Dienstag, 9. Dezember 2014

[Outfit] Winter is here...

Hallo ihr Lieben,
seit Langem habe ich heute mal wieder ein Outfit für euch!
Ganz ehrlich, momentan ist es echt ein Horror, Outfit-Bilder zu machen. Nicht nur dass es kalt ist und ihr nichts davon habt, mich nur dick eingemummelt mit Schal, Mantel und Mütze zu sehen- viel schlimmer ist das Licht, das schon um vier kaum noch ausreicht, um vernünftige Bilder zu machen.

Dessen bewusst, beeilten sich mein Freund und ich nach dem Kaffeetrinken bei Omas Geburtstag, um noch schnell ein paar Fotos zu machen. Mit dem Ergebnis, dass leider viele unscharf wurden. :( Aber glücklicherweise sind dennoch ein paar Bilder dabei, die ich euch zeigen kann.


Das Shirtkleid hatte ich mir erst bei CECIL bestellt- das Bouclé Muster fand ich einfach total cool und in Kombination mit dem Kragen und dem schwarzen Rand wirkt es super lässig. :) Da die S schon ausverkauft war, musste ich glücklicherweise eine M bestellen, die auch lang genug ist, um es ganz bequem als Kleid zu tragen. ;)
Ich muss ja ehrlich zugeben, bisher hatte ich CECIL für mich nicht so auf dem Schirm, stattdessen waren meine Mama und Oma immer sehr begeistert von den Filialgeschäften. Aber kürzlich entdeckte ich im CECIL Onlineshop, dass es dort auch richtig coole Sachen für meinen Geschmack gibt und war doch sehr überrascht!


Die Übrigen Sachen, die ich trage, sind leider nicht mehr aktuell. Mein Mäntelchen kennt ihr vielleicht noch, das ist von Takko. (Habe gerade entdeckt dass es dort auch einen Adventskalender gibt, juhu!) Dazu trage ich eine Thermostrumpfhose und geschlossene Absatzschuhe, die ich wohl schon seit 2010 habe. Witzig, wenn man dank dem eigenen Blog alles nachverfolgen kann. :D


Eine Mütze hatte ich mir übrigens auch noch mitbestellt, weil ich die Farbe so toll fand. Ich bin noch am überlegen, ob ich sie behalten soll- denn eigentlich gefällt sie mir total gut, andererseits habe ich aber schon genug Mützen... Aber die Bommel ist toll!

Zum Outfit gab es nicht nur dunkelroten Lippenstift (von Artdeco, hatte ich hier vorgestellt), sondern auch ein rotes AMU. ♥


Bei mir ist das ja übrigens so ein Phänomen, dass ich im Herbst / Winter öfter Röcke und (Strick)kleider anziehe als im Sommer. Aber Thermostrumpfhosen halten zum Teil einfach besser warm als Jeans und sind noch dazu so bequem. :) Ist das bei euch auch so, oder stehe ich alleine damit da? :D


Die schönen Wetterbedingungen wollte ich euch noch zeigen... geschneit hat es erst zwei Tage später, aber der Winter lag definitiv schon in der Luft! Ich habe mich ja wirklich tierisch über den ersten Schnee gefreut, inzwischen ist er aber schon wieder weg. Hat es bei euch schon geschneit?

Schreibt mir doch mal, wie ihr das Outfit so findet, ich bin gespannt auf eure Meinungen! ♥

Freitag, 5. Dezember 2014

5. Türchen des Beautyjunkies Adventskalenders

Hallo ihr Lieben,
heute ist schon wieder Freitag- und dieses Mal gibt es gleich doppelten Grund zur Freude! Denn heute öffnet sich das 5. Türchen des Adventskalenders auf meinem Blog. :)

Ich muss zugeben, selbst ein bisschen neidisch zu sein, nicht am Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen- ich finde nämlich, dass ihr wirklich super tolle Produkte gewinnen könnt. Aber seht selbst:


Folgende Produkte sind im Gewinn enthalten:

  • real Techniques Pinselset: duo-fiber collection by Samantha Chapman (LE)
  • bh cosmetics Galaxy Chic 18 Color Baked Eyeshadow Palette
  • Maybelline Baby Lips Peach Kiss
  • essence bloom me up! Wimpernzange in metallic Lila (LE)
  • 2x LASplash nail art glitter
  • p2 cosmetics Winter...Who cares?! Handcreme vanilla candy (LE, noch nicht im Handel) fehlt auf dem Bild
Dazu gibt es noch ein paar Pröbchen und was Süßes. :) Das Paket hat einen Gesamtwert von rund 60€.

