Sonntag, 31. Oktober 2010

Cupcakes

Dieses Wochenende habe ich zum ersten Mal Cupcakes gebacken- Und OMG ich und alle, die welche bekommen haben, lieben sie!!!!
Passend zu Halloween habe ich mich für Orange entschieden :)
Sie gehen so einfach zu machen und man braucht keine außergewöhnlichen Zutaten, um sie zu backen. Somit sind sie super fürs spontan backen geeignet ;)
Die Backmischung ist von "Ruf" und laut Packung erst neu im Sortiment. Ich habe sie gesehen und mich verliebt :)

Die Muffins selbst sind super saftig und total schokoladig, die Creme ist einfach nur göttlich *-*
Also absolute Empfehlung, auch wenn ihr eigentlich (so wie ich ^^) nur sehr selten backt!

[Preview] essence fairytale TE

Von Dezember bis Januar wird es wieder eine neue essence Trend Edition geben. Man sagt: willkommen im Wunderland, mit "fairytale"!
Violett, Grau und Pfirsich dominieren, Schimmer darf nicht fehlen. Dazu kommt eine hübsche Verzierung mit Schmetterlingen, Blumen und Elfen.
Hier die Produkte:
Lidschatten , 1,59€

 Kajal in Schwarz, 0,99€

Glitter Eyeliner, 2,29€
Ich hoffe sie sind so gut wie die gaanz alten von essence, dann liebe ich sie ♥

falsche Wimpern mit Sternen, 2,79€
Für Weihnachten vielleicht ganz niedlich mit den Sternchen!

Lipglosse, 1,79€

Nagellacke, 1,79€
Die werde ich mir auf jeden Fall anschauen, ich bin gespannt wie sie wirklich aussehen (bin sicher dass die Bilder verfälscht sind)....

Schimmer Puder, 2,99€
Mal wieder....

Insgesamt eine sehr süße LE, wie ich finde! Auf die Eyeliner und Lacke bin ich gespannt :) Besonders gefallen mir die verzierten Verpackungen und die winterlichen, schimmernden Farben.
Wie gefällt sie euch? Werdet ihr einen genauen Blick drauf werfen?

Bildquelle: pinkmelon

[OotW] Halloween

Mein Outfit der Woche fällt dieses mal nicht ganz so alltagstauglich aus *lach* ;)


Unsere Halloween Party war schon gestern, da in Thüringen Montag kein Feiertag ist!


crank
Später kam dann noch Kunstblut in die Wunden, das sah noch authentischer aus- davon gibts aber leider keine Fotos. (hab das Blut erst im Club dran gemacht, damit ich mir nicht die Jacke einsaue oder so ;) )

Die eine oder andere geht heute Abend sicherlich noch Halloween feiern, oder?
Falls ihr den Look auch machen wollt, bracht ihr gar nicht viel:
  • Einen normalen Reißverschluss, den ihr dann zurecht schneidet (mit einer Nagelschere)
  • Hautkleber (Mastix) oder Wimpernkleber
  • möglichst matte Lidschatten in weiß, rot und schwarz
  • roten Lippenstift oder Faschingsschminke
  • weiße Faschingsschminke oder weißes Puder
  • Kunstblut 
Ich glaub das wars auch schon ;)
Ich hab den Reißverschluss mit Wimpernkleber von Wimp'rs (gleiche Firma wie Fing'rs, ca. 4€) festgeklebt. Ich hatte meine Zweifel, aber es hat die ganze Party bombenfest gehalten (außer im Dekoltee, da hing das offene Ende etwas runter, hat aber nichts gemacht). Wir haben 8 Stunden gefeiert!
Ich ärgere mich, dass ich nicht noch ein "after Party" Foto gemacht habe, aber da war ich zu müde...

Falls ihr noch Inspirationen bzw. eine Anleitung  zu dem Look braucht, könnt ihr in diese zwei Videos schauen:
http://www.youtube.com/watch?v=8AOEjCwM18k&feature=related (englisch)
http://www.youtube.com/watch?v=6uWI-EEo8SE (deutsch)

Cheers!
Schaurig schönes Halloween wünsche ich euch!

