 269 flamboyant aus dem alten Sortiment gekauft habe. Heute möchte ich ihn euch vorstellen!
In der Flasche sieht die Farbe fast wie Neon aus. Es ist eine Mischung aus Rot, Koralle, Orange und einem Pinkstich. Je nach Lichteinfall sieht die Farbe anders aus, manchmal richtig rot, teilweise eher orange.

Der Preis beträgt 1,55€.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht verstehe, was alle so toll an den p2 Lacken finden. Ich kann jetzt nur für diesen Lack sprechen, aber der Auftrag hat mich echt enttäuscht.
Ich besitze extrem viele Lacke, hauptsächlich günstige Drogerie Produkte, aber die Qualität ist bei den meisten besser. (Nur um denjenigen vorzubeugen, die der Meinung sind "was hast du auch für Erwartungen an einen so günstigen Lack, der ist eben kein High End Produkt"- diese Einstellung nervt mich, denn ich habe mehr als genug billige Lacke mit hervorragender Qualität.)
Nun will ich euch aber auch verraten, was ich gut, und was ich nicht so toll fand:

Der Pinsel ist sehr weich- zum einen ist das positiv, weil er dann besser fächert und so ein streifenfreier, großflächiger Auftrag gelingt. Eigentlich. Denn dann muss auch die Konsistenz des Lackes stimmen! Flamboyant ist relativ dünnflüssig, was zur Folge hat, das der Auftrag mit diesem Pinsel nicht präzise erfolgen kann. So ist es nicht einfach, einen schönen Abschluss zur Nagelhaut hin zu bekommen und nicht die Haut mit anzumalen. Ich musste nach dem lackieren einiges mit einem Wattestäbchen korrigieren, was ich sonst nie(!) mache.
Allerdings muss ich zugeben, dass es auch gewohnheitssache ist. Nachdem ich mich etwas auf den -für mich seltsamen- Auftrag gewöhnt hatte, ging es an der 2. Hand schon besser.

Das nächste Manko ist die Deckkraft. Ich habe 2 wirklich dicke Schichten lackiert und die Nagelspitzen schimmern immer noch durch. Da ich momentan längere Fingernägel trage als sonst, ist mir das besonders aufgefallen.
Ich habe es bei den 2 Schichten belassen, das ich der Meinung war es würde nicht so auffallen- aber mich hat es schon extrem gestört, nach ein paar Stunden hätte ich am liebsten nochmal nach lackiert, aber ich hatte keine Zeit.

Was mir ebenfalls erst später aufgefallen ist: Bläschen! Ich finde es wirklich seltsam, dass ich diese nicht beim lackieren bemerkt habe, scheinbar haben sie sich wirklich erst später gebildet oO
Ich habe die Flasche zuvor natürlich nicht geschüttelt.

Tja und dann noch die Trocknungszeit...ich würde sie als mittelmäßig einstufen. Deshalb habe ich auch den ein oder anderen Patzer bekommen, nach dem ich lange gewartet und mich nur vorsichtig bewegt habe.
Natürlich ist die Trocknungszeit auch meinem dicken Auftrag zu schulden. Aber sonst hätte ich ja 4 bis 5 Schichten gebraucht.

Eine Schicht:


2 Schichten:
Auf den Nägeln sieht der Lack ein klein wenig anders aus, als in der Flasche: der leichte Pinkstich ist weg, r wirkt nicht mehr so neonhaft. Aber, definitiv: die Farbe knallt!

Nachdem ich ja vorher nur am Meckern war, muss ich sagen: Absolut geile Farbe! Perfekt für den Sommer. (Besonders dieses Jahr, wo Koralle Töne so angesagt sind! Dies ist mal eine Abwechslung zu den herkömmlichen Farbtönen, weil sie eben fast rot ist.) Ich finde sie total außergewöhnlich. Das gibt von mir so viele Bonuspunkte, dass ich über das schlechte Verhalten im Auftrag hinweg sehen kann :]

Nun noch zur Haltbarkeit: Ich habe abends lackiert und am nächsten Nachmittag Haare gewaschen- da war schon die erste Ecke drin. Ich trage den Lack ohne Top Coat. Tip Wear hält sich wirklich in Grenzen, dafür splittert der Lack recht schnell ab. Aber ich bin mit der Haltbarkeit ohne Top Coat prinzipiell zufrieden.
Allerdings mache ich momentan auch nicht viel, außer am Schreibtisch zu sitzen.

Fazit: Trotz der vielen Mankos im Auftrag würde ich den Lack empfehlen! Einfach weil die Farbe so genial ist. Ich bin normaler weise kein Rot träger, aber ich liebe sie!
Wer mit p2 Lacken sowieso gut zurecht kommt, dem empfehle ich den Lack erst recht!
Also: noch schnell kaufen, das Sortiment steht nicht mehr lange im Laden! Definitiver Sommer Tip 2011!

Anlässlich des Valentinstags habe ich noch Herzchen gestampt:

1 Kommentar:

  1. die gestampten herzen, werten in meinen augen die lackfarbe super auf. pur gefällt mir sie jetzt nicht soooo gut =)

    AntwortenLöschen