Vielen Dank an LovelyCosmetics für das zur Verfügung stellen des Pinselsets und des Nail Art Glitters. In dem Shop könnt ihr neben real Techniques noch viele weitere ausländische Marken bestellen. Die übrigen Produkte wurden mir von den jeweiligen Herstellern zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür!

Im Folgenden zeige ich euch die Gewinne noch einmal etwas genauer!


Da diese Palette mit 18 gebackenen Lidschatten einfach so wunderschön ist, musste ich davon einfach ein paar mehr Bilder machen. ;) Unten seht ihr nur eine Auswahl der Nuancen genauer.


Es geht funkelnd weiter, mit Glitzer aus den USA, für die Nägel. Kann man aber bestimmt auch als Highlight auf den Augen missbrauchen. ^-^


Definitiv ein weiteres Highlight ist das limitierte real Techniques Pinselset. Bei Shades of Pink ist es schon ausverkauft!


Und last but not least, noch drei mal lila: Maybelline Baby Lips für zarte Lippen im Winter, eine schicke Wimpernzange für ordentlich Schwung unterm Weihnachtsbaum und die limitierte Winter Handcreme von p2 im schicken Design, die es aktuell noch nicht mal zu kaufen gibt. Vor lauter Freude über den Gewinn, habe ich sie auf dem ersten Bild ganz vergessen. Aber es wäre sowieso kein Platz mehr gewesen. ;D



Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müsst ihr nur den Anweisungen von Rafflecopter folgen. (Hinweis: Es gibt aktuell vermehrt Probleme beim Laden des Tools. Sollte es bei euch nicht funktionieren, ladet die Seite noch einmal neu oder versucht es notfalls später noch einmal.) Ihr solltet Leser meines Blogs sein oder werden & einen Kommentar hinterlassen. Alle anderen Optionen sind optional zum Sammeln von extra Losen. Bitte beachtet auch die unten stehenden Teilnahmeregeln! 

a Rafflecopter giveaway
Teilnahmeregeln:
Offen für Leser meines Blogs (EU-weit) | Im Falle der Minderjährigkeit muss die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegen | reine Gewinnspiel-Accounts sind von der Teilnahme ausgeschlossen | Keine Barauszahlung des Gewinns | Teilnahmezeitraum: 05.12.2014, 00:00 Uhr bis 23:59 Uhr 

An dieser Stelle gibt es auch noch einen Hinweis auf das 24. Türchen, den ihr euch am besten schonmal notiert. 
Ich hoffe, euch gefällt der Gewinn und ihr macht fleißig mit! Das morgige Türchen wird sich bei Caro öffnen. Habt ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 4. Dezember 2014

[Review] p2 Winter...Who cares?! LE

Hallo ihr Lieben,
pünktlich zum Wintereinbruch möchte ich euch die neue p2 LE "Winter...Who cares?!" vorstellen! Die LE ist vor allem durch ihre Nagellacke spannend, wie ihr gleich sehen werdet. :) Sicher wäre ich da schwach geworden und hätte mir welche gekauft- aber dann überraschte mich ein Päckchen mit einigen Produkten der LE. Daher kann ich sie euch nun schon vor Verkaufsstart zeigen!


Allgemeines:

  • Im Handel ab 11.12.2014 (bis 07.01.2015) bei dm Drogeriemarkt
  • Nagellack erhältlich in 6 Farben, 15 ml für 2,25€
  • Handcreme, 100 ml für 2,95€
  • Kofferanhänger aus Kunstleder, 3,45€
  • Handwärmer in Sternform, 2,95€
  • verschiedene Nagelpflegeprodukte
Wie ihr sehen könnt, habe ich drei der sechs Farblacke aus der LE erhalten, die ich euch gleich genauer vorstellen möchte. 
Zum Gepäckanhänger gibt es denke ich nicht allzu viel zu sagen. Aufgrund des Geruches hatte ich Echtleder vermutet, was laut Etikett aber nicht der Fall ist. Der Anhänger erscheint mir stabil verarbeitet und lässt sich mithilfe einer Schnalle am Gepäck befestigen. Die Rückseite ich durchsichtig und zeigt eure Adressdaten. 
Die Handcreme kommt in einer recht großen, lila Tube mit schicken Schneeflocken. Sie trägt die Bezeichnung "vanilla candy" und ist nur in dieser Variante erhältlich. Da ich selbst schon mehr Handcreme habe, als ich benutzen kann, darf sich eine von euch darüber freuen: Sie wird es morgen nämlich hier auf dem Blog zu gewinnen geben. (Natürlich nicht alleine, aber mehr wird noch nicht verraten! ^-^)