Freitag, 29. Oktober 2010

[Gesichtet] Fing'rs für 2,99€

Als ich diese Woche bei Müller war, habe ich einen Aufsteller von Fing'rs entdeckt und war ziemlich überrascht: Künstliche Nägel für 2,99€ oO Fing'rs ist eine ziemlich teure Marke für Nagelprodukte (ihr könnt ja mal bei Müller oder Rossmann schauen, dort gibt es ein recht großes Standartsortiment von der Firma). Die Kollektion ist für Teenager gedacht und deshalb so günstig. Die Nägel sind auch etwas kleiner als normaler weise.
Hier habe ich vor einem Monat bereits eine Preview über die Kollektion geschrieben. Leider waren im Aufsteller nur 3 von 6 Motiven enthalten- ausgerechnet die, die mir nicht so zusagen :/ Ich werde mich mal umschauen ob ich die mit den Schleifchen finde, dann würde ich das Produkt mal testen.

Habt ihr schon mal künstliche Nägel oder ein anderes Produkt von Fing'rs ausprobiert? Wie wart ihr mit der Qualität zufrieden?

Donnerstag, 28. Oktober 2010

[Swatches + Mini Review] p2 Ready to Wear LE

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen, Swatches und Fotos von der p2 Ready to Wear LE zu machen, die es seit letzter Woche bei dm gibt.
Auch wenn ich eigentlich keine Zeit hätte und lernen müsste -.- Aber da es eine LE ist, wollte ich mich natürlich beeilen. Deshalb stelle ich auch alle Produkte, die ich gekauft habe, gleichzeitig vor und werde keine gesonderten Reviews erstellen.
Alles wichtige werde ich in diesem Post nennen, also bleibt euch nix vorenthalten ;)
 Folgende Produkte stelle ich euch vor:
Wie ihr seht habe ich ausschließlich zu den Brauntönen gegriffen (bis auf den Gel-Liner, den gibt es nur in schwarz).

Ich beginne mit dem Produkt, das mich am meisten enttäuscht hat: Der Nagellack. Eigentlich eine Überraschung, da p2 Lacke immer gelobt werden. Das Problem: Die Farbe auf dem Nagel entspricht überhaupt nicht der Farbe in der Flasche, sondern ist viel dunkler! Ich wollte einen schönen Braunton, doch bekommen habe ich ein blödes Dunkelbraun.

im Sonnenlicht
Was mich ebenfalls stört, ist dass der Lack bei entsprechendem Licht einen leichten rotstich bekommt. Auch die Trockenzeit ist eher Mittelmäßig.
Definitiv keine Kaufempfehlung, es sei denn der Farbton auf den Bildern sagt euch total zu. Schade.

Nun zu den gelungenen Produkten der LE, ich beginne mit dem braunen Kajal.
Er ist äußerst cremig, was ich aber sehr mag. Denn dadurch lässt er sich ohne viel Druck oder einem Kratzen auftragen. Er gibt super Farbe ab. Wenn man ihn richtig aufträgt, deckt er auch in einer Schicht, ansonsten kann man ja nochmal drüber gehen, auch das funktioniert gut.
Der Braunton ist so wie man ihn erwartet, wenn man die Mine betrachtet.

 Den untersten Strich habe ich verwischt, wie man sieht funktioniert auch das gut. Mit der Haltbarkeit hatte ich bisher keine Schwierigkeiten. Ein Produkt, dass ich -vor allem im Herbst- öfter verwenden werde!

Kommen wir zum nächsten Eyeliner: Der "on catwalk" creme-eyeliner. Der begriff "Creme" ist hier tatsächlich angebrachter als "Gel". Ich denke der Liner enthält recht viel Fett, zumindest glänzt das Produkt, wenn man etwas davon abnimmt. Die Pigmentierung ist sehr gut, es handelt sich um tiefes Schwarz.
Das Problem besteht nur im Auftragen des Liners mit dem mitgelieferten Pinsel. Dieser eignet sich nämlich nur, um breite Linien zu ziehen, da man einfach nicht präzise damit arbeiten kann.


Ansonsten lässt sich der Liner sehr gut auftragen, da er so geschmeidig ist.
Von links nach rechts: Strich in Richtung der schmalen Seite des Pinsels, breite Seite des Pinsels (ist die eigentliche Streichrichtung das Pinsels, klappt daher am Besten, ist aber kaum zu verwenden), direkt nach dem Auftrag verwischt, einige Minuten nach dem Auftrag verwischt, Strich mit Pinsel von essence.

