Freitag, 24. September 2010

neu: essence Holo Lack

Juhuuu
ich habs heute schon erzählt- im neuen essence Sortiment befindet sich ein Holo-Lack Duo-Chrome-Lack*!!
Es ist ein colour & go Lack in der Farbe 38 "choose me!".
Seine Farbfacetten reichen von Blau bis Grün,  Türkis trifft die Beschreibung recht gut. Bei hellem Licht ist der Lack eher hellblau, bei warmen Licht und im Schatten ist er Meeresgrün. Er funkelt natürlich extrem.



Zum lackieren würde ich 2 Schichten empfehlen. Die Trockenzeit ist OK.

Ich habe mein bestes gegeben, um die Farben einzufangen. Aber meine (beiden) Kameras waren der Meinung, der Lack sei blau und nicht grün. -.- ich bin schon am verzweifeln, da mir die Ideen ausgehen.
Also: der Lack kann tatsächlich so aussehen, wie auf den Fotos, aber meist zeigt er sich viel grünstichiger.
Ihr müsst ihn im Laden wirklich selbst betrachten. In der Flasche kann man ihn aber sehr gut erkennen.

 Ich trage auf den Fotos nur eine Schicht!!




Ja, da hat essence ein wirkliches Schätzchen geschaffen....

* Edit: Ich wurde diese Woche eines besseren belehrt- Holo Lacke schimmern in ALLEN Farben des Regenbogens. Es gibt zudem noch Duo-Chrome Lacke. Der Effekt ist in etwa der gleiche, wie bei Holo-Lacken, nur dass der er sich auf zwei oder mehr Farben beschränkt. Also sozusagen ein halber Holo-Effekt ;)
Der essence Lack choose me ist somit eher in die Klasse der Duo Chromes einzuordnen.
Wieder was gelernt ^^

Kommentare:

  1. Halbes Holo ist es auch nicht. Da die Farbe beim Holoeffekt durch den Bruch des Lichts entsteht. Bei den Duo-Chrome Lacken werden nur die Farben der Teilchen/Glitzer-Partikel refflektiert. Wenn man mal genauer nachdenkt, eigentlich ganz logisch. :)

    AntwortenLöschen
  2. "haber" Holo Effekt war natürlich im übertragenen und nicht im physikalisch korrektem Sinne gemeint.
    Bei dem Lack scheinen die Partikel aber je nach Lichteinfall in einer anderen Farbe, und auch das wird durch die Brechung des Lichtes hervorgerufen!
    Das Licht wird nur nicht so oft gebrochen, deshalb entsteht kein komplettes Regenbogen Spektrum. Des weiteren ist die Grundfarbe des Lackes viel dunkler, als bei einem silbernem Hololack. Auch dadurch wird Licht absorbiert und weniger reflektiert.
    Kurz gesagt: Es passiert schon das gleiche, wie bei einem Holo-Lack, nur in abgeschwächter Form. Dadurch sieht man im Ergebnis nicht so viele verschiedene Farben.

    AntwortenLöschen