Das Highlight der LE sind eindeutig die Lacke, in denen kleine und große "Schneeflocken" enthalten sind! Neben den hier gezeigten Farben gibt es noch Rot, Weiß und Lila.

Ich wunderte mich immer, warum das Etikett nicht richtig am Deckel hält- bis mir klar geworden ist, dass sich der Barcode für die Kasse sowie die Farbnummer auf der Rückseite befinden. :D

Etwas ungewohnt war der schmale Pinsel, mit dem die Lacke daherkommen. Dennoch lassen sie sich gut damit auftragen. Aufgrund der enthaltenen Flakes ist ein dünner Pinsel sogar von großem Vorteil, da sich diese sonst im Pinselhaar verfangen würden. 
Die Deckkraft der Lacke ist mittelmäßig bis gut, was aber auch nicht anders geht, da man sonst die Schneeflöckchen nicht mehr durch den Lack sehen würde. Nach einer Schicht sieht das ganze also folgendermaßen aus:
Je 1 Schicht
Ich habe die Lacke mit nur 2 Schichten getragen und war zufrieden. Wer sehr viel Wert darauf legt, dass die Nagelspitzen nicht mehr zu sehen sind, wird wohl 3 Schichten benötigen.

Hier die Lacke im Einzelnen, jeweils zwei Schichten, angefangen mit dem blauen "060 No matter!".



Hier kommt definitiv schon Winterfeeling auf den Nägeln auf! Ich dachte, dieser Lack würde mein Favorit werden, aber wie ihr später lesen werdet, ist dies ein anderer geworden. ;)

Die "010 I don't care!" ist ein Himbeer-Ton, der in der Flasche etwas rötlicher wirkt. Mich erinnert die Farbe stark an Glühwein. *grins*


"I don't care!" gefällt mir von meinen drei Lacken am wenigsten gut. Warum, kann ich gar nicht so genau erklären. Irgendwie kommt der Schnee-Effekt hier nicht so gut zur Geltung.

Der graue "050 For that reason!" wirkt in der Flasche ganz unscheinbar, ist aber eine wahre Überraschung auf den Nägeln.



Es handelt sich hierbei nicht um einen einfachen Grauton, denn der Lack hat einen ganz subtilen lila Unterton. Dadurch sieht er schick aus und der Schnee kommt hier auch richtig gut zur Geltung! Definitiv mein Favorit. :) Ich finde, hier hat sogar eine Schicht etwas für sich und ist vielleicht eine Variante für diejenigen, die es gerne dezent mögen. (Siehe oben.) Und weil ich ihn so mag, gibt es davon auch drei Fotos. ;)


Ich habe die Lacke ohne Topcoat getragen und fand die Haltbarkeit vollkommen in Ordnung. Nach zwei Tagen hatte ich die ein oder andere Schneeflocke verloren, was aber auch nicht weiter auffällt. Die Lacke haben auch ohne Topcoat einen schönen Glanz und man bleibt trotz der Flakes nicht überall hängen.

Das Entfernen der Flakes erfordert natürlich ein Fünkchen mehr Geduld, ging aber doch überraschend einfach. Wenn man den Farblack entfernt hat und nur noch die Schneeflocken auf den Nägeln zurückbleiben, überlegt man glatt, es so zu belassen. :D

Fazit:
Mit der Winter...Who cares?! LE beschert p2 uns wirklich eine große Freude mit diesen schicken Winterlacken. Die übrigen Produkte der LE sind eine schöne Ergänzung. 
Eine weitere Review, in der ihr auch den violetten Lack sehen könnt, findet ihr zum Beispiel bei littlebeautyjunkie.