Wie ihr seht treten Haltbarkeitsprobleme auf, da der Eyeliner nicht vollständig antrocknet. Beim tragen auf dem Auge also aufgepasst: nicht drüber wischen!
Ich habe den Eyeliner heute getragen und hatte keine Haltbarkeitsprobleme. Es ist alles noch da, wo es hingehört. Aber auch nach Stunden kann ich mir einem leichten Wisch alles versauen. Mädels mit Schlupflidern sollten sich allerdings 2mal überlegen, ob sie den Liner brauchen, denn da könnte es passieren, dass er sich oben am Lid "abstempelt". Das gute daran ist, dass kein spannendes Gefühl durch eingetrockneten Lidstrich entsteht.
Wie man auf den Swatches sieht, ist der Auftrag mit einem anderen Pinsel wirklich zu empfehlen, dann macht sich der Eyeliner wunderbar! Wer noch keinen entsprechenden Pinsel  hat, kann momentan den essence Pinsel für 0,95€ bei der "metallics" LE erwerben, oder sich den Pinsel von Alverde (Preis?) anschauen.

Fazit: Bedingt empfehlenswertes Produkt, wenn man einen extra Pinsel verwendet.
Mit Base habe ich den Creme-Liner noch nicht getestet. Hier Tragebilder, OHNE Foundation, Base, Lidschatten, Mascara- eben naked:

Ja, der Lidstrich ist nicht perfekt, ich muss auch noch üben ;)

So, nun zu einem wirklich schönen Produkt der LE: Marmor Lipgloss, bei mir in Braun.

Sonnenlicht
Der Gloss ist sehr deckend, hat einen wunderbaren Braun-Ton und enthält wenige Glitzerpartikel, die auf den Lippen aber nicht auffallen.
Hier vorher nachher Bildchen auf meinen Lippen ^^

Im Sonnenlicht:

 Im Zimmer:
 Mit Blitz:

Bei künstlichem, weißen Licht:



das sollten genug Gloss-Swatches sein ^^
Ich habe ihn heute zum ersten mal getestet und kann deshalb nicht allzu viel zur Haltbarkeit sagen. Der Auftrag ist gut, es könnte etwas mehr Produkt am Applikator sein. Der Gloss riecht so, wie er aussieht: nach Toffee. Nach dem Swatchen auf der Hand hatte ich Klebrigkeit erwartet, aber auf den Lippen ist der Gloss sehr angenehm. Das Finish ist wirklich glossig, aber nicht glitzernd. Die Farbe lässt die Lippen viel größer und voller wirken!
Kaufempfehlung!

So, das war mein Überblick über die p2 LE. Habt ihr euch schon etwas gekauft oder werdet ihr euch noch was ansehen? Bis auf den Lack bin ich mit allen Käufen zufrieden.

Mittwoch, 27. Oktober 2010

[Bilder u Swatches] essence Metallics LE und Schmuck

Hier seht ihr den Komplett gefüllten, unberührten Aufsteller der Metallics LE.
Tester sind nur von einem einzigen Produkt vorhanden, nämlich den Lippenstiften. Das finde ich äußerst schade, denn die Qualität der Lidschatten hätte mich schon interessiert.
Die Nagelacke sind allesamt hübsch, doch ich besitze schon ähnliche Farben. Nur die "04 Nothing else metals" durfte dank des seltsamen Grünstichs mit. Ausprobiert habe ich ihn bisher nicht.
Ich finde das Streifenmuster, das man mit dem Magneten erzeugen kann eigentlich recht cool. Aber sind 1,45€ für einen Magneten nicht etwas zu viel verlangt? Ich werde am Wochenende mal ausprobieren, welche Ergebnisse ich mit einem normalen Magneten erreichen kann, dann entscheide ich ob ich doch noch nachkaufe.

So, ich konnte mich nun doch nicht mehr zusammenreißen, nachdem ich Magneten in der Wohnung gefunden habe musste ich den Lack ausprobieren ^^
Ich hätte vermutet dass irgend ein anderes Muster entsteht, wenn ich einen normalen Magneten nehme. Aber nein: auch ich habe ein Streifenmuster! *freu*
Also jetzt bin ich sau froh, den teuren essence Magneten nicht gekauft zu haben. Hier die Fotos: (ja, ich habe die Bilder sofort gemacht, dementsprechend sind die Nagelränder noch nicht sauber)
dieses Bild ist farbecht


 Einmal schräge Streifen, einmal gerade. Beim 2. Habe ich eine Macke drin, weil mir der Lack an den Magneten geflogen ist XD
Hach da freut man sich wie ein kleines Kind, bei so viel Zauberei ;)
Übrigens trage ich meinen grünen MNY Lack noch drunter und man sieht nichts mehr davon. Die essence Lacke decken in einer Schicht!
Allerdings werden sie ziemlich streifig, wie viele metallische Lacke.
Ich mag den Silberton, denn es ist nicht dieses typische "Bling bling" Silber, sondern etwas düster metallisch.

