Donnerstag, 28. Oktober 2010

[Swatches + Mini Review] p2 Ready to Wear LE

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen, Swatches und Fotos von der p2 Ready to Wear LE zu machen, die es seit letzter Woche bei dm gibt.
Auch wenn ich eigentlich keine Zeit hätte und lernen müsste -.- Aber da es eine LE ist, wollte ich mich natürlich beeilen. Deshalb stelle ich auch alle Produkte, die ich gekauft habe, gleichzeitig vor und werde keine gesonderten Reviews erstellen.
Alles wichtige werde ich in diesem Post nennen, also bleibt euch nix vorenthalten ;)
 Folgende Produkte stelle ich euch vor:
Wie ihr seht habe ich ausschließlich zu den Brauntönen gegriffen (bis auf den Gel-Liner, den gibt es nur in schwarz).

Ich beginne mit dem Produkt, das mich am meisten enttäuscht hat: Der Nagellack. Eigentlich eine Überraschung, da p2 Lacke immer gelobt werden. Das Problem: Die Farbe auf dem Nagel entspricht überhaupt nicht der Farbe in der Flasche, sondern ist viel dunkler! Ich wollte einen schönen Braunton, doch bekommen habe ich ein blödes Dunkelbraun.

im Sonnenlicht
Was mich ebenfalls stört, ist dass der Lack bei entsprechendem Licht einen leichten rotstich bekommt. Auch die Trockenzeit ist eher Mittelmäßig.
Definitiv keine Kaufempfehlung, es sei denn der Farbton auf den Bildern sagt euch total zu. Schade.

Nun zu den gelungenen Produkten der LE, ich beginne mit dem braunen Kajal.
Er ist äußerst cremig, was ich aber sehr mag. Denn dadurch lässt er sich ohne viel Druck oder einem Kratzen auftragen. Er gibt super Farbe ab. Wenn man ihn richtig aufträgt, deckt er auch in einer Schicht, ansonsten kann man ja nochmal drüber gehen, auch das funktioniert gut.
Der Braunton ist so wie man ihn erwartet, wenn man die Mine betrachtet.

 Den untersten Strich habe ich verwischt, wie man sieht funktioniert auch das gut. Mit der Haltbarkeit hatte ich bisher keine Schwierigkeiten. Ein Produkt, dass ich -vor allem im Herbst- öfter verwenden werde!

Kommen wir zum nächsten Eyeliner: Der "on catwalk" creme-eyeliner. Der begriff "Creme" ist hier tatsächlich angebrachter als "Gel". Ich denke der Liner enthält recht viel Fett, zumindest glänzt das Produkt, wenn man etwas davon abnimmt. Die Pigmentierung ist sehr gut, es handelt sich um tiefes Schwarz.
Das Problem besteht nur im Auftragen des Liners mit dem mitgelieferten Pinsel. Dieser eignet sich nämlich nur, um breite Linien zu ziehen, da man einfach nicht präzise damit arbeiten kann.


Ansonsten lässt sich der Liner sehr gut auftragen, da er so geschmeidig ist.
Von links nach rechts: Strich in Richtung der schmalen Seite des Pinsels, breite Seite des Pinsels (ist die eigentliche Streichrichtung das Pinsels, klappt daher am Besten, ist aber kaum zu verwenden), direkt nach dem Auftrag verwischt, einige Minuten nach dem Auftrag verwischt, Strich mit Pinsel von essence.

Wie ihr seht treten Haltbarkeitsprobleme auf, da der Eyeliner nicht vollständig antrocknet. Beim tragen auf dem Auge also aufgepasst: nicht drüber wischen!
Ich habe den Eyeliner heute getragen und hatte keine Haltbarkeitsprobleme. Es ist alles noch da, wo es hingehört. Aber auch nach Stunden kann ich mir einem leichten Wisch alles versauen. Mädels mit Schlupflidern sollten sich allerdings 2mal überlegen, ob sie den Liner brauchen, denn da könnte es passieren, dass er sich oben am Lid "abstempelt". Das gute daran ist, dass kein spannendes Gefühl durch eingetrockneten Lidstrich entsteht.
Wie man auf den Swatches sieht, ist der Auftrag mit einem anderen Pinsel wirklich zu empfehlen, dann macht sich der Eyeliner wunderbar! Wer noch keinen entsprechenden Pinsel  hat, kann momentan den essence Pinsel für 0,95€ bei der "metallics" LE erwerben, oder sich den Pinsel von Alverde (Preis?) anschauen.

Fazit: Bedingt empfehlenswertes Produkt, wenn man einen extra Pinsel verwendet.
Mit Base habe ich den Creme-Liner noch nicht getestet. Hier Tragebilder, OHNE Foundation, Base, Lidschatten, Mascara- eben naked:

Ja, der Lidstrich ist nicht perfekt, ich muss auch noch üben ;)

So, nun zu einem wirklich schönen Produkt der LE: Marmor Lipgloss, bei mir in Braun.

Sonnenlicht
Der Gloss ist sehr deckend, hat einen wunderbaren Braun-Ton und enthält wenige Glitzerpartikel, die auf den Lippen aber nicht auffallen.
Hier vorher nachher Bildchen auf meinen Lippen ^^

Im Sonnenlicht:

 Im Zimmer:
 Mit Blitz:

Bei künstlichem, weißen Licht:



das sollten genug Gloss-Swatches sein ^^
Ich habe ihn heute zum ersten mal getestet und kann deshalb nicht allzu viel zur Haltbarkeit sagen. Der Auftrag ist gut, es könnte etwas mehr Produkt am Applikator sein. Der Gloss riecht so, wie er aussieht: nach Toffee. Nach dem Swatchen auf der Hand hatte ich Klebrigkeit erwartet, aber auf den Lippen ist der Gloss sehr angenehm. Das Finish ist wirklich glossig, aber nicht glitzernd. Die Farbe lässt die Lippen viel größer und voller wirken!
Kaufempfehlung!

So, das war mein Überblick über die p2 LE. Habt ihr euch schon etwas gekauft oder werdet ihr euch noch was ansehen? Bis auf den Lack bin ich mit allen Käufen zufrieden.

Kommentare:

  1. das mit dem braunen Lack ist echt blöd :/

    ich wollte mir das Rouge holen, aber in meinen 3 DMs hier war es leider überall schon vergriffen.
    vom Rest hat mich nichts angesprochen. naja immerhin wieder ein bisschen Geld gespart haha :D

    lg,

    jenni

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Review!!!
    Wie gut, das ich mir den Eyeliner nicht geholt hab. Wäre ich wohl nicht mit klar gekommen^^

    Lg


    juli_911@web.de

    AntwortenLöschen