Zum Schluss noch ein Tipp an diejenigen, die nicht schon wieder Geld für Lacke ausgeben wollen: Vielleicht habt ihr ja noch den Snow Flake Top Coat aus der letztjährigen essence Weihnachts LE zu Hause? Der Effekt ist war nicht der gleich, aber auch sehr hübsch. ;)

Nicht vergessen: Das 5. Türchen unseres Adventskalenders öffnet sich morgen hier auf dem Blog! Es wird wirklich HAMMER Produkte zu gewinnen geben, also lasst euch das nicht entgehen. Ihr könnt nur 24h - von Mitternacht bis Mitternacht - teilnehmen. 

Die vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von dm / p2 cosmetics zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Freitag, 28. November 2014

[Ankündigung] 24 Beautiful Days of Christmas: Der Beautyjunkies Adventskalender


Hallo ihr Lieben,
nächste Woche ist es schon wieder so weit: Der 1. Dezember! Um euch die Zeit bis Weihnachten etwas zu versüßen, wird es auch in diesem Jahr wieder den Beauty Junkies Adventskalender geben.
Dafür haben sich 23 fleißige Bloggerinnen zusammengetan und tolle Gewinne für euch organisiert. Es wird also an jedem Tag auf einem anderen Blog eine Verlosung geben. Am 24. Dezember findet dann eine große gemeinsame Verlosung mit mehreren Gewinnern statt.

Aber aufgepasst: Alle Türchen werden nur 24 Stunden, jeweils von 0 Uhr bis Mitternacht, geöffnet sein!

Um kein Türchen zu verpassen, solltet ihr am Besten jetzt schon auf allen Blogs vorbei schauen und ihnen folgen, falls ihr dies nicht sowieso schon tut. ;) Außerdem haben wir in diesem Jahr auch eine Facebook Seite eingerichtet, auf der ihr an die Türchen erinnert werdet. Dazu einfach hier "Gefällt mir" klicken.

Um zu erfahren, welche Blogs in diesem Jahr am Kalender teilnehmen, könnt ihr einfach auf die Türchen klicken (bzw. mit dem Mauszeiger darüber fahren) oder in die unten stehende Liste schauen. :) Mein Türchen wird sich bereits am 5. Dezember öffnen!



Alles Blogs in der Übersicht:

01 http://www.jabelchen.de/
02 http://miss-different-89.blogspot.de/
03 http://www.zuckergrafie.de/
04 http://lfcmaus.blogspot.de/
05 http://www.lindchensworld.com/                           --- hier bin ich dran ---
06 http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/
07 http://fayeswelt.blogspot.de/
08 http://sulfurandcookies.de/
09 http://generationcouture.blogspot.com
10 http://www.yasminarosawoelkchen.de/
11 http://marionhairmakeup.blogspot.de/
12 http://www.ineedsunshine.de
13 http://binarasblog.blogspot.de
14 http://www.froschgün.net
15 http://glamshine.de/
16 http://www.aricosmetics.de
17 http://www.nailpolish-lolitas.de
18 http://himbeertraum21.blogspot.de
19 http://all-the-pretty-things-beauty.blogspot.de
20 http://www.weil-mimi-nicht-bloggen-kann.de/
21 http://www.fioswelt.de
22 http://www.greeklicious.de
23 http://feelthebeautyinside.blogspot.de
24 Gemeinsames Türchen

Ich hoffe ihr freut euch schon genauso wie wir! Schaut im Dezember einfach täglich rein, damit ihr keinen Gewinn verpasst. Natürlich werdet ihr den Kalender dann auch in meiner Sidebar finden, sodass ihr von hier aus immer zum aktuellen Türchen findet. :)

Die Gewinnspiele werden übrigens europaweit offen sein!

Sonntag, 23. November 2014

Primark Opening in Dresden

Hallo ihr Lieben,
in der letzten Woche hatte ich es bereits angedeutet und manche haben es schon erraten: Am Donnerstag war ich vor Ort bei der Eröffnung der neuen Primark Filiale in der Centrum Galerie Dresden!
Ich möchte euch einige Eindrücke vom neuen Store zeigen und ein wenig erzählen, wie es dort so war. :)


Wir Blogger und weitere Pressevertreter waren bereits um 9:30 Uhr in den Store eingeladen. Die offizielle Eröffnung war erst für 11:00 Uhr geplant. Wie es sich für so einen wichtigen Termin gehört, waren natürlich auch wichtige Unternehmensvertreter vor Ort und es wurden Reden gehalten. Auf dem obigen Bild seht ihr die internationale Business Development Direktorin Breege O'Donoghe sowie den Nordeuropa-Chef Wolfgang Krogmann. Breege ist übrigens schon 70 Jahre alt und hat ihre Rede auf Deutsch gehalten, was ich sehr charmant fand. Ihr schicker Mantel ist in der aktuellen Primark Kollektion zu finden.