Der Pinsel für die Gel-Eyeliner kostet nur 95cent. Zuerst dachte ich, sie wären anders geschnitten als die, die bei der Denim Wanted dabei waren. Aber ich hatte nur ein besonders spitz zulaufendes Exemplar erwischt. Ich bin der Meinung, sie sind gleich gearbeitet. Die Haare der Pinsel fühlen sich irgendwie samtig an, also angenehm weich und geschmeidig. Deshalb gleiten sie ziemlich gut am Lid. Trotzdem sind sie sehr fest gebunden und haben einen guten Widerstand. Ich finde man kann gut damit arbeiten. Bei den neuen Pinseln ist der Stiel um einiges länger.
Das Body Spray habe ich nicht weiter betrachtet.

Hier die Lippenstift-Swatches:
Nach den Pressebildern habe ich furchtbar glitzernde, abgespacete Lippies erwartet, die man nur zum Fasching tragen kann. Aber jetzt wurde ich positiv überrascht, denn die Farben sind recht Sheer und nicht zu aufdringlich. Den dunklen (schwarzen) finde ich eher komisch, kann ich mir nicht hübsch auf den Lippen vorstellen. Die anderen könnten als Topping auf anderen Lippies ganz gut aussehen.

So, nun zu meinen Favoriten der LE: Die Jumbo Eye Pencils.
Darauf habe ich mich am meisten gefreut, denn meine beiden Jumbos aus der "Into the Wild" LE (in Gold und Braun) verwende ich sehr gerne, vor allem als farbige Base. Dadurch wird der Lidschatten richtig toll intensiviert. Mitgenommen habe ich heute Silber (nothing else metals) und Schwarz (metal battle).




1. Aufnahme im direkten Tageslicht, 2. Aufnahme ohne direkte Lichteinstrahlung, 3. im Schatten, 4. mit Blitzlicht.

Die Stifte sind recht cremig. Deshalb sollte man wohl besser eine Base darunter tragen, damit sie nicht in die Lidfalte rutschen. Aber ich liebe sie jetzt schon ♥

Und nun zum Schmuck. Die Verkäuferin hat heute 45 Minuten benötigt um den Aufsteller zu behängen :D Ich musste aber warten bis sie fertig war, sonst hätte ich ja keine Fotos machen können ^^
Zuerst mal Fotos vom Aufsteller. Es gibt drehbare Ständer, die auf einer "Platte" Aufgebracht ist. Diese hat ungefähr die Größe der LEs, die nicht im Regal platziert werden.



Die Schmuckstücke sind in 4 Preiskategorien unterteilt. Die Kategorie steht immer auf dem Etikett. Ich habe aber nur ein paar Armreifen gefunden, die zu Kategorie 1 zählen. Die meisten Sachen die mir gefallen sind Kategorie 3 oder 4. Den Preis kann man dann hier ablesen:

Ein paar meiner Favoriten habe ich mal extra fotografiert:





Mir ist aufgefallen, dass die Armbänder/-reifen alle sehr eng gearbeitet sind. Also nur was für zarte Arme! Ich habe zwar alle dran bekommen und fand es auch recht angenehm dass nicht alles rumschlabbert, aber das anlegen und abnehmen  wird dadurch erschwert. Außerdem habe ich Bedenken, dass sie allen passen. Um ehrlich zu sein verstehe ich essence da nicht, schließlich ist das ja kein Kinder-, sonder zumindest Jugendschmuck. Wenigstens sind die Teile alle so ettikettiert, dass man sie anprobieren kann.
Die Ketten kann man jedoch recht schlecht einschätzen, da man die Länge nicht richtig sieht.

Von der Verarbeitung her sind mir keine Mängel aufgefallen, ich schätze die Sachen qualitativ wie anderen Modeschmuck auch ein.


So, ich hoffe die Bilder vermitteln euch einen Eindruck von der LE.
Wie gefällt sie euch? Habt ihr schon etwas gekauft, vllt. sogar die Lidschatten?