Für die Pressevertreter gab es auch Getränke und Primark Küchlein. Von letzterem hat allerdings kaum jemand genommen, da wir vor 9:30 Uhr nicht durften und anschließend volles Programm hatten, bzw. sich niemand so recht getraut hat.


Auf diesem Bild seht ihr die Leiterin des Primark Stores Wien, die uns vor der Eröffnung durch den neuen Dresdner Store geführt und mit Infos versorgt hat. Auch sie ist von Kopf bis Fuß in Primark gekleidet und sogar mit den hauseigenen Produkten geschminkt. :)

Damit möchte ich gleich zu einem Highlight kommen, nämlich der inzwischen deutlich erweiterten Beauty Range von Primark. Dort findet man Nagellack verschiedenster Finishes, Lidschattenpaletten und alles weitere, das man für ein komplettes Styling braucht. Ich habe dort übrigens auch ein Set mit richtig tollen, natürlich aussehenden Fake Lashes mit transparentem Wimpernband entdeckt!


Der Primark in Dresden besteht aus drei Etagen, durch die wir geführt wurden. Der Store ist wirklich groß und ich würde mir wünschen, dass er immer so aufgeräumt ist, wie zur Eröffnung. Er zählt zu den 15 größten Filialen in Europa und ist ausgestattet mit 75 Kassen und 75 Umkleidekabinen, verteilt auf alle Etagen.


In der Regel sind die Kleidungsstücke immer thematisch geordnet, beispielsweise findet ihr alle Mäntel an einem Ort. Dazu gibt es noch einige Präsentationswände, die Inspiration für komplette Outfits und die neuesten Teile liefern. Ab und an sind auch passende Accessoires bei den Kleidungsstücken platziert.


Willkommen im Accessoir- und Schuhhimmel!


Übrigens wurde bei Primark auch eine Robbie Williams Kollektion gelaunched und Dresden ist die erste deutsche Filiale, in der die Sachen erhältlich sind. Ich fand die Kleidungsstücke für Männer sehr stilvoll und einfach schön. Mein Primark-begeisterter Freund war auch dabei und teilt diese Meinung. Gekauft hat er aus der sogenannten Farrell Kollektion aber vorerst nichts, obwohl er mit manchen Stücken geliebäugelt hat. Falls ihr noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk für euren Schatz seid, könntet ihr hier vielleicht fündig werden.


Ein Primark Highlight ist meiner Meinung nach auch immer die Unterwäsche Abteilung. Die Preise sind wirklich der Wahnsinn und mit der Qualität war ich bisher immer zufrieden. Auch Frauen mit "Problemgrößen", die sonst nur im teuren Fachgeschäft kaufen können, finden hier BHs in sonst seltenen Größen wie 70DD bis hin zu 85F. Und wenn Frau das gegenteilige Problem hat, findet sie bei Primark ebenfalls genügend Auswahl an Push Ups und Co. ;)

Kennt ihr eigentlich schon Pete the Panda? Mit ihm hat Primark eine eigene Figur erschaffen, die nun auf vielen Teilen im Bereich der Homewear, auf Kosmetik Accessoires wie Pinzetten und Dusch-Schwamm oder sogar auf Kopfhörern zu finden ist. ^_^
Falls ihr euch- wie ich- fragt, was denn das für Dinger sind, die da in Panda-Kopf-Form über den Oberteilen hängen: Das sind "Pyjama Cases", also Aufbewarungstaschen für euren Schlafanzug und es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten. Habe ich vorher noch nie gesehen!



Ich muss sagen, dass die Produkte im Dresdener Store wirklich ansprechend präsentiert werden und ich wohl unendlich hätte shoppen können. Aber da wir nur gut eine Stunde Zeit hatten, konzentrierte ich mich auf die Dinge, die ich mir vorher überlegt hatte, kaufen zu wollen. Das hat auch recht gut geklappt. :) Meinen Einkauf zeige ich euch aber erst am Ende des Beitrags.

Vorher noch ein kleiner Tipp:


Wer noch ein paar süße Weihnachtsgeschenke braucht, kann durchaus mal diese Ecke bei Primark aufsuchen. Dort gibt es süße Geschenksets, zum Beispiel witzig verpackte Nagellacke, Weihnachtstassen, und und und. Im Dresdner Primark ist diese Ecke neben der Kosmetik aufgebaut. Ansonsten kann ich empfehlen, auch mal einen Blick in die Home-Abteilung zu werfen, in der es natürlich auch Weihnachtsdeko gibt. Und nicht zu vergessen, die Duftkerzen, die aktuell wieder im Kassenbereich zu finden sind! ;)
Fürs Weihnachtsoutfit wird natürlich auch gesorgt, von witziger Männerunterwäsche bis zum Weihnachtspulli mit blinkenden LEDs ist alles dabei. *grins*


Nachdem unsere Führung durch den Primark abgeschlossen war, gab es nochmals motivierende Worte und alle Mitarbeiter versammelten sich gut gelaunt und sicher auch ein bisschen aufgeregt, mit Luftballons vorm Haupteingang. Schließlich schnitt der Bürgermeister das Band durch und eröffnete damit die Filiale um kurz nah Elf. Für die draußen wartenden Passanten wurde in der Zwischenzeit ein kleines Programm geboten.
Bevor die Kunden hineingelassen wurden, suchte ich mir schon die Sachen aus der unteren Etage aus, die ich kaufen wollte und nahm die Rolltreppe zur zweiten Etage, um den Massen zu entgehen.
Man muss die Organisation vor Ort wirklich loben. Von den insgesamt knapp 400 neuen Mitarbeitern war eine große Zahl vor Ort und man war auf einen großen Ansturm vorbereitet.

An dieser Stelle möchte ich alle Bild-Leser darauf hinweisen, dass sie sich offenbar schön an der Nase herumführen lassen, wenn sie dort gezeigten menschenleeren Bildern und Videos glauben. Die Aufnahmen wurden Stunden vor der Eröffnung gemacht, während draußen unter 5°C und Nieselregen herrschten. Nicht zu vergessen dass die Eröffnung am Vormittag einem Arbeits- und Schultag stattgefunden hat. Dennoch konnten 2.000 Kunden zur Eröffnung begrüßt werden und spätestens um 12 Uhr war das Geschäft auf allen Etagen so voll, dass ich froh war, gehen zu können. Auf diesem Bild, das ironischer Weise auch von der Bildzeitung stammt, sieht man, dass durchaus viele Menschen unmittelbar nach Öffnung in den neuen Primark strömten.

Und nun möchte zeige ich euch natürlich auch noch meine neuesten Primark Einkauf. Trotz der großen Entfernung war dies schon mein 4. Primark Einkauf in diesem Jahr. An Basics hatte ich daher schon ausgesorgt, dieses Mal wurden etwas speziellere Wünsche erfüllt. An dieser Stelle herzlichen Dank an Primark für den 50€ Gutschein, der uns geschenkt wurde.


Die Frage, was ich dieses Jahr an Weihnachten trage, ist damit geklärt. ^-^ Ich mag meinen Schneemann-Pulli mit 3D Optik. Wie man am Etikett sieht, auch hervorragend zum Verschenken geeignet. 15€.


Mission Parka stand an und ich bin tatsächlich fündig geworden. Gar nicht so leicht, trotz der großen Auswahl an Jacken und Mänteln bei Primark. Zu rustikal, zu schick, zu kalt, zu warm... Weiß ich eigentlich, was ich will? Diesen hier wollte ich nun, das Kunstfell ist übrigens abnehmbar und ich hoffe, dass er mich gut durch die aktuelle Jahreszeit bringt. 26,90€.


Kleinvieh macht auch Mist- das macht sich eigentlich jedes Mal an der Primark Kasse bemerkbar. ;) Ich kaufte mir ein perfekt passendes Paar Echtlederhandschuhe (9€), ein Unterwäsche-Set bestehend aus BH und passendem Slip (zusammen 6€) und eine farblose Lichterkette (2€), die mein weißes Regal beleuchten soll. Am Nagellack-Kauf ist zu 100% Conny Schuld (die übrigens auch vor Ort war), da sie vergangene Woche auf Instagram zeigte, wie schön dieser Lack ist! Zu guter Letzt nahm ich an der Kasse noch eine Duftkerze (1€) mit, da diese meiner Meinung nach genau wie eine meiner Yankee Candles (ich glaube, es ist sparkling snow) riecht.

Wie oben schon erwähnt, habe ich bisher nur gute Erfahrung mit der Qualität meiner Primark Produkte gemacht, was ich von einigen anderen großen Ketten nicht unbedingt behaupten kann. Mir ist bewusst, dass es inzwischen kontroverse Diskussionen zum Thema Ethik bei Primark gibt. Leider betrifft dieses Problem auch andere große Modeketten, auch Marken im höherpreisigen Bereich, was man bei all der Diskussion nicht vergessen darf. Häufig werden die Produkte verschiedener Anbieter sogar in der gleichen Fabrik hergestellt. Für uns als Konsumenten ist es leider sehr undurchsichtig, was hinter den Kulissen läuft. Was Primark konkret für den ethischen Handel tut, könnt ihr hier auf der Homepage nachlesen.

Insgesamt finde ich die 16. deutsche Primark-Filiale in Dresden wirklich sehr schön und denke, dass damit endlich auch eine tolle Möglichkeit im Osten des Landes geschaffen wurde. Für mich in Thüringen ist Primark damit zwar auch nur 30km näher gerückt, aber immerhin (bis Dresden sind es 250km, die bisher nächste Filiale befindet sich mit 280km Entfernung in Frankfurt).

Den weiten Weg teilte ich mit meinen wunderbaren Blogger-Kolleginnen Maike, Maria, Madline und meinem Freund.

v.l.n.r.: Ich, MadlineMyriamMaike und Maria

Ich hatte super viel Spaß mit meinen Mädels, da wir zum Glück schon am Vorabend nach Dresden gefahren sind. Auf dem Event war leider keine Zeit, sich mit den anderen anwesenden Bloggern zu unterhalten...

Abschließend möchte ich euch noch darauf hinweißen, dass ihr nur noch heute an meinem Gewinnspiel teilnehmen könnt! Ab Mitternacht ist das Giveaway geschlossen, also lasst euch die Chance nicht entgehen und macht noch schnell mit. :)

Sonntag, 16. November 2014

[Nageldesign] Goldener Herbst

Hallo ihr Lieben,
bevor uns der Winter fest im Griff hat und solange die Blätter noch in goldene Farbe getaucht sind, möchte ich euch noch ein Nageldesign zeigen, das ich dem Herbst gewidmet habe.


Ich habe das Design ganz in Orange und Gold gehalten- und eine Portion Glitzer durfte natürlich mal wieder nicht fehlen. ;)



Der Glitzer-Lack am Ringfinger, den ihr auf obigen Bild gut sehen könnt, besteht aus goldenem Glitzer und holografischen Stripes. Der effect nail polish mit "Electric Feathers"-Effekt ist zum Herbst neu ins essence Sortiment eingezogen.

Super lustig: Als ich meine Maniküre auf den Nägeln hatte, kaufte ich zufällig einen Eistee, der perfekt zum Design passte, wie mir später auffiel. :D Das ist doch mal ein kreatives perfect match. ;)



Verwendete Produkte:
  • essie braziliant
  • essence effect nail polish 19 gold fingers
  • Revell Email Color Nr. 94 zum Stampen
  • Infinity Nails 37 Stamping Platte
  • Base & Top Coat


Braziliant ist tatsächlich mein erster und einziger essie Lack! Schwer zu glauben, so viele Lacke wie ich besitze. Ich war auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem Exemplar aus meiner Müller Lookbox. :) Der orange Lack enthält sehr feinen, pinken Schimmer und ist eigentlich eine richtig tolle Sommerfarbe.



Für das Stamping habe ich wieder eine meiner Infinity Nails Platten benutzt. Vor kurzem sind wieder neue Motive ins Sortiment gekommen. Und Stamping-Lacke in Neonfarben! Ich glaube da werde ich mir welche bestellen. ^_^
Dieses Mal habe ich aber mal wieder mit dem guten alten Modellbaulack gestamped, das funktioniert eigentlich immer. :D Riecht nur leider noch unangenehmer als Nagellack...



Das waren heute richtig viele Bilder. Aber euch stört das ja meistens nicht ;) Jetzt aber das Letzte, versprochen.


Wie gefällt euch das Design? Tragt ihr zur Zeit eher gedeckte Farben, oder trotzt ihr dem Nebel mit bunten Nägeln?
Ich freue mich sehr über eure Kommentare! ♥